Suche verfeinern


Medienart

Systematik

Schlagwort

Interessenkreis

Suchergebnisse

(93 Medien)

Neu Das Hörgerät im Azaleentopf

Bredow, Ilse von

Die betagte Autorin erzählt, wie es wirklich ist, nicht mehr die Jüngste zu sein. Denn auch wenn die Gesellschaft nur ein Ziel zu kennen scheint - so alt wie Methusalem zu werden - hat das Alter doch so seine Tücken...

Standort: DreisTiefenbach

Leseror. Aufstellung: Großdruck

Schlagwörter: Alter

Interessenkreis: Humor

Bredow, Ilse ¬von¬:
¬Das¬ Hörgerät im Azaleentopf / Ilse von Bredow. - Ungekürzte Taschenbuchausg., 4. Aufl. - München [u.a.] : Piper, 2012. - 224 S. ; 18 cm. - (Piper; 5950)
ISBN 978-3-492-25950-7 Broschur : EUR 8,99

2019/0015 - Schöne Literatur - Signatur: Bredo - Buch

Honig im Kopf Ein Film von Til Schweiger


Besorgt verfolgt die Familie von Niko mit, wie sein an Alzheimer erkrankter Papa Amandus mehr und mehr seine Erinnerung verliert. Einzig ein Venedigaufenthalt vor einigen Jahrzehnten, bei dem er seine Frau kennengelernt hatte, bleibt dem ehemaligen Tierarzt stets lebendig im Gedächtnis. Weil sie fürchtet, ihr Großvater könne ins Pflegeheim abgeschoben werden, büchst die elfjährige Tilda mit Amandus aus und macht sich auf den Weg nach Venedig. Die Eltern heften sich an ihre Fersen und erleben selbst ein Abenteuer.

Freigegeben ab 6 Jahren.

Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 24. Februar 2019 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Standort: DreisTiefenbach

Leseror. Aufstellung: DVDs Erwachsene

Schlagwörter: Familie Demenz Alter

Honig im Kopf : Ein Film von Til Schweiger : Warner Bros. Entertainment, 2014. - 1 DVD; Laufzeit ca. 133 Min.
Best.-Nr.: 5051890287632 : EUR 9,99

2015/0915 - Schöne Literatur - Signatur: Honig - Film (DVD)

Honig im Kopf (Blue-Ray)


Besorgt verfolgt die Familie von Niko mit, wie sein an Alzheimer erkrankter Papa Amandus mehr und mehr seine Erinnerung verliert. Einzig ein Venedigaufenthalt vor einigen Jahrzehnten, bei dem er seine Frau kennengelernt hatte, bleibt dem ehemaligen Tierarzt stets lebendig im Gedächtnis. Weil sie fürchtet, ihr Großvater könne ins Pflegeheim abgeschoben werden, büchst die elfjährige Tilda mit Amandus aus und macht sich auf den Weg nach Venedig. Die Eltern heften sich an ihre Fersen und erleben selbst ein Abenteuer.

Freigegeben ab 6 Jahren.

Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 24. Februar 2019 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Standort: DreisTiefenbach

Leseror. Aufstellung: Erwachsenen-DVDs

Schlagwörter: Familie Demenz Alter

Honig im Kopf (Blue-Ray) : Warner Bros., 2015. - 1 Blue-Ray; Laufzeit ca. 139 Min.

2015/0916 - Schöne Literatur - Signatur: Honig - Film (DVD)

Nein! Ich geh nicht zum Seniorentreff!

Ironside, Virginia

Das Zipperlein zwickt? Die Lesebrille gehört zum festen Inventar? Die Pillendose steht griffbereit? Kein Grund, das Leben nicht mehr mit froher Entschlossenheit anzupacken! Mit Witz und Selbstironie erzählt die Autorin von den Freiheiten und Möglichkeiten, die das Alter bereithält - und sie nennt Gründe, warum es Spaß macht, die ewige Jugend hinter sich zu lassen...

Serie / Reihe: Goldmann (15 Medien)

Standort: DreisTiefenbach

Schlagwörter: Alter Frau Großbritannien Altern Lebenskunst

Ironside, Virginia:
Nein! Ich geh nicht zum Seniorentreff! / Virginia Ironside. Aus dem Engl. von Gertrud Wittich. - Taschenbuchausg., 1. Aufl. - München : Goldmann, 2013. - 293 S. ; 19 cm. - (Goldmann ; 47256)
Einheitssacht.: The Virginia monologues <dt.>. - Literaturangaben
ISBN 978-3-442-47256-7 kart. : EUR 8.99

2013/0108 - Schöne Literatur - Signatur: Irons - Buch

Neu Snuffi Hartenstein und sein ziemlich dicker Freund Medium der interaktiven Leseförderung Antolin

