Indriðason, Arnaldur
Graue Nächte Island-Krimi
Schöne Literatur

Frühjahr 1943. In Reykjavík herrscht eine angespannte Stimmung - Island ist von den Amerikanern besetzt. In diesen unruhigen Zeiten wird nahe einer Soldatenkneipe im Stadtzentrum ein Mann brutal erstochen. Kommissar Flóvent und sein kanadischer Kollege Thorson von der Militärpolizei nehmen die Ermittlungen auf, während Flóvent noch mit einem anderen Fall befasst ist: Eine männliche Leiche wurde am Strand der Nautholsvík-Bucht angespült. Stehen die Tode mit den Kriegsereignissen in Zusammenhang? Die Kommissare ermitteln in einem heiklen Umfeld und geraten dabei selbst in Gefahr ...


Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 26.10.2019 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Interessenkreis: Krimi

SL Indri

Indriðason, Arnaldur:
Graue Nächte : Island-Krimi / Arnaldur Indridason ; aus dem Isländischen von Anika Wolff. - Köln : Lübbe, 2018. - 432 Seiten ; 20 cm
Einheitssacht.: Petsamo
ISBN 978-3-7857-2629-7 22,90

0017445001 - Schöne Literatur - Schöne Literatur