Surminski, Arno
Die masurische Eisenbahnreise und andere heitere Geschichten
Roman


Rezension

Über Ostpreußen, seine Heimat, hat der bekannte Autor (zuletzt: "Amanda oder ein amerikanischer Frühling", BA 9/09) immer wieder geschrieben. So auch hier in seinem neuen Band mit Erzählungen. Da fährt die Oma Kossak mit der masurischen Eisenbahn nach Nikolaiken und ein kleines Ferkelchen findet alleine zum bäuerlichen Hof zurück. Die Einsegnung in Kalischken gehört zum Größten, was ein junger Mensch erleben kann. Manche Reise führt gar nach Schleswig-Holstein oder an den Gardasee. Immer wieder versteht es der Autor, mit Dialektausdrücken gewürzten heiteren Episoden eine schmunzelnde Welt zu erschaffen, wo Lachen und Frohsinn die sorgenvolle Gegenwart übertönen, sodass das oft schwere Alltagsleben an Traurigkeit verliert. Die "kleinen Leute" in ihrer beschaulichen Umwelt werden besonders liebevoll beobachtet. - Überall gut einstellbar.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Belletristische Darstellung Ostpreußen

Interessenkreis: ERZÄHLUNGEN

Surminski, Arno:
¬Die¬ masurische Eisenbahnreise und andere heitere Geschichten / Arno Surminski. - Hamburg : Ellert & Richter, 2010. - 248 S. ; 21 cm
ISBN 978-3-8319-0392-4 fest geb. : EUR 14.95

86610001996 - SURM - Signatur: SURM - Roman