Maar, Paul

Eine neue Geschichte von Paul Maar: Unsichtbare Hunde gibt es wirklich - und echte Freunde auch!
Bevor Niko und Ole sich kannten, hatte jeder der beiden einen unsichtbaren Freund: Hund Snuffi gehörte zu Niko, Mops Mucki zu Ole. Doch jetzt sind auf einmal Niko und Ole beste Freunde, haben jede Menge Spaß und brauchen ihre unsichtbaren Begleiter nicht mehr. Die Hunde wollen nicht glauben, was mit ihnen passiert: Heißt das etwa, nur weil sie unsichtbar sind, gibt es sie nicht? Das kann doch nicht sein! Und so machen sich Snuffi und Mucki gemeinsam auf die Suche nach einem neuen menschlichen Freund.

Altersempfehlung: ab 6 Jahren.

Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen
Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 3. März 2019 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Leseror. Aufstellung: Erstes Lesealter

Schlagwörter: Freundschaft Tiere Antolin Klasse-3 Erstes Lesealter

Interessenkreis: Erstes Lesealter

Maar, Paul:
Snuffi Hartenstein und sein ziemlich dicker Freund / Paul Maar ; Bilder von SaBine Büchner. - Hamburg : Verlag Friedrich Oetinger, 2018. - 76 S. : zahlr. farb. ill.
ISBN 978-3-7891-0817-4 Festeinband : 10,00 EUR

2019/0152 - Kinderbücher (erstes Lesealter) - Signatur: Maar - Buch

Neu Gretas Entschuldigungen

Stohner, Anu

Zuerst hat man kein Glück und dann kommt Pech dazu.
Mit einer Schnur, die über eine Treppe gespannt werden soll, fängt alles an und endet damit, dass der reguläre Unterricht an Gretas Schule erst einmal flachfällt. Gretas Anteil an dem Desaster ist nicht gerade klein. Und ihre Eltern haben sie dazu verdonnert, sich bei allen Betroffenen zu entschuldigen. Schriftlich, darauf bestehen ihre Eltern. So entstehen 'Gretas Entschuldigungen', in denen sich Brief für Brief die ganze Geschichte entfaltet, für die Greta eigentlich ja nichts kann, für die sie aber die volle Verantwortung übernimmt.

Altersempfehlung: ab 6 Jahren.

Leseror. Aufstellung: Erstes Lesealter

Schlagwörter: Schule Erstes Lesealter

Interessenkreis: Erstes Lesealter

Stohner, Anu:
Gretas Entschuldigungen / Anu Stohner ; Mit Illustrationen von Hildegard Müller. - München : dtv, 2016. - 99 S. : s/ w. - (dtv : Reihe Hanser; 62613)
ISBN 978-3-423-62613-2 Broschur : 6,95 EUR

2019/0010 - Kinderbücher (erstes Lesealter) - Signatur: Stohn - Buch

Sein letztes Rennen


Paul Averhoff hat 1956 als Marathonläufer olympisches Gold geholt. Er war eine Legende. Doch jetzt, im Alter, müssen Paul und seine Frau Margot nach vielen glücklichen Jahren von Zuhause ausziehen und ins Altenheim. Ihre Tochter Birgit fliegt als Stewardess um die Welt und kann sich nicht mehr kümmern. So findet sich Paul auf einmal zwischen Singekreis und Bastelstunde wieder - und fühlt sich wie scheintot. Das soll es nun gewesen sein? Nicht mit Paul! Er holt seine alten Laufschuhe hervor und beginnt im Park seine Runden zu drehen. Anfangs schleppend und jämmerlich, dann immer schneller - fest entschlossen, einmal noch einen Marathon zu laufen. Margot ist alles andere als begeistert, lässt sich aber überreden, ihn wie früher zu trainieren. Doch seine Mitbewohner erklären ihn für verrückt - und der Heimleitung ist Paul ein Dorn im Auge, weil er mit seiner Eigenwilligkeit die zeitlich genau abgestimmten Abläufe durcheinander wirbelt. Dann aber taucht ein altes Foto von Pauls Olympiasieg auf - und seine Mitbewohner erinnern sich an den Helden von einst. Als er auch noch ein Rennen gegen den jungen Pfleger Tobias gewinnt, schlägt ihre Zurückhaltung in Begeisterung um, sie feiern mit ihm und feuern ihn an. Und entdecken mit ihm das Gefühl, dass auch für sie das Leben noch nicht ganz vorbei ist. Paul zieht sein Training durch - Runde für Runde, Tag für Tag, "immer weiter", wie er sich geschworen hat. Denn er will seinen Traum verwirklichen, für sich selbst, für Margot, für seine Tochter Birgit, und für all die anderen, denen er es beweisen möchte.

