Salber, Wilhelm
Märchenanalyse
Buch

Märchen sind wie das Leben und zugleich sind sie uns fremd.
Dadurch werden wir aufmerksam auf das, was uns die Märchen wohl sagen wollen. Aber was sie sagen, kann man nur durch eine methodische Analyse erfahren.
Das Besondere an der Märchenanalyse ist, dass Märchen hier nicht im Hinblick auf ihre Erzählfassung interpretiert werden oder durch die Deutung von Symbolen. Die Märchen-analyse sucht vielmehrgrundlegende Lebensverhältnisse in den Märchen auf.Es sind paradoxe Bilder des Lebens, die hier im Austausch, mit Lebensgeschichten sichtbar gemacht werden. Märchen sind keine Illusionen. Märchen sind Realität.

Dieses Medium ist 5 Mal vorhanden. Klicken Sie auf Medienstatus anzeigen, um die Verfügbarkeit des Mediums zu prüfen.

Serie / Reihe: Psychologische Morphologie (5 Medien)

Schlagwörter: Morphologie Märchen Märchenforschung

CP 9500 S161-j-01 (3)

Salber, Wilhelm:
Märchenanalyse / Wilhelm Salber. - 3. Auflage. - Bonn : Bouvier, 2018. - 188 S. : Ill. ; 21 cm. - (Psychologische Morphologie; Bd. 12 Bd. 12)
ISBN 978-3-416-02899-8 (kart.)

2018/0122 - Allgemeine Psychologie - Buch