Andersen, Jan
Dusty - Freunde fürs Leben
Kinderbuch

Paul, (etwa 10) ist gerade mit seiner Familie aus Berlin in einen kleinen Ort umgezogen. Auf einem Streifzug durch die Stadt wird er von 5 Gleichaltrigen angehalten, die sein Geld fordern. Als sie handgreiflich werden, verbellt sie ein verwahrloster Hund, vor dem sie offensichtlich Respekt haben und den sie als "Killerhund" bezeichnen. "Dusty", wie Paul ihn nennt, folgt ihm, verschwindet aber immer wieder plötzlich. Ganz allmählich kommt Paul hinter Dustys Geheimnis und erkennt, warum er verfolgt wird, warum seine Familie aus dem Ort wegzog und warum er sich an Paul hängt - und er kann endlich Dustys Unschuld beweisen. Der Border Collie wird sein bester Freund. Der Autor, Norddeutscher, schreibt unter Pseudonym; von ihm wurde hier bisher noch nichts besprochen. Er erzählt abwechselnd aus Pauls und Dustys Sicht, erkennbar an normaler bzw. kursiver Schrift. Das Geheimnis, das Dusty nicht mitteilen kann, macht die Geschichte spannend, die Gefahren, in die sich Paul begibt, sind aufregend und die verständnisvolle Schilderung des Hundes und seiner Probleme ist anrührend. Für Hundefreunde gerne empfohlen. Ab 9


Dieses Medium ist verfügbar und kann daher nicht vorgemerkt werden. Besuchen Sie uns gerne, um dieses Medium auszuleihen.

Serie / Reihe: Dusty (4 Medien)

Schlagwörter: JUNGE HUND RETTUNG ANTOLIN

Interessenkreis: FerienLeseLust 2017

Andersen, Jan:
Dusty - Freunde fürs Leben / Jan Andersen. - 1. Aufl. - München : cbj, 2015. - 205 S. : Ill. ; 215 mm x 135 mm. - (Dusty; 1)
ISBN 978-3-570-17139-4 EUR 9.99

0016106001 - III J 0 - Signatur: III J 0 And - Kinderbuch