Dieter Hallervorden

Freigegeben ab 12 Jahren.

Standort: DreisTiefenbach

Leseror. Aufstellung: DVD Erwachsene

Schlagwörter: Alter

Sein letztes Rennen : Universum Film, 2014. - 1 DVD; Laufzeit ca. 110 Min. - Rechn. 04.12.14
Best.-Nr.: 29089468 : EUR 8,99

2015/0112 - Schöne Literatur - Signatur: Sein - Film (DVD)

Sherlock Junior und der kopflose Bischof (deutsch/ englisch) Medium der interaktiven Leseförderung Antolin

Thilo

Sherlock Junior und sein Freund ermitteln bei einem Raub im British Museum.Sherlock Junior ist nicht nur der jüngste, sondern auch der cleverste Schnüffler Londons. Kein Wunder, ist er doch ein direkter Nachfahr des berühmten Meisterdetektivs! Zumindest behauptet er das ... Den Krimifan Walter tauft Sherlock kurzerhand in Watson um und macht ihn zu seinem Assistenten.
Englisch lernen leicht gemacht: Diese spannenden London-Krimis zum Mitraten für Leser ab 8 Jahren sind in deutschem Fließtext verfasst und enthalten einfache englische Wörter und Phrasen. Alle englischen Textteile können auf der Website noch einmal angehört werden. Die Lösung für die Rätsel steht stets auf der folgenden Seite im Fließtext.

Altersempfehlung: ab 7 Jahren.

Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen
Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 3. März 2019 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Serie / Reihe: Sherlock Junior (2 Medien)

Standort: DreisTiefenbach

Leseror. Aufstellung: Fremdsprachige Literatur

Schlagwörter: Antolin Klasse-3 Erstes Lesealter

Interessenkreis: englisch Fremdsprachig

Thilo:
Sherlock Junior und der kopflose Bischof (deutsch/ englisch) / Thilo mit Bildern von Nikolai Renger. - Frankfurt am Main : Fischer Duden Kinderbuch, 2017. - 95 S. : zahlr. Ill. (farb.) ; 23 cm. - (Sherlock Junior; 2) (Leseprofi : Erstes Englisch)
ISBN 978-3-7373-3334-4 fest geb. : 8,99 EUR

2018/0933 - Kinderbücher (erstes Lesealter) - Signatur: Thilo - Buch

Neu Conni und die Nacht im Museum

Boehme, Julia

Conni hat mit ihrer Klasse, der 4 b, bei einem Wettbewerb eine Nacht im Museum gewonnen. Nach der Führung mit Taschenlampen sollen die Kinder in einer nachgebauten Steinzeithöhle schlafen. Aber natürlich gibt es nachts im Museum spannenderes, als zu schlafen.

Altersempfehlung: ab 7 Jahren.

Serie / Reihe: Meine Freundin Conni (56 Medien)

Leseror. Aufstellung: Conni

Schlagwörter: Erstes Lesealter

Interessenkreis: Erstes Lesealter

Boehme, Julia:
Conni und die Nacht im Museum / Julia Boehme ; mit Bildern von Herdis Albrecht. - 1. Aufl. - Hamburg : Carlsen, 2018. - 112 S. : mit farb. Ill. - (Meine Freundin Conni; Band 32)
ISBN 978-3-551-55622-6 Festeinband : 7,99 EUR

2019/0150 - Kinderbücher für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren - Signatur: Boehm - Buch

Als die Kaffeemühle streikte

Strätling, Ulrike

Ulrike Strätlings Geschichten zum Vorlesen für Demenzkranke. In einfachen Sätzen sind alltägliche Dinge wie Wochentage, Uhrzeiten, Düfte und Farben in ein amüsantes Erlebnis verpackt. So schenken Sie Freude.Durch die Pflege ihrer demenzkranken Mutter ist Ulrike Strätling zum Schreiben gekommen. Ihre Vorlese- und Rategeschichten wollen Erinnerungen an Dinge aus dem täglichen Leben wecken. In einfachen Sätzen sind Uhrzeiten, Jahreszeiten, Farben, Wochentage und vieles mehr in ein lustiges Erlebnis gepackt.

