Suche verfeinern


Medienart

Systematik

Schlagwort

Interessenkreis

Suchergebnisse

(127 Medien)

Neu Ein Himmel voller Bücher Roman

Meyerson, Amy

Eine bunte Postkarte aus Malibu, eine alte Ausgabe von Shakespeares Der Sturm und der kleine, kurz vor dem Bankrott stehende Buchladen Prospero Books in Los Angeles. Die junge Lehrerin Miranda Brooks staunt nicht schlecht über das einzigartige Vermächtnis ihres Onkels Billy. Schon immer hat er ihr Rätsel aufgegeben. Warum hat er ihrer Familie den Rücken gekehrt? Warum spricht ihre Mutter nie über ihn? Miranda folgt der Spur der Botschaften, die er für sie versteckt hat - und die sie nicht nur in die Welt der Bücher führt, sondern ihr Leben von Grund auf ändert.

Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 10. März 2019 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Schlagwörter: Familie

Interessenkreis: Familie

Meyerson, Amy:
¬Ein¬ Himmel voller Bücher : Roman / Amy Meyerson ; aus dem Amerikanischen von Edith Beleites. - 1. Auflage, deutsche Erstausgabe. - Hamburg : HarperCollins, 2018. - 447 Seiten ; 22 cm
Einheitssacht.: Meyerson
ISBN 978-3-95967-162-0 Broschur : EUR 12.00

2019/0109 - Schöne Literatur - Signatur: Meyer - Buch

Neu Abifeier Roman

Nil, Eric

Die Abifeier von Tochter Nora steht an. Alle wollen das Beste. Doch in einer Zeit, in der Familien sich immer mal in ihre Einzelteile auflösen, die sich dann wiederum mit anderen Einzelteilen zu neuen, irgendwie familienähnlichen Gebilden zusammenschließen, kann so eine Abifeier schon mal zu einem emotionalen Schlachtfeld werden. Und am Ende kommt es zum Schlimmsten. So jedenfalls schätzt der Ich-Erzähler die Lage ein. Und er beschließt, sich zu wappnen. Denn eins ist klar: Dass der Sohn seiner neuen Freundin Johanna ein Schulkamerad von Nora ist und ebenfalls im Abi steckt, macht die Sache nicht gerade einfacher. Zwangsläufig wird seine Ex auf der Abifeier zum ersten Mal Johanna begegnen, und auch er wird erstmals mit Johannas Ex zusammenstoßen. Und das ist noch nicht alles: Sein Sohn Alex hat seit Jahren nicht mit ihm gesprochen. Doch der Schwester zuliebe hat er seine Teilnahme an der Abifeier angekündigt...

Leseror. Aufstellung: SL

Schlagwörter: Familie Feier

Interessenkreis: Familie

Nil, Eric:
Abifeier : Roman. - 1. Auflage. - Köln : Galiani Berlin, 2018. - 160 S.
ISBN 978-3-86971-165-2 Festeinband : 17,00 EUR

2019/0057 - Schöne Literatur - Signatur: Nil E - Buch

Wann hab ich eigentlich genug? Medium der interaktiven Leseförderung Antolin

Geisler, Dagmar

Bilderbuch zum Einstieg in Gespräche mit Kindern über Genuss und Maßhalten.
Wann hab ich eigentlich genug? Genug Kuscheltiere, Süßigkeiten, Glitzersachen? Genug Fernsehen, Kuscheln, Toben? In diesem Bilderbuch kommt auf jeder Doppelseite ein Kind zu Wort und erzählt, wovon es einfach nicht genug bekommen kann. Die kurzen, nachvollziehbar erzählten Beispiele laden zum Gespräch ein: Wovon kannst du nicht genug bekommen? Geht es dir auch manchmal so wie diesem Kind? Wie fühlst du dich dann? Woran merkt das Kind, dass es zu viel war? Dabei werden auch positive Erfahrungen geschildert, wo das Maßhalten gelingt oder das Kind selber Grenzen setzen kann. Die ansprechenden, farbenfrohen Bilder unterstützen den Text und das Gespräch gleichermaßen. Zum Abschluss lädt eine Sammlung von Beispielzitaten und eine Smiley-Sammlung mit der Darstellung der Empfindungen von "zu wenig haben" über "genau richtig" bis "das war zu viel" ein, das Gelesene mit dem Kind zu sortieren. Dass auf der letzten Seite eigene Eintragungen vorgesehen sind, ist für die Nutzung des Buchs im Büchereibestand zwar nicht vorteilhaft. Da der Titel aber auch ohne diesen Abschluss auf kindgerechte, nicht moralisierende Weise in ein Gespräch über Genuss, Wünsche und Maßhalten einführen kann, ist er trotzdem uneingeschränkt zu empfehlen.
Emotionale Entwicklung

Altersempfehlung: ab 3 Jahren.

Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen
Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 21. März 2019 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Standort: DreisTiefenbach

Schlagwörter: für Eltern Kind Erziehung Antolin Klasse-2 Gefühle Überfluss

Interessenkreis: Familie

Geisler, Dagmar:
Wann hab ich eigentlich genug? / Dagmar Geisler. - 1. Aufl. - Bindlach : Loewe, 2014. - [16] Bl. : zahlr. Ill. ; 28 cm, 440 g
ISBN 978-3-7855-7765-3 Pp. : EUR 9.95

2014/0410 - Bilderbücher - Bilderbuch

Dann schlaf auch du Roman

Slimani, Leila

Ein Glück, dass Myriam und Paul ihre Nanny Louise haben: Während sie ihrer Arbeit nachgehen, kümmert sie sich rührend um die beiden kleinen Kinder des jungen Paares. Louise ist einfach perfekt. Doch Louise ist auch einsam und verzweifelt. Eines Tages kommt es zur Katastrophe.

Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 10. März 2019 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Standort: DreisTiefenbach

Interessenkreis: Familie

Slimani, Leila:
Dann schlaf auch du : Roman / Lëila Slimani. - 2. Aufl. - München : Luchterhand, 2017. - 222 S. ; 22 cm
Einheitssacht.: Chanson douce. - Aus d. Franz. übers.
ISBN 978-3-630-87554-5 Festeinband : EUR 20,00

2018/0196 - Schöne Literatur - Signatur: Slima - Buch

Was ich euch nicht erzählte Roman

Ng, Celeste

Spannung und Unterhaltung auf hohem literarischen Niveau
"Lydia ist tot." Der erste Satz, ein Schlag, eine Katastrophe. Am Morgen des 3. Mai 1977 erscheint sie nicht zum Frühstück. Am folgenden Tag findet die Polizei Lydias Leiche. Mord oder Selbstmord? Die Lieblingstochter von James und Marilyn Lee war ein ruhiges, strebsames und intelligentes Mädchen. Für den älteren Bruder Nathan steht fest, dass Jack an Lydias Tod Schuld hat. Marilyn, die ehrgeizige Mutter, geht manisch auf Spurensuche. James Lee, Sohn chinesischer Einwanderer, bricht vor Trauer um die Tochter das Herz. Allein die stille Hannah ahnt etwas von den Problemen der großen Schwester. Was bedeutet es, sein Leben in die Hand zu nehmen? Welche Kraft hat all das Ungesagte, das Menschen oft in einem inneren Abgrund gefangen hält? Nur der Leser erfährt am Ende, was sich in jener Nacht wirklich ereignet hat.

Standort: AGDreisTiefenba

Interessenkreis: Familie

Ng, Celeste:
Was ich euch nicht erzählte : Roman / Celeste Ng. - Dt. Erstausg. - München : Dt. Taschenbuch-Verl., 2016. - 282 S. ; 22 cm. - Aus dem Engl. übers.
ISBN 978-3-423-28075-4 fest geb. : EUR 19,90

2018/0357 - Schöne Literatur - Signatur: Ng Ce - Buch

Neu Herbstvergessene Roman

Jonuleit, Anja

Was Maja im Nachlass ihrer Mutter Lilli entdeckt, lässt sie an der Selbstmordtheorie der Wiener Polizei zweifeln. Ein dunkles Geheimnis umgibt das Leben von Mutter und Großmutter und wirft ein neues Licht auf das zeitlebens schwierige Verhältnis zwischen Maja und Lilli.

Serie / Reihe: dtv (36 Medien)

Standort: DreisTiefenbach

Interessenkreis: Familie

Jonuleit, Anja:
Herbstvergessene : Roman / Anja Jonuleit. - Orig.-Ausg., 2. Aufl. - München : Dt. Taschenbuch-Verl., 2010. - 428 S. - (dtv; 24788 : dtv-premium)
ISBN 978-3-423-24788-7 kt. : 13,90 EUR

2019/0017 - Schöne Literatur - Signatur: Jonul - Buch

Neu Tante Inge haut ab Roman

Heldt, Dora

Urlaub auf Sylt! Freudig begrüßt Christine (46) am Bahnhof ihren Johann, da tippt das Unheil ihr auf die Schulter: Die Frau mit dem roten Hut ist tatsächlich Tante Inge (64), Papas jüngere Schwester. Aber was macht sie allein auf Sylt? Noch dazu mit so vielen Koff ern? Für Papa Heinz kann dies nur eines bedeuten: Inge will Walter, den pensionierten Finanzbeamten, samt gemeinsamem Reihenhaus verlassen. Als dann auch noch Inges neue Freundin Renate mit ihrem Faible für (nicht nur alleinstehende) ältere Männer auftaucht, platzt Mama Charlotte der Kragen: Walter muss her, und zwar sofort!

