Unsere Neuanschaffungen

(55 Medien)

Neu Das 14. Verbrechen

Patterson, James

Lindsay Boxer und ihre Freundinnen feiern gemeinsam den Geburtstag der Gerichtsmedizinerin Claire Washburn, doch die Party endet vorzeitig, als Lindsay an den Ort eines grausamen Verbrechens gerufen wird. Eine Frau wurde am helllichten Tag in der Öffentlichkeit ermordet, getötet mit zahlreichen Messerstichen. Zeugen gibt es keine. Als dann auch noch schockierendes Videomaterial auftaucht, auf dem man eine Gruppe von Cops Raubüberfälle begehen sieht, ist San Francisco in Aufruhr. Die Täter tragen Masken und gehen äußerst brutal vor. Wer sich ihnen in den Weg stellt, stirbt. Jeder könnte dahinterstecken, auch Lindsays Kollegen ...

Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 4. Januar 2019 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Interessenkreis: Thriller

Patterson, James:
¬Das¬ 14. Verbrechen / James Patterson. - Wiesbaden : Limes, 2018. - 84 Seiten. - (Women's Murder Club; Band 14)
ISBN 978-3-8090-2700-3 broschiert; 15,00EUR

0012009001 - Schöne Literatur - Signatur: SL Pat - Schöne Literatur

Neu Die 7 Sünden.

Patterson, James

Ein junger Politikersohn verschwindet spurlos à Bei grausamen Brandanschlägen sterben mehrere Ehepaare à Eine Prostituierte gesteht einen Mord und widerruft kurz darauf à Ihr Instinkt sagt Lieutenant Lindsay Boxer, dass ein Zusammenhang zwischen diesen Fällen besteht. Doch kann die geballte Erfahrung des »WomenÆs Murder Club« die verrückten Killer wirklich stoppen?

Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 4. Dezember 2018 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Interessenkreis: Thriller

Patterson, James:
¬Die¬ 7 Sünden. - 2. Aufl. - Wiesbaden : Limes, 2008. - 379 Seiten. - (Inspector Lindsay Boxer; Band 7)
ISBN 978-3-8090-2550-4 geb.

0011908001 - Schöne Literatur - Signatur: SL Pat - Schöne Literatur

Neu Acht Nacht

Fitzek, Sebastian

Es ist der 8. 8., acht Uhr acht. Sie haben 80 Millionen Feinde. Werden Sie die AchtNacht überleben? Stellen Sie sich vor, es gibt eine Todeslotterie. Sie können den Namen eines verhassten Menschen in einen Lostopf werfen. In der äAchtNachtô, am 8. 8. jedes Jahres, wird aus allen Vorschlägen ein Name gezogen. Der Auserwählte ist eine AchtNacht lang geächtet, vogelfrei. Jeder in Deutschland darf ihn straffrei töten - und wird mit einem Kopfgeld von zehn Millionen Euro belohnt. Das ist kein Gedankenspiel. Sondern bitterer Ernst. Es ist ein massenpsychologisches Experiment, das aus dem Ruder lief. Und Ihr Name wurde gezogen!

Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 10. Dezember 2018 ausgeliehen.
Dieses Medium ist darüber hinaus für einen weiteren Leser vorgemerkt.

Interessenkreis: Thriller

Fitzek, Sebastian:
Acht Nacht / Sebastian Fitzek. - München : droemer-knaue, 2017. - 416 Seiten
ISBN 978-3-426-52108-3 kart.; 12,99EUR

