Davidson, Andrew
Gargoyle Roman
Schöne Literatur

In Gargoyle trägt der Protagonist bei einem Verkehrsunfall schlimmste Verbrennungen davon. Seinen Beruf wird er nicht mehr ausführen können, sein Leben scheint zu Ende zu sein, nur der Selbstmord verspricht Rettung. Doch dann tritt wie aus dem Nichts die ebenso faszinierende wie geheimnisvolle Bildhauerin Marianne Engel an sein Krankenbett. Und die erzählt dem Kranken eine wahrhaft wundersame Geschichte, vor deren Hintergrund selbst die Vision von den brennenden Pfeilen und den angreifenden Heerscharen einleuchtend erscheint. Sie und er, sagt die Unbekannte, seien einst ein Liebespaar gewesen: im Deutschland des 14. Jahrhunderts, in dem Sie als Nonne, er aber als Söldner sein Dasein fristete. Marianne erzählt ihm von dieser Vergangenheit. Und allmählich kommt sein Lebensmut zurück: eine Reise durch Zeit und Raum, bis zum dramatischen Finale...


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Serie / Reihe: btb (6 Medien)

Interessenkreis: Fantastisches

SL David

Davidson, Andrew:
Gargoyle : Roman / Andrew Davidson. Aus dem kanad. Engl. von Eike Schönfeld. - 2. Aufl. - Berlin : Berliner Taschenbuch Verlag, 2010. - 573 S. - (btb; 0668)
Einheitssacht.: ¬The¬ Gargoyle
ISBN 978-3-8333-0668-6 kart. : 9,95 EUR

0013700001 - Schöne Literatur - Schöne Literatur