Serie / Reihe: dtv (36 Medien)

Standort: DreisTiefenbach

Interessenkreis: Familie

Heldt, Dora:
Tante Inge haut ab : Roman / Dora Heldt. - 7. Aufl. - München : Dt. Taschenbuch-Verl., 2009. - 356 S. - (dtv; 24723 : dtv-premium)
ISBN 978-3-423-24723-8 Pb. : 12,90 EUR

2019/0018 - Schöne Literatur - Signatur: Heldt - Buch

Neu Ziemlich beste Nachbarn der Ratgeber für ein neues Miteinander

Brunk, Ina

Die Autoren geben jede Menge Tipps für eine lebendige Nachbarschaft, die ein ganzes Viertel umfassen und beleben kann.
Vom Teilen und Tauschen über gemeinsames Gärtnern bis zum großen Hofflohmarkt oder Straßenfest - die Möglichkeiten des nachbarschaftlichen Miteinanders sind vielfältig.
Doch wie lernst du die Menschen in deiner Nachbarschaft kennen und findest Mitstreiter für gemeinsame Unternehmungen?
Die Autoren Ina Brunk und Michael Vollmann wissen Rat. In ihrem Buch zeigen sie, wie aus Menschen, die zufällig im selben Viertel wohnen, echte Nachbarn werden - neue Freundschaften nicht ausgeschlossen.

Werde aktiv und mach dein Viertel zu einem lebendigen Ort, an dem Einsamkeit keinen Platz mehr hat!
- Lass dich von gelungenen Projekten und Initiativen inspirieren
- Mit Anleitungen zur Organisation von Straßenfesten, Repair-Cafés und mehr

Leseror. Aufstellung: Familie

Schlagwörter: Freundschaft Nachbarschaft Miteinander

Interessenkreis: Familie

Brunk, Ina:
Ziemlich beste Nachbarn : der Ratgeber für ein neues Miteinander / Ina Brunk & Michael Vollmann. - München : oekom, 2018. - 176 S. : zahl. Farbfotos. - von den Gründern von nebenan.de
ISBN 978-3-96238-051-9 Broschur : 17,00 EUR

2019/0143 - Lebenshaltungen, Lebensführung, Lebensplanung - Signatur: Fa 1.3 Brunk - Buch

Neu In Liebe, Layla Roman

Barrows, Annie

1938 verschlägt es die verwöhnte Senatorentochter Layla Beck in eine Kleinstadt in West Virginia, wo sie eine Ortschronik verfassen soll. Die vermeintlich langweilige Aufgabe entpuppt sich als unerwartet spannend, denn hinter den ruhigen Fassaden verbirgt sich manch Unbill.

Freigegeben ab 14 Jahren.

Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 21. März 2019 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Schlagwörter: Historisches

Interessenkreis: Familie

Barrows, Annie:
In Liebe, Layla : Roman / Annie Barrows ; aus dem Amerikanischen von Beate Brammertz. - Deutsche Erstausgabe, 1. Auflage. - München : btb, 2016. - 607 S. - (btb; 71376)
Einheitssacht.: ¬The¬ truth according to us
ISBN 978-3-442-71376-9 Broschur : 12,99 EUR

2019/0011 - Schöne Literatur - Signatur: Barro - Buch

Neu Die Legende des Feuerberges (mp3) gelesen von Katrin Fröhlich

Lark, Sarah

Otaki, Nordinsel Neuseeland, 1880: Aroha wächst in dem von ihrer Mutter geführten Waisenhaus glücklich auf. Ein Tag im September verändert jedoch ihr Leben, als sie in Neuseelands größtes Zugunglück gerät und Schreckliches erleben muss. Auf Rata Station, der Schaffarm ihrer Tante, soll sie genesen und wieder Hoffnung finden. Mithilfe des träumerischen Robin und ihrer temperamentvollen Cousine March wagt sie schließlich einen großen Schritt. Es kommt zu einer Begegnung, die ihrem Leben eine ungeahnte Wendung gibt...

