Stehfest, Eric
9 Tage wach Sto: R11 Biografie
Romane

Die Autobiografie des Shootingstars aus "GZSZ" und "Let's dance" erzählt atmosphärisch dicht und spannend aus verschiedenen Perspektiven von seinem Doppelleben zwischen Schauspielkarriere und Crystal-Meth-Abhängigkeit und seinem Kampf durch Entzug und Therapie zurück in ein selbstbestimmtes Leben. Der Shootingstar aus "GZSZ" und "Let's dance" Eric Stehfest legt mit Unterstützung des Autors M. Stephan seine Autobiografie vor, in der in atmosphärisch dichter Sprache sein Doppelleben zwischen der Ausbildung zum Schauspieler bei gleichzeitiger Drogensucht, speziell von Crystal Meth, aufgerollt wird. Texte aus verschiedenen Erzählperspektiven und Zeitachsen - bis hin zur Spurensuche bei der Amphetaminabhängigkeit der Großväter im 2. Weltkrieg - werden so miteinander verwoben, dass eine getriebene Spannung entsteht, vergleichbar der Wahrnehmung des Meth-Abhängigen. Stehfests Kindheit zwischen alleinerziehender Mutter und Großeltern im Sachsen kurz nach der Wiedervereinigung, sein früher Einstieg in harte Drogen und kriminelle rivalisierende Jugendbanden, Liebesbeziehungen, die in Abtreibungen enden, gipfeln im lebensbedrohlichen Zustand. Er bekommt die Chance, durch harten Entzug und Therapie sein Leben wieder gestalten zu können. Wegen der medialen Präsenz des Autors, auf die auch das Cover abhebt, ist mit reger Nachfrage zu rechnen. Anspruchsvoller als D. Forster: "Crystal.Klar" (in dieser Nr.).


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Drogen Autobiographie Crystal Meth

Interessenkreis: Authentische Fälle

Stehfest, Eric:
9 Tage wach : Sto: R11 Biografie / Eric Stehfest ; Michael J. Stephan. - 6. Auflage. - Hamburg : Edel Verl., 2017. - 284 Seiten
ISBN 978-3-8419-0518-5 broschiert : 17,95 EURuro

0031542001 - R 11 JU - Signatur: R 11 JU Ste - Romane