Standort: DreisTiefenbach

Schlagwörter: Demenz Alter Vorlesen

Strätling, Ulrike:
Als die Kaffeemühle streikte / Ulrike Strätling. - 7. Aufl. - Giessen [u.a.] : Brunnen-Verl., 2013. - 125 S. ; 19 cm
ISBN 978-3-7655-4123-0 kart. : EUR 7.99

2014/0007 - Alter - Signatur: Fa 1.23 Strät - Buch

Der letzte Wunsch: Zu Hause sterben Impulse für pflegende Angehörige

Specht-Tomann, Monika

Umfangreiche praktische Anregungen für die Betreuung Sterbender zu Hause.
Der Wunsch, im Alter möglichst lange zu Hause betreut zu werden bzw. sogar daheim zu sterben, ist bei vielen Menschen vorhanden. Die daraus entstehenden möglichen Schwierigkeiten und Belastungen für die pflegenden Angehörigen und auch für den Betreuten spricht die Autorin sehr direkt an. Sie schildert die altersbedingten Veränderungen und den Übergang vom rüstigen zum pflegebedürftigen Menschen, beantwortet Fragen rund um die Betreuung und Pflege, skizziert Kommunikationsimpulse verbaler und nonverbaler Art, gibt Hilfestellung bei Sterbebegleitung, verweist auf helfende Institutionen wie Hospiz- und Palliativeinrichtungen und auf die Möglichkeiten, den eigenen Burnout zu vermeiden. Dieses kompakte, körperliche, seelische und geistige Komponenten umfassende Buch kann den pflegenden Angehörigen, auch durch die wiederholte Zusammenfassung der vielen Impulse in übersichtlichen Kästchen, eine wertvolle Hilfe sein.

Standort: AGDreisTiefenba

Leseror. Aufstellung: Familie Sterben/ Tod/ Trauer

Schlagwörter: Tod Trauer Sterben Alter

Interessenkreis: Familie

Specht-Tomann, Monika:
¬Der¬ letzte Wunsch: Zu Hause sterben : Impulse für pflegende Angehörige / Monika Specht-Tomann. - Freiburg im Breisgau : Kreuz, 2014. - 190 S. ; 21 cm
ISBN 978-3-451-61280-0 kt. : 14,99

2015/0648 - Sonstige Einzelfragen (z.B. Einsamkeit, Krankheit, Trauer, Sterben) - Signatur: Fa 1.27 Spech - Buch

Horst allein zu Haus

Seltmann, Ingeborg

Sechzig Jahre. So alt wird doch kein Krokodil. Und kein Schwein. Ich habe gelesen, Elefanten können siebzig werden, Grönlandwale noch älter. Und diese bunten Papageien werden sogar neunzig. Aber mit denen brauche ich mich wohl nicht mehr zu vergleichen ...Ich habe gerade erst meinen runden Geburtstag gefeiert. Die Töchter sind aus dem Haus, nur unser Jüngster macht keine Anstalten, auszuziehen. Und Horst ist Lehrer, vielmehr: er war es, seit kurzem ist er in Pension. Er möchte, dass ich aufhöre zu arbeiten - dabei habe ich doch noch so viel vor!Wir sollten endlich mal wieder etwas gemeinsam unternehmen. Wir könnten zusammen einen Tangokurs belegen - obwohl Horst ja lieber Fußball spielt. Stattdessen verbringt er seine Zeit über geographischer Fachliteratur. Im Schlafanzug! So geht das nicht weiter. Nicht nur er hat sich diesen Lebensabschnitt anders vorgestellt ...

Standort: DreisTiefenbach

Schlagwörter: Familie Alter Rente

Seltmann, Ingeborg:
Horst allein zu Haus / Ingeborg Seltmann. - Reinbek bei Hamburg : Rowohlt Taschenbuch Verlag, 2015. - 264 S. + Lesepr.
ISBN 978-3-499-26953-0 kt. : EUR 9,99

2016/0111 - Schöne Literatur - Signatur: Seltm - Buch

Die schwedischen Gummistiefel Roman

Mankell, Henning

Fortsetzung" des Romans "Die italienischen Schuhe" H. Mankell hat noch ein Nachwort hinzugegeben, im März 2015 datiert, damit war dies wohl sein letzter Text. Auch hier geht es um Einsamkeit. Der pensionierte Chirurg Fredrik lebt immer noch auf der Schäreninsel, er hat wenige Bekannte und ist ein Fremder geblieben. Eines Nachts brennt sein Haus, er kann sich gerade noch retten und ergreift 2 linke Gummistiefel. Er hat alles verloren, auch seine Tagebücher (d.h. seine Vergangenheit), bezieht den Wohnwagen, den seine Tochter damals zurückließ, und könnte jetzt einen Neuanfang wagen, zumal er die (allerdings viel jüngere) Journalistin Lisa trifft und sich verliebt. Auch seine Tochter taucht wieder auf, bleibt aber nicht lange: Sie ist schwanger und ihre Familie wird in Paris leben. Noch mehr Häuser brennen und Fredrik wird nicht mehr als Brandstifter verdächtigt. "Stiefel aus Gummi, Seelen aus Eis", titelte eine schwedische Besprechung und das trifft die Stimmung gut. Langsam erzählt, bereits unter dem Eindruck der Krebsdiagnose des Autors. Für Mankell-Fans ein Muss.

