Jansson, Tove
Die Tochter des Bildhauers
libell-e-Medien

Was der Goldene Schnitt ist oder wie ein Wald gemalt werden muss, wie man Künstlerfeste feiert und was man einen Künstler unter keinen Umständen fragen darf, über all das weiß die Tochter des Bildhauers haargenau Bescheid. Kein Wunder, nicht umsonst schläft sie in der elterlichen Atelierwohnung auf dem Schlafregal und behält den Überblick. Sogar im Sommer auf der Schäreninsel sieht das Künstlerauge immer mit, selbst wenn sich die Familie ausgiebig dem Angeln, Pilzesammeln oder dem Toben der Elemente hingibt. Eine faszinierende, eigenwillige Welt tut sich auf.

Dieses Medium ist ein elektronisches Medium (eBook). Sie können dieses Medium im eMedien-Portal Ihrer Bibliothek ansehen, entleihen oder vormerken.
Zum Download / Zur Anzeige

Standort: Onleihe

Jansson, Tove:
Die Tochter des Bildhauers : Verlag Urachhaus, 2014. - 101 S.
ISBN 978-3-8251-6009-8

7000/0129 - libell-e-Medien