Kawakami, Hiromi
Herr Nakano und die Frauen
eMedium

Er ist der typische Sammler. Und er kommt immer gleich zur Sache. Herr Nakano liebt schöne alte Dinge, und er liebt schöne junge Frauen. Sein Laden, in dem er mit Trödel von Briefbeschwerern bis zu Breughel-Kopien gute Geschäfte macht, ist Treffpunkt einer skurrilen Gesellschaft aus Kunden, Freunden und Anverwandten. Allesamt sind sie auf der Suche nach der großen Liebe, und fliehen gleichzeitig vor ihr. Da ist seine Geliebte, die erotische Romane schreibt, seine Schwester, die Puppenmacherin, die ihren Gefühlen nicht traut, der alte Kunstlehrer, der mit Nacktfotos aus seiner Jugend um Bewunderung buhlt und schließlich die burschikose Hitomi, die sich in den Laufburschen Takeo verliebt, der aber glaubt, für die Leidenschaft nicht begabt zu sein. Hiromi Kawakami, die mit Der Himmel ist blau, die Erde ist weiß begeisterte, hat jetzt einen lakonisch-temporeichen Roman über Einsamkeit und die produktive Kraft des Zufalls geschrieben.

Dieses Medium ist ein elektronisches Medium (eAudio). Sie können dieses Medium im eMedien-Portal Ihrer Bibliothek ansehen, entleihen oder vormerken.
Zum Download / Zur Anzeige

Kawakami, Hiromi:
Herr Nakano und die Frauen : Hörbuch Hamburg, 2009. - 284 Min.
ISBN 978-3-8449-0331-7

EM-353126065 - Signatur: eAudio - eMedium