Standort: DreisTiefenbach

Schlagwörter: Alter Einsamkeit

Interessenkreis: Alter

Mankell, Henning:
¬Die¬ schwedischen Gummistiefel : Roman / Henning Mankell. - 1. Aufl. - Wien : Zsolnay, 2015. - 479 S. - Aus d. Schwed. übers.
ISBN 978-3-552-05795-1 EUR 26,00 : Festeinband

2017/0446 - Schöne Literatur - Signatur: Manke - Buch

Was ich noch weiß Roman

Broeckhoven, Diane

Manon geht auf in ihrer Rolle als Mutter von 3 Kindern, bis ihr Ehemann sie für eine Jüngere verlässt. Nach dem ersten Schock beginnt sie, sich zu emanzipieren, findet einen Job. Bis ihr Sohn Peter beschließt, zu seinem Vater zu ziehen; ein Ereignis, an dem sich Manon lange reibt. Auch später bleibt das Verhältnis zu Peter angespannt, zeitweise bricht der Kontakt ganz ab. Als 70-Jährige erleidet sie einen Schlaganfall. Ihr Weg zurück ins Leben gestaltet sich schwierig, die inzwischen erwachsenen Kinder lösen ihren Hausstand auf und geben sie in ein Pflegeheim. Doch Manon erholt sich, möchte wieder ein selbstständiges Leben. Ihr alter, roter Sessel, den sie in einem Trödelladen wiederfindet, wird zum Symbol, zur Verbindung zwischen ihrem alten Leben und dem Neubeginn. Abwechselnd aus der Sicht Manons und Peters erzählt, überzeugt die Autorin erneut durch ihre Figurenkonstellation und ihre Kunst, nicht eindeutig Partei zu ergreifen. Sehr empfehlenswert.

Standort: AGDreisTiefenba

Schlagwörter: Alter

Interessenkreis: Familie

Broeckhoven, Diane:
Was ich noch weiß : Roman / Diane Broeckhoven ; aus dem Niederländischen von Isabel Hessel. - München : C.H. Beck, 2016. - 158 Seiten ; 21 cm
ISBN 978-3-406-69678-7 Festeinband : EUR 17,95

2017/0790 - Schöne Literatur - Signatur: Broec - Buch

Wir sind die Neuen


Wer sagt eigentlich, dass man mit 60 alt ist? Anne, Eddi und Johannes bestimmt nicht. Sie sind um die sechzig, können sich wenig leisten und gründen deshalb ihre alte Studenten-WG einfach neu. Alles soll so sein wie früher: Bis spät nachts um den Küchentisch herumsitzen und Wein trinken, über Gott und die Welt philosophieren und dabei die ehemaligen Hits hören. Doch die neue Wohngemeinschaft hat die Rechnung nicht mit der Hausgemeinschaft gemacht. Denn über den drei Studenten von damals wohnen drei Studenten von heute. Und die verstehen überhaupt keinen Spaß. Sie büffeln für ihr Examen und können alles gebrauchen - bloß keine lustigen und lauten 60jährige, die sich nicht an die Regeln halten. Es dauert nicht lange, bis sich die beiden Generationen höllisch in die Haare kriegen. Aber was genau läuft hier falsch? Haben die Alten die Zeichen der Zeit nicht kapiert? Oder sehen die Jungen einfach nur alt aus?

Freigegeben ab 6 Jahren.

Standort: DreisTiefenbach

Leseror. Aufstellung: DVD Erwachsene

Schlagwörter: Alter

Wir sind die Neuen : Warner Bros. Entertainment, 2014. - 1 DVD; Laufzeit ca. 89 Min. - Ein Film von Ralf Westhoff

2015/0842 - Schöne Literatur - Signatur: Wir s - Film (DVD)

Zusammen ist (k)ein Zuckerschlecken (2) Roman

Profijt, Jutta

Der zweite Band über die schräge Wohngemeinschaft, die eine alte Rheinvilla besetzt.
Die Hausbesetzer melden sich zurück. "Es geht um die Villa Zucker . . ." "Was ist das? Eine Art Lebkuchenhaus?" Neue Abenteuer warten auf die ebenso liebenswerte wie chaotische Hausbesetzertruppe in der alten Villa am Rhein. Rosa und Konrad, die "Senioren" der WG, planen eine Geldwäsche, und Rosa entwickelt dabei ungeahnte Fantasien. Rosas Enkelin Kim hingegen will ausgerechnet mit ihrem überkorrekten Physiklehrer Hans Seefeld dem "blinden Passagier" Mardi im Keller helfen. Da ist die amouröse Beziehung ihrer Mutter Ellen zu Kommissar Mittmann plötzlich sehr von Nutzen. Als eines Tages auch noch eine Räumungsklage ins Haus flattert und Wasser und Strom abgestellt werden, wird die Wohngemeinschaft einmal mehr auf die Probe gestellt.