0012044001 - Schöne Literatur - Signatur: SL Fit - Schöne Literatur

Neu Alle, außer mir

Melandri, Francesca

Der große Roman der römischen Autorin Francesca Melandri: eine Familiengeschichte, ein Porträt Italiens im 20. Jahrhundert, eine Geschichte des Kolonialismus und seiner langen Schatten, die bis in die Gegenwart reichen. Kennen Sie Ihren Vater? Wissen Sie, wer er wirklich ist? Kennen Sie seine Vergangenheit? Die vierzigjährige Lehrerin Ilaria hätte diese Fragen wohl mit »ja« beantwortet, und auch ihre Angehörigen glaubte sie zu kennen bis eines Tages ein junger Afrikaner auf dem Treppenabsatz vor ihrer Wohnung in Rom sitzt und behauptet, mit ihr verwandt zu sein. In seinem Ausweis steht: Attilio Profeti, das ist der Name ihres Vaters ... Der aber ist zu alt, um noch Auskunft zu geben. Hier beginnt Ilarias Entdeckungsreise, von hier aus entfaltet Francesca Melandri eine schier unglaubliche Familiengeschichte über drei Generationen und ein schonungsloses Porträt der italienischen Gesellschaft. Und sie holt die bisher verdrängte italienische Kolonialgeschichte des 20. Jahrhunderts in die Literatur: die Verbindungen Italiens nach Äthiopien und Eritrea bis hin zu den gegenwärtigen politischen Konflikten verknüpft Melandri mit dem Schicksal der heutigen Geflüchteten und stellt die Schlüsselfragen unserer Zeit: Was bedeutet es, zufällig im »richtigen« Land geboren zu sein, und wie entstehen Nähe und das Gefühl von Zugehörigkeit?

Melandri, Francesca:
Alle, außer mir / Francesca Melandri. - Berlin : Wagenbach, 2018. - 608 Seiten
ISBN 978-3-8031-3296-3 26,00

0012012001 - Schöne Literatur - Signatur: SL Mel - Schöne Literatur

Neu Als das Leben unsere Träume fand

Fulvio, Luca Di

Drei Leben. Zwei Welten. Ein Neuanfang. Es ist das Jahr 1913, und eine Schiffsreise nach Buenos Aires verheißt eine zweite Chance für drei junge Menschen: Der Sizilianer Rocco hat den Zorn der Mafia auf sich gezogen, als er sich weigerte, sein Leben in den Dienst der ehrenwerten Gesellschaft zu stellen. Rosetta hat in einem sizilianischen Dorf dem Don die Stirn geboten und nur knapp eine Vergewaltigung überlebt. Die russische Jüdin Raquel ist die einzige Überlebende eines Pogroms, ihre kostbarste Habe ist die Erinnerung an die Liebe ihrer Eltern. Doch das Leben in der Neuen Welt stellt sie vor schier unüberwindbare Hindernisse ...

Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 10. Dezember 2018 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Fulvio, Luca Di:
Als das Leben unsere Träume fand / Luca Di Fulvio. - Köln : Bastei Lübbe Taschenbuch
ISBN 978-3-404-17600-7 12,00

0011871001 - Schöne Literatur - Signatur: SL DiF - Schöne Literatur

Neu Als die Tage nach Zimt schmeckten

Bijan, Donia

Teheran im Frühling: Jeden Tag wartet der alte Zod im Glyzinienhof vor dem Café Leila auf den Postboten. Bringt er einen Brief von seiner geliebten Tochter Noor? Endlich hat sie geschrieben. Nach 30 Jahren wird sie aus den USA in ihre verlorene Heimat zurückkehren. In die Stadt der Widersprüche, in der Schönheit und Gewalt nebeneinander existieren. In das Café Leila, in dem Noors Vater früher alles zauberte, was die persische Küche an himmlischen Köstlichkeiten hergab. Zu ihrer Familie, die trotz aller Wärme und Liebe zerrissen wurde. Eine berührende Geschichte über eine persische Familie, die endlich wieder zusammenfindet.

Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 9. Dezember 2018 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Bijan, Donia:
Als die Tage nach Zimt schmeckten / Donia Bijan. - München : Ullstein-Taschenbuchverl., 2018. - 384 Seiten
ISBN 978-3-548-29039-3 11,00

0012001001 - Schöne Literatur - Signatur: SL Bij - Schöne Literatur

Neu Die Arbeiterinnen im Weinberg ; Ein katholisches Plädoyer

Kassing, Karl Josef

Hat die Kirche das Recht, den Frauen weiterhin die Möglichkeit gleichberechtigter Mitverantwortung zu verweigern? Die vorurteilslose, ehrliche Antwort kann nur lauten: Nein! Alle Argumente, mit denen der Vatikan den Ausschluss der Frauen vom geistlichen Amt begründet, erweisen sich um so weniger als stichhaltig, je sorgfältiger man sie überprüft.

