Aramburu, Fernando
Patria Roman
Buch

Der Autor beleuchtet über 30 Jahre dunkler Geschichte des Baskenlandes. Txako wird von Terroristen der ETA erschossen. Sein bester Freund ist aus Angst vor Repressalien zum Schweigen gezwungen. Ihre Frauen, früher beste Freundinnen, werden zu Feindinnen.
Ein Roman, der zeigt, wie Terrorismus den inneren Kern einer Gemeinschaft angreift.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Aramb

Aramburu, Fernando:
Patria : Roman / Fernando Aramburu. - Reinbek : Rowohlt, 2018. - 760 Seiten ; 22 cm x 15.5 cm. - aus dem Spanischen übersetzt
ISBN 978-3-498-00102-5 Festeinband : EUR 25.00

2018/0096 - Schöne Literatur - Buch