Standort: AGDreisTiefenba

Schlagwörter: Abenteuer Alter

Profijt, Jutta:
Zusammen ist (k)ein Zuckerschlecken (2) : Roman / Jutta Profijt. - Orig. Ausg. - München : Dt. Taschenbuch-Verl., 2016. - 366 S. ; 21 cm
ISBN 978-3-423-26106-7 kt. : 14,90 EUR

2016/0765 - Schöne Literatur - Signatur: Profi - Buch

Ich glaube, ich fahre in die Highlands Roman

Forster, Margaret

"Ich glaube, ich fahre in die Highlands", sagt Grandma manchmal - diese Frau, die sich ihr Leben lang für die Familie aufgeopfert hat und nun an Altersverwirrtheit leidet. Als die Pflegerin kündigt, steht die Familie vor der Entscheidung, die alte Frau "wegzugeben" oder die Betreuung selbst zu übernehmen. Einfühlsam, realistisch und mit typisch englischem Humor wird aus der Perspektive der Schwiegertochter und der Enkelin ein Problem geschildert, das unzählige Familien betrifft.Margaret Forster, 1938 in Carlisle geboren, studierte Geschichte in Oxford. Sie hat zahlreiche Romane und mehrere Biographien veröffentlicht. Margaret Forster ist verheiratet, hat drei Kinder und lebt als freie Schriftstellerin in London und im Lake District

Standort: DreisTiefenbach

Schlagwörter: Krankheit Demenz Alzheimer Alter

Interessenkreis: Familie

Forster, Margaret:
Ich glaube, ich fahre in die Highlands : Roman / Margaret Forster. - 11. Aufl. - Frankfurt am Main : Fischer-Taschenbuch-Verl., 2011. - 391 S.
ISBN 978-3-596-10867-1 kt. : EUR 8,95

2013/0200 - Schöne Literatur - Signatur: Forst - Buch

Elizabeth wird vermisst Roman

Healey, Emma

Verzweifelt sucht die 82-jährige, an Demenz erkrankte Maud nach ihrer Freundin. Sie ist einfach verschwunden wie ihre Schwester.
Bei ihrem letzten Besuch bei ihrer besten Freundin Elizabeth macht Maud, die an Demenz leidet, eine seltsame Entdeckung: Unverhofft findet sie in Elizabeths Garten den Deckel einer Puderdose - einer Puderdose, die einst ihrer unter mysteriösen Umständen verschwundenen älteren Schwester Sukey gehörte. Maud war damals noch fast ein Kind. Ihre Schwester hatte gerade geheiratet, den attraktiven, aber zwielichtigen Frank, der unsaubere Geschäfte machte. Dann verschwand Sukey spurlos, und Frank mit ihr. Doch er tauchte später wieder auf und suchte den Kontakt zu Maud. Man verdächtigte ihn des Mordes an Sukey, doch das konnte niemals bewiesen werden. Und Sukey tauchte nie wieder auf. Und nun wird Elizabeth vermisst. Zumindest ist Maud völlig aufgelöst, weil sie ihre Freundin nirgends finden kann. Was ist mit ihr geschehen? Obwohl das Leben, ihre Umgebung und selbst ihre Tochter und Enkelin Maud zunehmend rätselhafter und fremder werden, begibt sie sich auf die Suche nach Elizabeth. Dabei gleitet ihre Erinnerung immer wieder in die Vergangenheit zurück, und die Suche nach Elizabeth und die damalige Suche nach Sukey vermischen sich. Oder gibt es gar eine geheime Verbindung zwischen den beiden Fällen? - Ein unglaublich einfühlsam und gleichzeitig spannend geschriebenes Buch, das vollkommen in die Lebenswelt der zunehmend verwirrter werdenden alten Frau eintaucht und einzig aus ihrer Sicht geschrieben ist. Das ungeklärte Verschwinden der beiden Frauen hält den Leser dabei bis zur letzten Seite in Spannung.