Leseror. Aufstellung: Hörbücher Erwachsene

Interessenkreis: Familie Historisches

Lark, Sarah:
Die Legende des Feuerberges (mp3) : gelesen von Katrin Fröhlich / Sarah Lark. - gekürzte Ausgabe. - Köln : Lübbe Audio, 2015. - 2 mp3-CDs, Gesamtlaufzeit ca. 687 Min.
ISBN 978-3-7415-0775-5 8,99 EUR

2019/0092 - Schöne Literatur - Signatur: Lark - Hörbuch (CD, MC)

Neu Für Mädchen Pubertät, Körper und Gefühle (Mini-Buch)

Kienle, Dela

Wenn Freunde, Musik, Deo und Rasierapparat immer wichtiger, Eltern und Schule aber immer uninteressanter werden, ist das erst der Anfang. Die Pubertät bringt so viele Veränderungen, so viele Fragen: Was will ich und mit wem? Was ist normal, was nicht? Kernig, hübsch, modelmäßig - muss ich, will ich, sollte ich so sein? Und wer kann helfen, wenn es Probleme gibt?
Mit offenen Worten schreibt die Autorin über Körper und Gefühle, erste Male und eigenes Timing, über Risiken, Erwartungen und falsche Rollenbilder.
Mit einem Experten-Interview.

Freigegeben ab 11 Jahren.

Leseror. Aufstellung: Familie Aufklärung

Schlagwörter: Aufklärung

Interessenkreis: Familie

Kienle, Dela:
Für Mädchen : Pubertät, Körper und Gefühle (Mini-Buch) / geschrieben von Dela Kienle ; mit Bildern von Melanie Garanin. - Hamburg : Carlsen, 2018. - 32 Seiten : farb. ill.
ISBN 978-3-551-25209-8 geheftet : 3,99 EUR

2019/0148 - Kindersachbücher: Naturkunde - Signatur: KNa Kienl - Buch

Wer hat schon eine normale Familie?

Nowell, Belinda;

Alex berichtet voller Freude seinen Schulkameraden, dass er eine kleine Schwester bekommen hat. Sie heißt Emma und ist schon ein Jahr alt. Sie ist als Pflegekind in seine Familie gekommen. Alle Kinder freuen sich mit Alex, nur der rüpelhafte, fiese Jimmy Martin brüllt ihn an, dass seine Familie nicht normal sei. Das macht Alex tieftraurig. Er ist nämlich selbst ein Pflegekind. Zu Hause fragt er seine Mutter: "Sind wir normal?" "Ganz und gar nicht!", antwortet sie und kramt ein Foto von Alex' Schulklasse hervor, um mit ihm zusammen herauszufinden, welches der Kinder in einer normalen Familie lebt. Dabei stellen sie fest, dass jede Familie anders ist und dass das die normalste Sache der Welt ist.

Diese liebevoll illustrierte Geschichte zeigt Kindern auf humorvolle Weise die vielfältigen Familienformen auf und hilft ihnen, Anderssein zu akzeptieren.
Mit einem Nachwort für Eltern und Erzieher.
Thema: Andersartigkeit, Familienzusammenhalt, Selbstvertrauen, Toleranz, Überwinden von Vorurteilen, Ausgrenzung, Identitätsfindung.

Altersempfehlung: ab 3 Jahren.

Standort: DreisTiefenbach

Leseror. Aufstellung: Bilderbuchtrog Pflegekind/Adoption

Schlagwörter: für Eltern Adoption Anderssein Pflegekind Patchwork-Familie

Interessenkreis: Familie

Nowell, Belinda;:
Wer hat schon eine normale Familie? / Belinda Nowell. - 1. Aufl. - Heidelberg : Carl-Auer-Systeme Verlag, 2017. - 38 S. : zahl. farb. ill. - (Carl Auer Kids)
ISBN 978-3-8497-0203-8 Festeinband : 15,95 EUR

2017/0893 - Bilderbücher - Signatur: Bilderbuchtrog Pflegekind/Adoption - Bilderbuch

Wie ist das mit ... der Familie Medium der interaktiven Leseförderung Antolin

Kachler, Roland

Geschichten und Informationen rund um das Thema Familie.
Eine Familie hat jeder! Aber bestimmt hast du schon bemerkt, dass jede Familie ein bisschen anders ist. Die Kinder in den Geschichten kommen aus verschiedenen Familien und erleben ganz Unterschiedliches: Leonie und Marco sind gespannt auf ihr neues Geschwisterchen; Lukas und Laura wissen nicht, wie sie damit umgehen sollen, dass Mama und Papa sich trennen;

Altersempfehlung: ab 8 Jahren.

Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Standort: DreisTiefenbach

Schlagwörter: Baby Scheidung Antolin Trennung Klasse-4

Interessenkreis: Familie

Kachler, Roland:
Wie ist das mit ... der Familie / Roland Kachler. Mit farbigen Bildern von Sandra Reckers. - 1. [Aufl.]. - Stuttgart [u.a.] : Gabriel, 2008. - 142 S. : zahlr. Ill. (farb.). - (Wie ist das mit..)
ISBN 978-3-522-30143-5 fest geb. : 11,90

2008/0005 - Kindersachbücher: Lebenssituationen, Kinderalltag - Signatur: KLe Kachl - Buch

Rund um die Familie Medium der interaktiven Leseförderung Antolin

Mennen, Patricia

Mama, Papa, Oma, Onkel, Cousine - in diesem Buch lernen Kinder die wichtigsten Verwandtschaftsverhältnisse kennen. Damit sich jedes Kind mit seiner Familie im Buch wiederfinden kann, zeigt der Band auch die ganze Vielfalt an Familienformen: ob groß oder klein, von der klassischen Familie über Patchwork- und Regenbogenfamilien bis hin zu Alleinerziehenden - überall wird gelacht, gestritten, getröstet und geliebt.

Altersempfehlung: ab 4 Jahren.

Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Serie / Reihe: Wieso? Weshalb? Warum? (11 Medien)

Standort: AGDreisTiefenba

Leseror. Aufstellung: Bilderbuchtrog

Schlagwörter: Alltag Antolin Klasse-3

Interessenkreis: Familie

Mennen, Patricia:
Rund um die Familie / Illustration: Brockamp, Melanie. - Bd.62. - Ravensburg : Ravensburger, 2017. - 16 S. mit vielen Klappen : überw. farb. ill. - (Wieso? Weshalb? Warum?; Bd.62). - Spiralbindung.
ISBN 978-3-473-32661-7 EUR 14.99 : Festeinband

2017/0639 - Kindersachbücher: Lebenssituationen, Kinderalltag - Signatur: KLe - Bilderbuch

Penguin Bloom der kleine Vogel, der unsere Familie rettete

Bloom, Cameron

Wie ein kleiner Vogel einer Familie die Lebensfreude zurückschenkte.
Penguin Bloom ist schon jetzt ein absoluter Publikumsliebling. Die lustigen, einfach zauberhaften Fotos der frechen Elster und ihrer australischen Adoptivfamilie gingen über die sozialen Medien durch die ganze Welt. Was die Fans nicht kennen, ist die bewegende Geschichte hinter den großartigen Bildern. Es ist die wahre Geschichte der Familie Bloom, die nach einem tragischen Unfall beinahe zerbricht und durch den witzigen kleinen Vogel namens Penguin gerettet wird.

Standort: AGDreisTiefenba

Leseror. Aufstellung: Biografie

Schlagwörter: Tiere Unfall

Interessenkreis: Familie

Bloom, Cameron:
Penguin Bloom : der kleine Vogel, der unsere Familie rettete / Cameron Bloom & Bradley Trevor Greive. - 1. Aufl. - München : Knaus, 2017. - 207 S. : zahlr. Ill. (überw. farb.) ; 19 x 22 cm. - Aus dem Engl. übers.
ISBN 978-3-8135-0761-4 fest geb. : EUR 19,99

2017/0622 - Einzelbiographien, die existentielle und allgemeinmenschliche Grunderfahrungen in den Mittelpunkt stellen (Verfolgung, Widerstand, Flucht und Vertreibung, Behinderung, Krankheit und Leid, Tod und Trauer usw.) - Signatur: Bi 2 Bloom - Buch

Die schönsten Sketche für Familie, Freunde und Kollegen

Splete, Norbert

Sketche und Szenen für alle Feste.
Von der Taufe bis zur goldenen Hochzeit, vom vierzigsten Geburtstag des besten Freundes bis zum Abschied in den Ruhestand: Familienfeste, Partys im Freundeskreis und Feiern im Büro werden mit einem Sketch zum unvergessenen Erlebnis.

