Leeuwen, Joke van
Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor
Kinderbücher

Bevor Todas Vater ein Busch wurde, war er Feinbäcker. Jeden Tag buk er 20 Sorten Kuchen und drei Sorten Torte. Aber dann begannen die einen, gegen die anderen zu kämpfen, und Todas Vater musste weg, um die einen gegen die anderen zu verteidigen. Zum Glück hat er ein Buch, in dem erklärt wird, wie man sich tarnen kann, z. B. als Busch. Toda bleibt bei ihrer Oma, bis der Krieg auch zu ihnen kommt und es zu gefährlich für ein Kind wird. Toda soll über die Grenze gehen, nach woanders, wo ihre Mutter wohnt. Der Weg nach woanders ist weit und steckt voller Gefahren und Abenteuer. Doch Toda gibt nicht auf! Es ist unverkennbar Joke van Leeuwen, die hier erzählt - denn sie tut es mit unschlagbarem Humor, entlarvender Situationskomik und großem Sprachwitz.||


Dieses Medium ist verfügbar und kann daher nicht vorgemerkt werden. Besuchen Sie uns gerne, um dieses Medium auszuleihen.

Schlagwörter: Klasse

K Leeu

Leeuwen, Joke ¬van¬:
Als mein Vater ein Busch wurde : und ich meinen Namen verlor / Joke ¬van¬ Leeuwen. - 1. Aufl. - Hildesheim : Gerstenberg-Verl., 2012. - 119 S. : zahlr. Ill.
Einheitssacht.: Toen mijn vader een struik werd
ISBN 978-3-8369-5467-9

0016702001 - Slavistik - Kinderbücher