Standort: AGDreisTiefenba

Schlagwörter: Freundschaft Demenz Alter

Healey, Emma:
Elizabeth wird vermisst : Roman / Emma Healey. - 1. [Aufl.]. - Köln : Lübbe Paperback, 2014. - 348 S. : Ill. ; 22 cm. - Aus dem Engl. übers.
ISBN 978-3-7857-6110-6 kt. : 14,99

2014/0651 - Schöne Literatur - Signatur: Heale - Buch

Der Hundertjährige der aus dem Fenster stieg und verschwand


Allan Karlsson (Robert Gustafsson) hat Geburtstag. Er wird 100 Jahre alt. Doch anstatt sich auf die geplante Geburtstagsfeier zu freuen, verschwindet er lieber kurzerhand aus dem Altersheim und macht sich in seinen Pantoffeln auf den Weg zum örtlichen Busbahnhof. Raus aus der Langeweile und rein in ein neues Abenteuer, das ist Allans Ziel. Während seiner Reise kommt er erst zu einem riesigen Vermögen, findet neue Freunde und trifft auf Gauner, Ganoven und Kriminelle, bevor er sich mit Elefantendame Sonja auf den Weg nach Indonesien macht. All das ist für Allan aber schon lange nichts Besonderes mehr, hat er doch die letzten 100 Jahre maßgeblich dazu beigetragen das politische Geschehen in der Welt unbewusst auf den Kopf zu stellen.

Freigegeben ab 16 Jahren.

Standort: DreisTiefenbach

Leseror. Aufstellung: DVD Erwachsene

Schlagwörter: Freundschaft Abenteuer Alter

¬Der Hundertjährige der aus dem Fenster stieg und verschwand : Concorde, 2014. - 1 DVD; Laufzeit ca. 110 Min.
Best.-Nr.: 29070954

2015/0357 - Schöne Literatur - Signatur: Hunde - Film (DVD)

Ein Tag auf der Ritterburg eine Geschichte


Heute ist ein besonderer Tag auf der Ritterburg: Ein Turnier findet statt. Da gibt es in der Schmiede, in der Waffenkammer und auf dem Burghof viel zu tun. Konrad freut sich schon auf den Wettkampf. Er träumt davon, auch ein richtiger Ritter in einer glänzenden Rüstung zu sein... Eine spannende Sachgeschichte für Jungs und Mädchen.LESEMAUS Geschichten, die die Welt erklären! Die Bilderbücher für Kinder ab 3 Jahren sind ideal zum gemeinsamen Anschauen und Vorlesen. Verständliche Texte und hochwertige Illustrationen vermitteln erstes Sachwissen zu wichtigen Themen aus dem Kinderalltag. Empfohlen von der Stiftung Lesen.

Altersempfehlung: ab 3 Jahren.

Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 14. März 2019 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Serie / Reihe: Lesemaus (23 Medien)

Standort: DreisTiefenbach

Leseror. Aufstellung: Ritter

Schlagwörter: Erstes Lesealter

Interessenkreis: Ritter

¬Ein¬ Tag auf der Ritterburg : eine Geschichte / von Christa Holtei mit Bildern von Astrid Vohwinkel. - 3. [Aufl.]. - Hamburg : Carlsen. - [12] Bl. : überw. Ill. (farb.) ; 20 x 20 cm + Mitmachzeitschr. - (Lesemaus ; 96)
ISBN 978-3-551-08996-0 kt. : 3,90

2015/0425 - Bilderbücher - Signatur: Ritter - Bilderbuch

Truthahn, Mord und Christmas Pudding

Ferber, Marlies

Mörderische Weihnachten§§Ex-Agent James Gerald und seine Ex-Kollegin Sheila freuen sich auf eine geruhsame Vorweihnachtszeit zu Hause in London. Doch daraus soll nichts werden, denn Sheilas Freundin Rosalind wird brutal ermordet! Hinter Sheilas Rücken nimmt James die Ermittlungen auf. Zu seinem Entsetzen deutet alles darauf hin, dass der Anschlag in Wahrheit Sheila galt. James wittert höchste Gefahr. Sheilas einzige Sorge gilt währenddessen dem bevorstehenden Weihnachtsfest ... Wieder einmal beweisen James und Sheila, dass sie ganz und gar nicht zum alten Eisen gehören: weder in der Liebe noch im Leben.

Standort: DreisTiefenbach

Schlagwörter: Weihnachten Alter

Interessenkreis: Krimi

Ferber, Marlies:
Truthahn, Mord und Christmas Pudding / Marlie Ferber. - München : Dt. Taschenbuch-Verl., 2015. - 320 S. - (Ein neuer Fall für Agent 0070; Bd. 4)
ISBN 978-3-423-21607-4 kt. : EUR 9,95

