Agualusa, Jose Eduardo
Eine allgemeine Theorie des Vergessens
Romane

Eine fantastische und doch ganz und gar wahre Geschichte: Ludovica mauert sich, nachdem sie am Vorabend der angolanischen Revolution in Notwehr einen Mann erschossen und auf der Dachterrasse begraben hat, für dreißig Jahre in ihrer Wohnung ein. Draußen verändert sich die Welt, verstricken sich Opfer und Täter in bizarre Verwicklungen, Während Ludovica fantasievoll ihr Überleben organisiert, das Mobiliar verbrennt und die Wände bekritzelt. Am Ende stehen alle Beteiligten dieser unglaublichen Geschichte vor ihrer Wohnungstür...


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Wahre Geschichten

Agualusa, Jose Eduardo:
¬Eine¬ allgemeine Theorie des Vergessens / Jose Eduardo Agualusa. - deutsche Ausgabe. - München : C. H. Beck, 2017. - 188 Seiten
ISBN 978-3-406-71340-8 fest gebunden : 19,95 EUR

0031655001 - R 11 - Signatur: R 11 Agu - Romane