Kassing, Karl Josef:
¬Die¬ Arbeiterinnen im Weinberg : ; Ein katholisches Plädoyer / Karl Josef Kassing. - 2., 2016. - 110 Seiten
ISBN 978-3-9810580-8-6 kart. 12,90EUR

0012018001 - Religion - Signatur: Re Kas - Sachbuch

Neu Archipel

Mahlke, Inger-Maria

Ein großer europäischer Familienroman von der Peripherie des Kontinents: der Insel des ewigen Frühlings, Teneriffa. Auf der Shortlist für den Deutschen Buchpreis 2018. "Es ist der 9. Juli 2015, vierzehn Uhr und zwei, drei kleinliche Minuten. In La Laguna, der alten Hauptstadt des Archipels, beträgt die Lufttemperatur 29,1 Grad. Der Himmel ist klar, wolkenlos und so hellblau, dass er auch weiß sein könnte". Damit fängt es an. Und mit Rosa, die zurückkehrt auf die Insel und in das heruntergewirtschaftete Haus der vormals einflussreichen Bernadottes. Rosa sucht. Was, weiß sie nicht genau. Doch für eine Weile sieht es so aus, als könnte sie es im Asilo, dem Altenheim von La Laguna, finden. Ausgerechnet dort, wo Julio noch mit über neunzig Jahren den Posten des Pförtners innehat. Julio war Kurier im Bürgerkrieg, war Gefangener der Faschisten, er floh und kam wieder, und heute hütet er die letzte Lebenspforte der Alten von der Insel. Julio ist Rosas Großvater. Von der mütterlichen Seite. Einer, der Privilegien nur als die der anderen kennt. Inger-Maria Mahlke ist in nur wenigen Jahren zu einer der renommiertesten deutschen Schriftstellerinnen avanciert und hat sich mit jedem ihrer Bücher thematisch und formal weiter vorgewagt. In "Archipel" führt sie rückwärts durch ein Jahrhundert voller Umbrüche und Verwerfungen, großer Erwartungen und kleiner Siege. Es ist Julios Jahrhundert, das der Bautes und Bernadottes, der Wieses, der Moores und González' - Familiennamen aus ganz Europa. Aber da sind auch die, die keine Namen haben: Die Frau etwa, die für alle nur 'die Katze' war: unverheiratete Mutter, Köchin, Tomatenpackerin - und irgendwann verschwunden. Denn manchmal bestimmen Willkür, Laune, Zufall oder schlicht: mitreißende Erzählkunst über das, was geht, und das, was kommt.

Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 28. November 2018 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Mahlke, Inger-Maria:
Archipel / Inger-Maria Mahlke. - Reinbek : Rowohlt, 2018. - 432 Seiten
ISBN 978-3-498-04224-0 geb.; 20,00EUR

0012014001 - Schöne Literatur - Signatur: SL Mah - Schöne Literatur

Neu Cox oder Der Lauf der Zeit

Ransmayr, Christoph

Ein farbenprächtiger Roman über einen maßlosen Kaiser von China und einen englischen Uhrmacher, über die Vergänglichkeit und das Geheimnis, dass nur das Erzählen über die Zeit triumphieren kann. Der mächtigste Mann der Welt, Qiánlóng, Kaiser von China, lädt den englischen Automatenbauer und Uhrmacher Alister Cox an seinen Hof. Der Meister aus London soll in der Verbotenen Stadt Uhren bauen, an denen die unterschiedlichen Geschwindigkeiten der Zeiten des Glücks, der Kindheit, der Liebe, auch von Krankheit und Sterben abzulesen sind. Schließlich verlangt Qiánlóng, der gemäß einem seiner zahllosen Titel auch alleiniger Herr über die Zeit ist, eine Uhr zur Messung der Ewigkeit. Cox weiß, dass er diesen ungeheuerlichen Auftrag nicht erfüllen kann, aber verweigert er sich dem Willen des Gottkaisers, droht ihm der Tod. Also macht er sich an die Arbeit.

Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 9. Dezember 2018 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Ransmayr, Christoph:
Cox oder Der Lauf der Zeit / Christoph Ransmayr. - 8. - Frankfurt am Main : Fischer, 2016. - 204 Seiten
ISBN 978-3-596-19663-0 kart.; 12,00EUR

0012052001 - Schöne Literatur - Signatur: SL Ran - Schöne Literatur

Neu Die Dame in Gold

Trierweiler, Valerie

Wien, 1903: Adele ist jung, unangepasst und neugierig. In ihrem Salon treffen sich die Künstler der Avantgarde, und hier begegnet sie zum ersten Mal Gustav Klimt. Sofort ist sie fasziniert von seinem Genie, aber auch seinem unkonventionellen Lebensstil. In den unzähligen Stunden, in denen Adele ihm in seinem Atelier Modell sitzt, entwickelt sich zwischen ihnen eine innige Liebe. Mit ihm empfindet Adele wieder Glück und Hoffnung, nachdem sie zuvor den wohl schwersten Schicksalsschlag erleben musste, den es für eine Mutter geben kann à

Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 2. Dezember 2018 ausgeliehen.
Dieses Medium ist darüber hinaus für einen weiteren Leser vorgemerkt.

Serie / Reihe: Mutige Frauen zwischen Kunst und Liebe (7 Medien)

Trierweiler, Valerie:
¬Die¬ Dame in Gold / Valerie Trierweiler. - Berlin : Aufbau Taschenbuch Verl., 2018. - 366 Seiten. - (Mutige Frauen zwischen Kunst und Liebe; Band 7)
ISBN 978-3-7466-3449-4 kart.: 12,99EUR

0011988001 - Schöne Literatur - Signatur: SL Mut - Schöne Literatur

Neu Dornenherz

Rose, Karen

Der vierte Band und furioses Finale der Dornen-Reihe von Karen Rose! Nach dem Spiegel-Bestseller äDornenspielô widmet sich die US-amerikanische Autorin im Thriller äDornenherzô erneut finstersten seelischen Abgründen und Obsessionen. Meredith Fallon betreut Opfer von sexuellem Missbrauch und hilft ihnen, wieder einen Platz in der Welt zu finden. Als ein Mord-Anschlag auf sie verübt wird, dem sie nur knapp entkommt, scheinen die Zusammenhänge klar: Bei ihrer Arbeit muss sie sich jemandes abgrundtiefen Hass zugezogen haben. Detective Adam Kimble vom Cincinnati Police Department, der ein Auge auf Meredith geworfen hat, unternimmt alles, um sie zu schützen. Doch Meredith ist nicht die Einzige, die der Killer im Visier hat ...

Serie / Reihe: Dornenreihe (4 Medien)

Interessenkreis: Thriller

Rose, Karen:
Dornenherz / Karen Rose. - München : droemer-knaue, 2018. - 832 Seiten. - (Dornenreihe; Band 4)
ISBN 978-3-426-22678-0 16,99

0012053001 - Schöne Literatur - Signatur: SL Ro - Schöne Literatur

Neu Der Drahtzieher

Silva, Daniel

London: Ein grausamer Anschlag des IS im Westend kostet unzählige Menschenleben. Ein Beweis für das teuflische Genie von Saladin, IS-Chefstratege und Urheber einiger der verheerendsten Terrorangriffe in Europa und den USA. Gabriel Allon, legendärer Agent und mittlerweile Leiter des israelischen Geheimdienstes, führt eine multinationale Operation zu Saladins Neutralisierung an. Ihn auszuschalten hat für Allon oberste Priorität. Als bei einem Besuch Allons die Zentrale der französischen Antiterrorgruppe von einer Bombe zerstört wird, ist Gabriel sich nicht mehr sicher, wer Jäger und wer Gejagter ist à

Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 12. Dezember 2018 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Serie / Reihe: Gabriel Allon Thriller (2 Medien)

Interessenkreis: Thriller

Silva, Daniel:
¬Der¬ Drahtzieher / Daniel Silva. - (Gabriel Allon Thriller; Band 17)
ISBN 978-3-95967-207-8 16,99

0011863001 - Schöne Literatur - Signatur: SL Sil - Schöne Literatur

Neu Eifelrache

Schulte, Andreas J.

Munitionsdiebstähle und ein rätselhafter Mord: hart-realistische Thrillerspannung. Der neue Fall für den ehemaligen Militärpolizisten Paul David. Ein Mord am Laacher See gibt der Polizei Rätsel auf. Oberkommissar Kalle Seelbach bittet seinen Freund Paul David um Hilfe - sehr zum Ärger seiner Vorgesetzten. Denn der ehemalige Militärpolizist und NATO-Sonderermittler gehört für die Soko zu den Hauptverdächtigen. David bleiben nur wenige Tage Zeit, seine Unschuld zu beweisen. Wie wurde das Opfer am Laacher See getötet? Und welche Rolle spielt der Besuch eines russischen Oligarchen in der Vulkaneifel?

Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 17. Dezember 2018 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Interessenkreis: Krimi

Schulte, Andreas J.:
Eifelrache / Andreas J. Schulte. - Köln : emons, 2017. - 238 Seiten. - (Eifel-Krimi)
ISBN 978-3-7408-0210-3 kt.: 10,90 EUR

0012069001 - Schöne Literatur - Signatur: SL Schul - Schöne Literatur

Neu Die Frauen vom Löwenhof ; Agnetas Erbe

Bomann, Corinna

Agneta kämpft mit den Tränen. Ein Telegramm hat sie nach Hause gerufen, ihr Vater ist bei einem Brand ums Leben gekommen. Dabei hatte sie sich schweren Herzen von ihrer mächtigen Familie losgesagt und in Stockholm ein freies Leben als Malerin geführt. Eine Aussöhnung schien unmöglich. Jetzt werden ihr Titel, Glanz und Vermögen zu Füßen gelegt, sie soll das Erbe ihres Vaters antreten als Gutsherrin vom Löwenhof. Ihre Wünsche und Träume sind andere, sie sehnt sich nach einem Leben an der Seite von Michael, einem aufstrebenden Anwalt. Selbstlos stellt Agneta sich der Pflicht und Familientradition. Ihr Herz jedoch kann nicht vergessen und sehnt sich nach Liebe à

Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 26. November 2018 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Bomann, Corinna:
¬Die¬ Frauen vom Löwenhof : ; Agnetas Erbe / Corinna Bomann. - 4. Aufl. - München : Ullstein-Taschenbuchverl., 2018. - 727 Seiten. - (¬Die¬ Löwenhof-Saga; Band 1)
ISBN 978-3-548-28996-0 kt.: 10,00 EUR

0012024001 - Schöne Literatur - Signatur: SL Bom - Schöne Literatur

Neu Gefährliche Ernte

Sola, Yann

Eine Hochzeit, ein Geheimnis und ein Todesfall - Hobbyermittler Perez steckt in Schwierigkeiten An den Berghängen der malerischen Côte Vermeille, am südwestlichsten Zipfel Frankreichs, reifen die Weintrauben unter der glühend heißen Augustsonne heran. Es sind Sommerferien, die schlimmste Zeit des Jahres, wenn es nach Delikatessenschmuggler und Lebemann Perez geht. Die Touristen haben sich in Banyuls-sur-Mer breitgemacht, er hängt mit seinen Lieferungen hinterher und dann will seine heißgeliebte Tochter auch noch einen Mann heiraten, den man gemeinhin nur »die Bohnenstange« nennt. Als ein Toter in den Weinbergen seines Vaters gefunden wird, ist es endgültig vorbei mit der Ruhe. Die Ermittler schnüffeln auf dem Weingut und in PerezÆ Angelegenheiten herum. Ausgerechnet der sagenumwobene Creus, ein Wein, der das Rückgrat seines bescheidenen Wohlstands bildet, soll etwas mit dem Tod des Mannes zu tun haben. Hobbyermittler Perez sieht sich gezwungen, die Sache selbst in die Hand zu nehmen, und muss bald erkennen, dass das beschauliche Küstenörtchen die Kulisse finsterer Machenschaften und familiärer Tragödien ist, die weit in die große Politik hineinreichen.

Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 11. Dezember 2018 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Interessenkreis: Krimi

Sola, Yann:
Gefährliche Ernte / Yann Sola. - 1. Aufl. - Kön : Kiepenheuer und Witsch, 2017. - 344 Seiten. - (Perez ermittelt; Band 2)
ISBN 978-3-462-04869-8 kt.: 9,99 EUR

0011900001 - Schöne Literatur - Signatur: SL Sola - Schöne Literatur

Neu Gönn dir Zeit. Es ist dein Leben.

