Evers, Horst
Für Eile fehlt mir die Zeit
Buch

Horst Evers ist ein humorloser Mensch. Zumindest kann man das vermuten, wenn man sein Alter Ego, den Ich-Erzähler von Für Eile fehlt mir die Zeit, beim Dialog belauscht. Da sind es immer die Gesprächspartner die Schlagfertigen, die den so Betexteten mit offenem Mund im Regen stehen lassen. Da merkt man dem im niedersächsischen Evershorst geborenen Kabarettisten und Autor das Erstaunen an, dass ihn offenbar immer noch befällt, wenn er den anderen Bewohnern seiner Wahlheimat Berlin auf die (kalte) Schnauze schaut. Aber im Erzählen ist Horst Evers dann zumeist ganz anders: originell, gewand und kühl-komisch in seinen teils überraschenden Wendungen und Assoziationen. Wenn das Leben in Berlin nur halb so witzig ist, was Evers schildert, dann möchte man eigentlich sofort hinziehen. Wer nicht ohnehin ein großer Fan von Horst Evers ist, wird sich mit Für Eile fehlt mir die Zeit zunächst etwas schwertun. Denn das Buch braucht eine Weile, um in Schwung zu kommen. Aber dann wird es von Seite zu Seite immer besser und literarischer. Dass man am Schluss der Erzählung Das Paar im Zug zum Beispiel nicht mehr weiß, ob es wirklich noch das Alter Ego Evers ist, das schreibt, oder nicht doch der aufdringliche weibliche Pärchenpart, der einen Klobesuch des Erzählers nutzt, um an dessen Laptop die Geschichte zu beenden, ist schon wirklich hübsch. Am schönsten in Für Eile fehlt mir die Zeit ist vielleicht die Erzählung Wenn Mücken twittern könnten, die von einem neuen Nachbarn mit dem schönen Namen Herr Riechmann berichtet, der zum Twittern kein Internet braucht sondern seine Kurznachrichten Boah, hab ich Hunger!!! oder Jetzt mach ich gerade mal überhaupt nichts!!! einfach durchs geöffnete Fenster in den Hof brüllt. Da klingt es zwar vom Duktus her an manchen Stellen so, als hätte Evers von Wolf Haas abgeschrieben, aber das will man ihm gern verzeihen.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Humor Lustig

Interessenkreis: Humor

Evers, Horst:
Für Eile fehlt mir die Zeit / Horst Evers. - 4. - Berlin : Rowohlt Berlin, 2011. - 221 S.
ISBN 978-3-87134-682-8

2015/0312 - Romane, Erzählungen, Dramen, Lyrik, Sammlungen - Signatur: Eve - Buch