Teuber, Nadine
Neu Henkers Mahlzeit
Schöne Literatur

Eine Gesellschaft, die in kollektiver Isolation durch Smartphones versinkt. Eine Stadt voller Egozentriker. Und mittendrin: Hanna. Als die Polizei vor ihrer Tür steht, flüchtet sie mit Pierre, denn sie weiß genau, was sie getan hat. Doch wer sind die wortkargen Personen, die mit ihnen reisen? Hanna ist fest entschlossen, es herauszufinden, weiß sie doch, dass nicht jeder die Reise überleben wird ...


Rezension


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Gesellschaft Isolation

Interessenkreis: Krimi

Teuber, Nadine:
Henkers Mahlzeit / Nadine Teuber. - Deutsche Erstausgabe. - Berlin : Nadine Teuber, 2020. - 414 Seiten
ISBN 978-3-96698-325-9 Kartoniert, EUR 12,40

0027044001 - DR.D - Signatur: DR.D Teu - Schöne Literatur