Standort: DreisTiefenbach

Schlagwörter: Feier Sketche Freunde Kollegen

Interessenkreis: Familie

Splete, Norbert:
¬Die schönsten Sketche für Familie, Freunde und Kollegen. - Augsburg : Weltbild Verl., 2002. - 127 S.
ISBN 978-3-89604-353-5 kt. : 5,00 EUR

2007/0070 - Spiele und Festgestaltung in Familie, Gruppen, Vereinen (Bürger- und Straßenfeste, Schulfeste, Geburtstags- und Namenstagsfeiern, u.a.) - Signatur: Sp 2.11 Splet - Buch

Der Schlunz

Voß, Harry

Ein verwahrloster, fremder Junge wird in einer christlichen Familie aufgenommen und lernt dort den Glauben und christliche Verhaltenweisen kennen.

Altersempfehlung: ab 8 Jahren.

Standort: AGDreisTiefenba

Schlagwörter: Familie Christentum Religiöses Glaube Pflegekind Findelkind

Interessenkreis: Familie

Voß, Harry:
¬Der Schlunz / Harry Voß. - Marienheide [u.a.] : Verl. Bibellesebund, 2007. - 139 S. : Ill. - (der Schlunz; Bd. 1)
ISBN 978-3-87982-271-3 fest geb. : 9,95 Euro

2011/0328 - Kinderbücher für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren - Signatur: Voß H - Buch

Der Schlunz und die barfüßigen Riesen

Voß, Harry

Für den Schlunz beginnt der Ernst des Lebens!
Der Junge ohne Gedächtnis, den Lukas und seine
Familie vor einigen Wochen im Wald gefunden haben, muss in die Schule gehen. Zuerst freuen sich Lukas und Schlunz. Aber schon bald begegnen sie Knut und Brutus, zwei älteren Jungen, die ihnen das Leben schwer machen.

Altersempfehlung: ab 8 Jahren.

Standort: AGDreisTiefenba

Schlagwörter: Familie Kinderbuch Gewalt Schulanfang Mobbing Glaube Findelkind Junge

Interessenkreis: Familie

Voß, Harry:
¬Der¬ Schlunz und die barfüßigen Riesen / Harry Voß. [Ill.: Thomas Georg]. - Marienheide : Bibellesebund, 2007. - 168 S. : Ill. ; 21 cm, 300 gr. - (¬Der¬ Schlunz ; Bd. 2)
ISBN 978-3-87982-274-4 (Brockhaus) Pp. : EUR 9.95

2011/0329 - Kinderbücher für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren - Signatur: Voß H - Buch

Ich glaube, ich fahre in die Highlands Roman

Forster, Margaret

"Ich glaube, ich fahre in die Highlands", sagt Grandma manchmal - diese Frau, die sich ihr Leben lang für die Familie aufgeopfert hat und nun an Altersverwirrtheit leidet. Als die Pflegerin kündigt, steht die Familie vor der Entscheidung, die alte Frau "wegzugeben" oder die Betreuung selbst zu übernehmen. Einfühlsam, realistisch und mit typisch englischem Humor wird aus der Perspektive der Schwiegertochter und der Enkelin ein Problem geschildert, das unzählige Familien betrifft.Margaret Forster, 1938 in Carlisle geboren, studierte Geschichte in Oxford. Sie hat zahlreiche Romane und mehrere Biographien veröffentlicht. Margaret Forster ist verheiratet, hat drei Kinder und lebt als freie Schriftstellerin in London und im Lake District

Standort: DreisTiefenbach

Schlagwörter: Krankheit Demenz Alzheimer Alter

Interessenkreis: Familie

Forster, Margaret:
Ich glaube, ich fahre in die Highlands : Roman / Margaret Forster. - 11. Aufl. - Frankfurt am Main : Fischer-Taschenbuch-Verl., 2011. - 391 S.
ISBN 978-3-596-10867-1 kt. : EUR 8,95

2013/0200 - Schöne Literatur - Signatur: Forst - Buch

Starke Väter - starke Kinder Was Kinder von ihren Papas brauchen

Micus, Andrea

Väter, die sich aktiv um die Erziehung ihrer Kinder kümmern, stehen immer wieder vor den gleichen Fragen: Wie nutze ich am besten die wenige Zeit mit der Familie? Wie bringe ich männliche Stärken in die Erziehung ein? Wie erziehe ich einfühlsam und nachhaltig? Dieser Ratgeber liefert nützliche Antworten und bietet praktische Tipps, die sich sofort im Alltag umsetzen lassen. So machen Väter ihre Kinder nicht nur stark, sondern glücklich!

