Schönian, Valerie
Halleluja Wie ich versuchte, die katholische Kirche zu verstehen
Buch

Valerie (Etiketten: Halleluja feministisch, links, kirchenfern) begleitete Franziskus (konservativ, aufgeschlossen) ein Jahr lang durch seinen Alltag: Taufen, Messen, Beerdigungen, Krankenkommunionen, Jugendgruppe, Weltjugendtag ... Über ihre Erlebnisse und ihre Diskussionen über Gott und die Welt, Glauben, Kirche, Frauen, Homosexuelle u.v.m. schrieb sie bereits im Blog "Valerie und der Priester". - Mehrere 100.000 Leser/innen im Monat verfolgten gespannt das Projekt des Zentrums für Berufungspastoral der Deutschen Bischofskonferenz im Internet, kommentierten, stellten Fragen. Würde Valerie den Priester Franziskus verstehen können? Und: Würde sie am Ende - der Gipfel der Hoffnung - bekehrt werden? - Valerie ist es gelungen, diese Spannung auch im Buch zu erzeugen, vielleicht sogar, sie zu verstärken. Sie hat die Texte des Blogs überarbeitet und chronologisch angeordnet.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Katholische Kirche Priester

Re Schön

Schönian, Valerie:
Halleluja : Wie ich versuchte, die katholische Kirche zu verstehen / Valerie Schönian. - München : Piper, 2018. - 367 S.
ISBN 978-3-492-06099-8 Broschur : EUR 16,00

2018/0426 - Religion - Buch