Adler-Olsen, Jussi
Erbarmen der erste Fall für Carl Mørck, Sonderdezernat Q
eMedien von noe-book.at

Und dann kam die Angst wie ein schleichendes Gift.Der Albtraum einer Frau.Ein dämonischer Psychothriller.Der erste Fall für Carl Mørckvom Sonderdezernat Q in Kopenhagen. Die verzerrte Stimme kam aus einem Lautsprecher irgendwo im Dunklen: "Herzlichen Glückwunsch zu deinem Geburtstag, Merete. Du bist jetzt hier seit 126 Tagen, und das ist unser Geburtstagsgeschenk: Das Licht wird von nun an ein Jahr lang eingeschaltet bleiben. Es sei denn, du weißt die Antwort: Warum halten wir dich fest?"Am 2. März 2002 verschwindet eine Frau spurlos auf der Fähre von Rødby nach Puttgarden, man vermutet Tod durch Ertrinken. Doch sie ist nicht tot, sondern wird in einem Gefängnis aus Beton gefangen gehalten. Wer sind die Täter? Was wollen sie von dieser Frau? Und: Kann ein Mensch ein solches Martyrium überleben?²²Ein ungewöhnlich schöner und hochspannender Thriller, der einem bis zur letzten Seite den Atem abschnürt.²² politiken.dk Trailer ansehen auf www.adler-olsen.de


Ausleihstatus des eMediums wird abgefragt...
Dieses Medium ist ein elektronisches Medium (eBook). Sie können dieses Medium im eMedien-Portal Ihrer Bibliothek ansehen, entleihen oder vormerken.
Zum Download / Zur Anzeige

Weiterführende Informationen

Adler-Olsen, Jussi:
Erbarmen : der erste Fall für Carl Mørck, Sonderdezernat Q : dtv, 2011. - 421 S.
ISBN 978-3-423-40653-6

EM-357063323 - Signatur: eBook - eMedien von noe-book.at