Aderhold, Carl
Fische kennen keinen Ehebruch Roman
Schöne Literatur

Eine junge Frau entdeckt nach einer Typ-Beratung ganz neue Seiten an sich und verlässt ihre Familie.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Interessenkreis: Leichte Unterhaltung

SL Aderh

Aderhold, Carl:
Fische kennen keinen Ehebruch : Roman / Carl Aderhold. - 1. Aufl. - München : Limes, 2010. - 284 S. ; 21 cm
Einheitssacht.: Les poissons ne connaissent pas l'adultère . - Aus dem Franz. übers. von Doris Heinemann.
ISBN 978-3-8090-2595-5 fest geb. : 17,99

0011871001 - Schöne Literatur - Schöne Literatur