Görtemaker, Manfred
Die Akte Rosenburg ; das Bundesministerium der Justiz und die NS-Zeit
Sachbuch

Die "Rosenburg" in Bonn war von 1949 bis 1973 der Amtssitz des Bundesministers der Justiz. In seinen Anfangsjahren griff das Ministerium auf "bewährte" Richter, Staatsanwälte und Justizangestellte aus der NS-Zeit zurück, durch die eine objektive Aufarbeitung des "3. Reiches" konterkariert wurde.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Nationalsozialismus Geschichte 1939-1945 Justizministerium

Interessenkreis: Zweiter Weltkrieg Geschichte

Görtemaker, Manfred:
¬Die¬ Akte Rosenburg : ; das Bundesministerium der Justiz und die NS-Zeit / Manfred Görtemaker ; Christoph Safferling. - 2. Auflage. - München : Beck, 2016. - 588 Seiten : Illustrationen
ISBN 978-3-406-69768-5 fest gebunden : 29,95 EUR

0031035001 - C 315 - Signatur: C 315 Gör - Sachbuch