Kempff, Martina
Die Gabe der Zeichnerin ; historischer Roman
Schöne Literatur

Ezra, Tochter eines byzantinischen Baumeisters, begleitet ihren Vater als Mann verkleidet an den Hof Kaiser Karls des Großen, um beim Bau des Aachener Doms zu helfen. Schließlich lernt sie den jungen Baumeister Lucas von Metz kennen, für den sie bald mehr empfindet. (von Elsbeth Wigger)


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Interessenkreis: Historisches

SL Kempf

Kempff, Martina:
Die Gabe der Zeichnerin : ; historischer Roman / Martina Kempff. - München [u.a.] : Pendo-Verl., 2013. - 429 S. ; 220 mm x 138 mm
ISBN 978-3-86612-366-3 fest geb. : 19,99

0013646001 - Schöne Literatur - Schöne Literatur