Kästner und der kleine Dienstag die bewegende Geschichte hinter 'Emil und die Detektive' nach einer wahren Begebenheit
Film (DVD)

Der Schriftsteller Erich Kästner (1899-1974) freundet sich nach der Veröffentlichung seines ersten Jugendbuchs "Emil und die Detektive" (1929) mit einem siebenjährigen Berliner Fan des Romans an, dert zwei Jahre später in der Kinoverfilmung durch Gerhard Lamprecht die Rolle des "kleinen Dienstag" spielt. (FSK ab 6 - sehenswert ab 14)

Freigegeben ab 14 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Berlin Drittes Reich Schriftsteller Drama DVD-Spielfilm Biopic

Interessenkreis: Freundschaft Biographie

Kästner und der kleine Dienstag : die bewegende Geschichte hinter 'Emil und die Detektive' nach einer wahren Begebenheit / R.: Wolfgang Murnberger; Drehb.: Dorothee Schön; Prod.: Roswitha Ester; K.: Peter Haller; M.: Annette Focks; Schn.: Evi Romen; Darst.: Florian David Fitz; Hans Löw; Kleemann, Nico. - DVD-Video. - München : Universum, 2017. - 1 DVD (Laufzeit ca. 99 Min. + Bonusmaterial) : farb. ; Dolby Digital + 1 Wendecover in Box. - Deutschland, 2016 ; Spr. Dt., Hörfilmfass. f. Blinde ; -Untertitel : Dt. für Hörgeschädigte
EAN 0889853108992 : EUR 12,99

2018/0532 - Schöne Literatur - Signatur: Kästn - Film (DVD)