Wirtschaftspsychologie 2013/2-3
Zeitschriftenheft

Inhalt:

- Das Repertory-Grid-gestützte Interview als Methode zur Analyse der Bedeutung von spirituellen Ressourcen in der Pflege
- Inventar zur Erhebung resilienten Verhaltens im Arbeitskontext (REVERA)
- Aktive verbreitung des betrieblichen Gesundheitsmanagements in die Unternehmenswelt: das Beispiel Tabakprävention
- Beratung und Schulung zur Senkung der Krankenstände
- Die Lücke schließen - Konsumenten zwischen ökologischer Einstellung und nicht-ökologischem Verhalten
- Belastung oder Gelegenheit - Eine Metaphernanalyse zur Wahrnehmung der Finanzkrise durch wirtschaftliche Laien
- When econimists rely on fairness, too - How economic experts and laypeople think about immigration policies, CO2 emissions reduction, and military exports
- Wie individuell müssen Management-Diagramme sein, um zweckmäßig zu sein? - Eine empirische Untersuchung
- Emotion at work
- "Arbeitssucht - (k)ein alter Hut". Alte Fundstellen und neue Fakten zur Arbeitssucht
- Alkohol und andere Drogen am Arbeitsplatz


Serie / Reihe: Wirtschaftspsychologie (17 Medien)

Schlagwörter: Resilienz Arbeitszufriedenheit Wohlbefinden Betriebliches Gesundheitsmanagement BGM Konsumentenforschung Klimaschutz Behaviorismus Laienwahrnehmung Emotionsregulation Workaholic Burnout Alkoholkonsum Drogenkonsum Sucht

CL 1000 Wirtpsych 2013/2-3

Wirtschaftspsychologie 2013/2-3. - Lengerich : Pabst Science Publ., 2013. - 126 S. - (Wirtschaftspsychologie). - 15. Jahrgang, Heft 2/3, 2013
ISSN 16157729

2018/0042 - Zeitschriften der Psychologie - Zeitschriftenheft