Delisle, Guy
Geisel
Schöne Literatur - graphic novel

1997 wird Christophe André, Mitarbeiter der hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen, im Nordkaukasus von tschetschenischen Separatisten entführt. Guy Delisle hat Christophe André einige jahre später getroffen und die Geschichte seiner Geiselhaft aufgezeichnet: 111 Tage Warten, ohne jedes Wissen um das, was draußen passiert, ob man ihn für tot hält oder um seine Rettung bemüht ist.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Interessenkreis: Graphic Novel

SLGN Delis

Delisle, Guy:
Geisel / Guy Delisle. - Erste Auflage. - Berlin : Reprodukt, 2017. - 428 Seiten
Einheitssacht.: S'enfuir . - Auf der Rückseite des Titelblattes: "Aus dem Französischen von Heike Drescher"
ISBN 978-3-95640-117-6

0016078001 - SLGN - Schöne Literatur - graphic novel