Standort: AGDreisTiefenba

Schlagwörter: Erziehung Vater Sohn Vorbild

Interessenkreis: Familie

Micus, Andrea:
Starke Väter - starke Kinder : Was Kinder von ihren Papas brauchen. - 1. Aufl. - [s.l.] : Humboldt, 2013. - 199 S.
ISBN 978-3-86910-625-0 Pp : EUR 12,95

2013/0653 - Zusammenleben in der Familie - Signatur: Fa 2.3 Micus - Buch

Der Junge, der Papst Franziskus wurde

Perego, Jeanne

Jorge ist der kleine Junge von nebenan, dessen Familie einst aus Italien nach Argentinien kam. Er ist der junge Student mit der Sehnsucht nach mehr, auf der Suche nach Gott. Er wird Priester, später Bischof, Kardinal und schließlich Papst Papst Franziskus. Ganz aus der Nähe werden in diesem beeindruckend illustrierten Bilderbuch die Stationen des Lebens von Jorge Mario Bergoglio erzählt. Es bleibt nicht stehen bei Fakten und Daten, es erlaubt einen Einblick in das, was der Familie wichtig war, was in dem jungen Jorge vorging und was ihn bis heute als Papst Franziskus bewegt

Altersempfehlung: ab 6 Jahren.

Standort: DreisTiefenbach

Leseror. Aufstellung: Familie Religion Papst

Schlagwörter: Religion Papst

Interessenkreis: Familie

Perego, Jeanne:
¬Der Junge, der Papst Franziskus wurde / Jeanne Perego; Giovanni Manna. - Kevelaer : Butzon & Bercker, 2014. - 48 S. : zahlr. Ill. (farb.)
ISBN 978-3-7666-1835-1 fest geb. : EUR 14,95

2014/0412 - Kindersachbücher: Religion, biblische Geschichte, Gebete - Signatur: KRe Pereg - Buch

Burnout-Kids - Wie das Prinzip Leistung unsere Kinder überfordert

Schulte-Markwort, Michael

Entstehung und Behandlungsmöglichkeiten von Erschöpfungsdepression bei Kindern und Jugendlichen.
Der renommierte Kinder- und Jugendpsychiater behandelt sein Thema in bewährter ärztlicher Manier (Anamnese, Diagnose, Behandlungsmöglichkeiten), wobei er auf seine vielfältigen Erfahrungen u.a. als Direktor der Uniklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie Hamburg-Eppendorf verweisen kann. Die Diagnose Burnout bzw. Erschöpfungsdepression war bis vor wenigen Jahren der Erwachsenenpsychiatrie vorbehalten. "Burnout ist eine ernst zu nehmende Krankheit unserer Zeit. Jetzt ist sie auch bei unseren Kinder angekommen." (S. 261) Nach der eindrucksvollen Darstellung von typischen Fallbeispielen geht der Autor der Frage nach, wo die Ursachen dieser beunruhigenden Entwicklung zu suchen sind. Er findet sie in der Geschichte, in der Ökonomisierung unserer Lebenswelt, in der es um die "Maximierung von Konsum" (S. 262) geht, in der Familie und deren Auflösungstendenzen, in unserem "mittelalterlichen" Schulsystem (unsere "Pädagogik ist eine Pädagogik der Demotivation, der Enttäuschung und der Destruktion von Selbstbewusstsein" (S. 265) und vor allem in dem alles überwölbenden Leistungsdenken, das sich in allen Lebensbereichen etabliert hat und das schon Kinder im Grundschulalter zu spüren bekommen. Neben der unmittelbaren psychiatrischen Intervention mit Psychopharmaka und Psychotherapie fordert der Autor letztlich eine neue Wertediskussion und einen grundlegenden Wandel unserer Gesellschaft.

Standort: DreisTiefenbach

Leseror. Aufstellung: Familie Erziehung

Schlagwörter: Kinder Erziehung Gesellschaft

Interessenkreis: Familie

Schulte-Markwort, Michael:
Burnout-Kids - Wie das Prinzip Leistung unsere Kinder überfordert / Michael Schulte-Markwort. - München : Pattloch, 2015. - 269 S.
ISBN 978-3-629-13065-5 fest geb. : EUR 19,99

2016/0132 - Familie - Signatur: Fa 2 Schul - Buch

Die 50 besten Spiele zum Abbau von Aggressivität

Erkert, Andrea

Wut gehört zum Leben dazu. Aber welche Optionen haben wir, damit weder ich noch ein anderer dabei zu Schaden kommt? Das Buch stellt die 50 besten Spiele zum Abbau von Aggressivität vor. Dabei spüren die Kinder ihren Gefühlen nach und versuchen, diese zu benennen. Im Spiel probieren sie risikofreie Möglichkeiten aus, Dampf abzulassen, und suchen nach alternativen Konfliktlösungen, die manchmal sogar solchen Spaß machen, dass sich Streit in allgemeinem Gelächter auflöst und alle etwas über sich gelernt haben.