Wolf, Notker

Auch er kann nicht aussteigen aus dem Tempo der Welt. Aber er hat Zeit. Notker Wolf , als Abtprimas des weltweiten Benediktinerordens, ist gefordert wie jeder Spitzenmanager. Doch wer ihm begegnet, ist überrascht: von seiner Präsenz, von seiner Leidenschaft, den Moment zu leben. Was gibt ihm die Kraft?In diesem persönlichen Buch erfährt man viel über das Geschenk der Zeit und was wir damit anfangen können. Ein Buch der Lebenskunst, der Lebensfreude und der Spiritualität.

Wolf, Notker:
Gönn dir Zeit. Es ist dein Leben. / Notker Wolf. - 2. Aufl. - Freiburg [u.a.] : Kreuz, 2009. - 159 Seiten
ISBN 978-3-451-30187-2 geb .: 12,00 EUR

0011902001 - Religion - Signatur: Re Wolf - Sachbuch

Neu Grenzgänger ; Die Geschichte einer verlorenen Kindheit

Borrmann, Mechtild

Die Schönings leben in einem kleinen Dorf an der deutsch-belgischen Grenze. Wie die meisten Familien hier verdienen sich auch die Schönings mit Kaffee-Schmuggel etwas dazu. Die 17jährige Henni ist, wie viele andere Kinder, von Anfang an dabei und diejenige, die die Schmuggel-Routen über das Hohe Venn, ein tückisches Moor-Gebiet, kennt. So kann sie die Kaffee-Schmuggler, hauptsächlich Kinder, in der Nacht durch das gefährliche Moor führen. Ab 1950 übernehmen immer mehr organisierte Banden den Kaffee-Schmuggel, und Zöllner schießen auf die Menschen. Eines Nachts geschieht dann das Unfassbare: Hennis Schwester wird erschossen. Henni steckt man daraufhin 1951 in eine Besserungsanstalt. Wegen Kaffee-Schmuggels. Doch das ist nur ein Teil der Wahrheit. Die jüngeren Geschwister, die Henni anstelle der toten Mutter versorgt hatte, kommen in ein kirchliches Heim. Wo der kleine Matthias an Lungenentzündung verstirbt. Auch das ist nur ein Teil der Wahrheit. Spannung und Zeitgeschichte miteinander zu verknüpfen, versteht Borrmann wie keine andere deutsche Autorin. "Grenzgänger" ist ein packender wie aufwühlender Roman, eingebettet in ein düsteres Stück Zeitgeschichte.

Borrmann, Mechtild:
Grenzgänger : ; Die Geschichte einer verlorenen Kindheit / Mechtild Borrmann. - München : droemer-knaue, 2018. - 288 Seiten
ISBN 978-3-426-28179-6 geb.; 20,00EUR

0011999001 - Schöne Literatur - Signatur: SL Bor - Schöne Literatur

Neu Der Gutshof im Alten Land

Jary, Micaela

Frühling 1919: Edzard von Voss, der Patriarch eines herrschaftlichen Gutshofs im Alten Land, liegt im Sterben. Seine Söhne sind im Krieg vermisst und wahrscheinlich gefallen, der Erbe wäre nun sein raffgieriger Neffe Roland, den Edzards Tochter Finja aus Familienraison heiraten soll. Unerwartet steht jedoch ein Kamerad des jüngsten Sohnes Lennart vor der Tür, der diesem ähnlich sieht. Edzards Frau beschließt, den angenehmen Fremden als ihren Sohn auszugeben. Der Schwindel gelingt, Finja ist frei - sehr zum Ärger von Roland. Doch dann taucht plötzlich eine junge Frau auf, die behauptet, Lennart sei der Vater ihres kleinen Kindes ...

Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 17. Dezember 2018 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Jary, Micaela:
¬Der¬ Gutshof im Alten Land / Micaela Jary. - München : Manhattan, 2018. - 416 Seiten
ISBN 978-3-442-48596-3 kart.; 10,00EUR

0011996001 - Schöne Literatur - Signatur: SL Jar - Schöne Literatur

Neu Im Visier

Child, Lee

John Kott ist einer der besten Scharfschützen, die die U.S. Army jemals hervorgebracht hat. Doch er ist auch ein skrupelloser Mörder, der den französischen Präsidenten erschießen wollte. Das Attentat schlug fehl, aber in Kürze wird er eine neue Gelegenheit haben: der G8-Gipfel in London. Es gibt nur einen Mann, der ihn aufhalten kann. Nur einen, der Kott ebenbürtig ist. Jener Mann, der Kott schon einmal ins Gefängnis brachte: Jack Reacher!

Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 11. Dezember 2018 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Interessenkreis: Thriller

Child, Lee:
Im Visier / Lee Child. - 1. Aufl. - München : Blanvalet-Verl., 2014. - 413 Seiten. - (Jack-Reacher; Band 19)
ISBN 978-3-7645-0636-0 geb.: 20,00 EUR

0011887001 - Schöne Literatur - Signatur: SL Chil - Schöne Literatur

Neu Judas ; Eine kurze Tragödie und eine Ansprache des Auferstandenen an seine Jüngerinnen und Jünger

Kassing, Karl Josef

Kassing, Karl Josef:
Judas : ; Eine kurze Tragödie und eine Ansprache des Auferstandenen an seine Jüngerinnen und Jünger / Karl Josef Kassing. - 1., 2018. - 108 Seiten
ISBN 978-3-9818152-2-1 kart. 12,90EUR

0012019001 - Religion - Signatur: Re Kas - Sachbuch

Neu Die Katze und der General

Haratischwili, Nino

Alexander Orlow, ein russischer Oligarch und von allen »Der General« genannt, hat ein neues Leben in Berlin begonnen. Doch die Erinnerungen an seinen Einsatz im Ersten Tschetschenienkrieg lassen ihn nicht los. Die dunkelste ist jene an die grausamste aller Nächte, nach der von der jungen Tschetschenin Nura nichts blieb als eine große ungesühnte Schuld. Der Zeitpunkt der Abrechnung ist gekommen. Nino Haratischwili spürt in ihrem neuen Roman den Abgründen nach, die sich zwischen den Trümmern des zerfallenden Sowjetreichs aufgetan haben. »Die Katze und der General« ist ein spannungsgeladener, psychologisch tiefenscharfer Schuld-und-Sühne-Roman über den Krieg in den Ländern und in den Köpfen, über die Sehnsucht nach Frieden und Erlösung. Wie in einem Zauberwürfel drehen sich die Schicksale der Figuren ineinander, um eine verborgene Achse aus Liebe und Schuld. Sie alle sind Teil eines tödlichen Spiels, in dem sie mit der Wucht einer klassischen Tragödie aufeinanderprallen.

Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 11. Dezember 2018 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Haratischwili, Nino:
¬Die¬ Katze und der General / Nino Haratischwili. - Frankfurt am Main : Frankfurter Verlagsanst., 2018. - 750 Seiten
ISBN 978-3-627-00254-1 geb.; 30,00EUR

0012015001 - Schöne Literatur - Signatur: SL Har - Schöne Literatur

Neu Die kleinen Wunder von Mayfair

Dinsdale, Robert

Entdecken Sie mit Robert Dinsdales "Die kleinen Wunder von Mayfair" Londons einzigartigen Spielzeug-Laden und einen ergreifenden Liebes- und Familien-Roman zum Anfang des 20. Jahrhunderts. Alles beginnt mit einer Zeitungsannonce: »Fühlen Sie sich verloren? Ängstlich? Sind Sie im Herzen ein Kind geblieben? Willkommen in Papa Jacks Emporium.« Die Worte scheinen Cathy förmlich anzuziehen, als sie nach einer neuen Bleibe sucht. Denn im England des Jahres 1906 ist eine alleinstehende junge Frau wie sie nirgendwo willkommen, zumal nicht, wenn sie schwanger ist - und so macht Cathy sich auf nach Mayfair. In Papa Jacks Emporium, Londons magischem Spielzeug-Laden, gibt es nicht nur Zinnsoldaten, die strammstehen, wenn jemand vorübergeht, riesige Bäume aus Pappmaché und fröhlich umherflatternde Vögel aus Pfeifenreinigern. Hier finden all diejenigen Unterschlupf, die Hilfe bitter nötig haben. Doch bald wetteifern Papa Jacks Söhne, die rivalisierenden Brüder Kaspar und Emil, um Cathys Zuneigung. Und als der 1. Weltkrieg ausbricht und die Familie auseinander reißt, scheint das Emporium langsam aber sicher seinen Zauber zu verlieren à

Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 16. Dezember 2018 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Dinsdale, Robert:
¬Die¬ kleinen Wunder von Mayfair / Robert Dinsdale. - München : droemer-knaue, 2018. - 464 Seiten
ISBN 978-3-426-22672-8 geb.; 20,00EUR

0011982001 - Schöne Literatur - Signatur: SL Din - Schöne Literatur

Neu Königskinder

Capus, Alex

Als Max und Tina in ihrem Auto eingeschneit auf einem Alpenpass ausharren müssen, erzählt Max eine Geschichte, die genau dort in den Bergen, zur Zeit der Französischen Revolution, ihren Anfang nimmt. Jakob ist ein Knecht aus dem Greyerzerland. Als er sich in Marie, die Tochter eines reichen Bauern, verliebt, ist dieser entsetzt. Er schickt den Jungen erst in den Kriegsdienst, später als Hirte an den Hof Ludwigs XVI. Dort ist man so gerührt von Jakobs Unglück, dass man auch Marie nach Versailles holen lässt. Meisterhaft verwebt Alex Capus das Abenteuer des armen Kuhhirten und der reichen Bauerntochter mit Max' und Tinas Nacht in den Bergen. Ein hinreißendes Spiel zwischen den Jahrhunderten. Alex Capus' schönste Liebesgeschichte seit "Leon und Louise".

Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 14. Dezember 2018 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Capus, Alex:
Königskinder / Alex Capus. - München : Hanser, 2018. - 176 Seiten
ISBN 978-3-446-26009-2 geb.; 21,00EUR

0011990001 - Schöne Literatur - Signatur: SL Cap - Schöne Literatur

Neu Krähenzeit

Joachim, Karin

Im idyllischen Ahrtal erholt sich Jana Vogt von ihrem letzten Einsatz als Tatortfotografin bei der Kölner Kripo. Allerdings währt die entspannte Ruhe nicht lange. Kaum hat sie zum ersten Mal ihre Wanderschuhe geschnürt, als ihr Hund Usti in einem Weinberg zwischen Ahrweiler und Marienthal eine Leiche findet. Während der Koblenzer Kommissar Wieland die Ermittlungen aufnimmt, siegt Janas Neugier. Sie beginnt sich umzuhören und erfährt immer mehr über die Ortsgeschichte, nicht ahnend, dass sie damit den Mörder gegen sich aufbringt.

Interessenkreis: Krimi

Joachim, Karin:
Krähenzeit / Karin Joachim. - 1.Aufl. - Meßkirch : Gmeiner Verlag, 2016. - 20 Seiten
ISBN 978-3-8392-1938-6 kt.: 9,99 EUR

0012029001 - Schöne Literatur - Signatur: SL Joa - Schöne Literatur

Neu Leinsee

Reinecke, Anne

Karl ist noch nicht einmal 30 und hat sich schon als Künstler in Berlin einen Namen gemacht. Er ist der Sohn von August und Ada Stiegenhauer, ødemï Glamourpaar der deutschen Kunstszene. Doch in der symbiotischen Beziehung seiner Eltern war kein Platz für ein Kind. Nun ist der Vater tot, die Mutter schwer erkrankt. Karls Kosmos beginnt zu schwanken und steht plötzlich still. Die einzige Konstante ist ausgerechnet das kleine Mädchen Tanja, das ihn mit kindlicher Unbekümmertheit zurück ins Leben lockt. Und es beginnt ein Roman, wild wie ein Gewitter, zart wie ein Hauch.

Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 10. Dezember 2018 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Reinecke, Anne:
Leinsee / Anne Reinecke. - Zürich : Diogenes Verlag, 2018. - 368 Seiten
ISBN 978-3-257-07014-9 geb.; 24,00EUR

0011995001 - Schöne Literatur - Signatur: SL Rei - Schöne Literatur

Mediensymbole

Spiel
Comics, Jugend, Kinder, Kinder und Jugend, Osterbücher, Sachbuch, Schöne Literatur, Weihnachtsbücher
Compact disc, Musikcassette
Zeitschrift
DVD, Erw.-Video, Kindervideo, Sachvideo, Spielfilm

Medienstatus

  • Medium ist entleihbar
  • Medium ist vorgemerkt
  • Medium ist ausgeliehen
  • Medium ist ausgeliehen und vorgemerkt
  • Medium ist mehrfach vorhanden