Cognetti, Paolo
Acht Berge Roman
Buch

Es ist die Geschichte von Bruno, dem naturbelassenen Hirtenjungen, und Pietro, dem Akademikersohn aus Mailand, der durch die Bergleidenschaft seines Vaters in das kleine Bergdorf Grana kommt. Bald verbindet die beiden Jungen eine feste Freundschaft, die auch jene Jahrzehnte überdauert, in denen sich Pietro vom Aostatal abwendet und als Dokumentarfilmer bis nach Nepal reist. Dort bekommt er die Legende von den Acht Bergen erzählt und findet dadurch zurück ins Dörfchen.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Cogne

Cognetti, Paolo:
Acht Berge : Roman. - München : Dt. Verl.-Anst., 2017. - 244 S. - aus dem Italienischen übersetzt
ISBN 978-3-421-04778-6 Festeinband : EUR 20,60

2018/0208 - Schöne Literatur - Buch