Standort: DreisTiefenbach

Leseror. Aufstellung: Familie Erziehung

Schlagwörter: Wut Aggressivität

Interessenkreis: Familie

Erkert, Andrea:
¬Die¬ 50 besten Spiele zum Abbau von Aggressivität / Andrea Erkert. [Umschlag u. Ill.: Manfred Lehner]. - 4. Aufl. - München : Don-Bosco-Verl., 2015. - 68 S. : Abb. - (MiniSpielothek)
ISBN 978-3-7698-1921-2 5,00 Euro : Broschur

2017/0149 - Familie, Ehe, Persönlichkeitsbildung - Signatur: Familie Erziehung - Buch

Martha im Gepäck Roman

Herwig, Ulrike

Tante Martha liebt geknüpfte Deckchen, kitschige Malerei - und sie ist eine Despotin. Das bekommt auch die Familie ihrer Nichte zu spüren, als sie plötzlich zwischen den Kindern auf der Rückbank des Kombis sitzt: kariertes Reisekostüm, Koffer auf dem Schoß, mit Regenschirm bewaffnet. Selbstverständlich kommt sie mit in den Schottlandurlaub. Tante Martha zockt Truckfahrer beim Kartenspiel ab, bringt die Familie im Castle eines Liebhabers unter und entpuppt sich als Whisky-Expertin. Und Martha hat noch mehr Trümpfe im Ärmel.

Standort: DreisTiefenba

Schlagwörter: Leichte Unterhaltung

Interessenkreis: Familie

Herwig, Ulrike:
Martha im Gepäck : Roman / Ulrike Herwig. - München : Marion von Schröder, 2011. - 264 S.
ISBN 978-3-547-71180-6 kt. : 14,99 EUR

2017/0820 - Schöne Literatur - Signatur: Herwi - Buch

Marie Käfer

Stockhofe, Sylvia

Marie Käfer ist toll! Nur manchmal fühlt sich Marie alles andere als toll. Das fängt schon mit ihrem Namen an. Der ist nämlich anders als der Name ihrer Familie. Marie lebt in einer Pflegefamilie. Weil Marie ein riesengroßes Herz hat, neugierig, witzig und tapfer ist, erlebt sie jede Menge Abenteuer. Der Dackeldame Lola hilft sie über ihren Kummer hinweg, ein Wildschwein lernt sie aus nächster Nähe kennen, sie wird von einem Surfer gerettet und landet genau dort, wo sie hingehört. Stichworte zum Inhalt: Familie; Freundschaft; Zusammenhalt; Geschwister; Suche; Kinder; Pflegefamilie; Alltag; Pflegekind; Adoption; Ursprungsfamilie.

Altersempfehlung: ab 5 Jahren.

Standort: DreisTiefenbach

Leseror. Aufstellung: Familie Adoption

Schlagwörter: Adoption Pflegekind Identität

Interessenkreis: Familie

Stockhofe, Sylvia:
Marie Käfer / Sylvia Stockhofe. - 1. Aufl. - Nonnenhorn : Papierfresserchens MTM Verlag GbR, 2014. - 86 S. : s/ w. ill.
ISBN 978-3-86196-422-3 kart. : EUR 9,90

2017/0851 - Kinderbücher für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren - Signatur: Stock - Buch

Mediensymbole

Spiel
Bilderbuch, Buch, Comic, Fremdsprachige Literatur, Grossdruckbücher, Jugendbuch, Kinderbuch, Kindersachbuch, Sachbuch, Schreibschriftbücher, Schöne Literatur, Roman
elektronische Ressource, für den Tiptoi-Stift/ Stift nicht enthalten
Hörbuch (CD, MC), Hörspiel (CD, MC), Musik-CD, Musik-DVD, Schallplatte (LP, Single), sonstiger Ton-/Bildträger
Bildkarten für Kamishibai
Zeitschriftenheft, Zeitschriftenjahrgang
Film (DVD), Film (Video)

Medienstatus

  • Medium ist entleihbar
  • Medium ist vorgemerkt
  • Medium ist ausgeliehen
  • Medium ist ausgeliehen und vorgemerkt
  • Medium ist mehrfach vorhanden