2016/0129 - Schöne Literatur - Signatur: Ferbe - Buch

Mehr Zeit mit Horst (4 CDs) Ulrike Möckel liest

Seltmann, Ingeborg

Horst geht in Rente - und ihr auf die Nerven

»Ich heiße Gabi König. In sechs Monaten werde ich sechzig. Mein Mann Horst ist Lehrer und geht bald in den Ruhestand. Er möchte, dass ich aufhöre zu arbeiten und wir dann mit dem Wohnmobil durch die USA touren. Ich bin mir nicht sicher, ob Dauerferien unserer Ehe bekommen. Außerdem macht mir die Arbeit als Buchhändlerin Spaß, auch wenn unser Filialleiter mich immer öfter in die Abteilung >Horror und Vampire< verbannt.
Anstatt Horst endlich zu beichten, dass ich noch nicht in Rente will, lasse ich mich also zum Probe-Camping in Italien überreden, lerne viel über das Liebesleben des Bielefelder Sanitärhandels und stehe plötzlich meiner alten Jugendliebe gegenüber. Und dann muss ich doch eine Entscheidung treffen ...«

Ulrike Möckel ist als Synchronsprecherin von u.a. Meg Ryan und Andie McDowell Spezialistin für Komödie und Romantik. In ihrer Stimme vereint sie die Reife einer 50-Jährigen mit der unwiderstehlichen Energie einer 20-Jährigen.

Altersempfehlung: ab 18 Jahren.

Standort: DreisTiefenbach

Leseror. Aufstellung: Hörbücher Erwachsene

Schlagwörter: Liebe Alter Rente

Seltmann, Ingeborg:
Mehr Zeit mit Horst (4 CDs) : Ulrike Möckel liest / Ingeborg Seltmann. - Reinbek b. Hamburg : Argon Hörbuch, 2014. - 4 CDs; Laufzeit ca. 289 Min.
ISBN 978-3-8398-1287-7 EUR 14,99

2016/0187 - Schöne Literatur - Signatur: Seltm - Hörbuch (CD, MC)

Nein! Ich möchte keine Kaffeefahrt! Das neue Tagebuch der Marie Sharp

Ironside, Virginia

SALE AWAY - Sommer-Hörbücher im GepäckSie ist mittlerweile fast 65 und hat vor etwa einem Jahr wieder angefangen, Tagebuch zu führen. Ihre Jugendliebe Archie ist inzwischen an Alzheimer erkrankt und lebt in einem Heim. Dazu kommt, dass Maries Sohn Jack mit seiner Familie in die Staaten gezogen ist - und so beschließt sie, nach New York zu reisen. Im Flugzeug lernt sie Louis kennen, einen gut 20 Jahre jüngeren Journalisten, der sich Hals über Kopf in Marie verliebt - nicht ahnend, wie alt sie wirklich ist. Denn Marie hat sich einem Facelifting unterzogen ...(4 CDs, Laufzeit: 5h 01)

Altersempfehlung: ab 16 Jahren.

Standort: DreisTiefenbach

Leseror. Aufstellung: Hörbücher Erwachsene

Schlagwörter: Reise Liebe Alter

Ironside, Virginia:
Nein! Ich möchte keine Kaffeefahrt! : Das neue Tagebuch der Marie Sharp / Virginia Ironside. - gekürzte Lesung : Der Hörverlag, 2012. - 4 CDs; Laufzeit ca. 300 Min. + Beiheft. - gelesen von Hannelore Hoger
ISBN 978-3-8445-1562-6 EUR 9,99

2016/0237 - Schöne Literatur - Signatur: Irons - Hörbuch (CD, MC)

Unter Tränen gelacht mein Vater, die Demenz und ich

Tietjen, Bettina

Bewegende Geschichte eines langsamen Abschieds.
Sehr persönlich, sehr emotional, sehr berührend und offen erzählt die Autorin und Moderatorin Bettina Tietjen ihre Erfahrungen und Empfindungen mit ihrem an Demenz erkrankten Vater. Ihre gut zu lesende Schilderung beginnt mit dem Tag, an dem ihr Vater seine Wohnung in Wuppertal aufgeben und in ein speziell für Demenzkranke eingerichtetes Seniorenheim in Hamburg (dem Wohnort seiner Tochter) umziehen muss. Die gänzlich veränderte Situation sowie der immer schwieriger werdende Umgang mit dem Kranken und der Kraft fordernde Lern- und Umgewöhnungsprozess lassen beide - Vater wie Tochter - an die Grenzen ihrer Belastbarkeit kommen und stürzen die Autorin in aufreibende Gewissens- und Entscheidungskonflikte. Dennoch erleben sie auch Stunden, in denen eine gewisse Sorglosigkeit, altes Vertrautsein und starke Verbundenheit - gestützt auf Familienfotos und Anekdoten - die Krankheit in den Hintergrund treten lassen. Wie sich die Demenz langsam in den Alltag des Vaters eingeschlichen hat, man die Anfangssymptome nicht wahrhaben wollte, aber schließlich die Erkrankung als unabwendbare Realität akzeptieren musste, schildert Tietjen in Rückblicken, die den Verlauf von den ersten Aussetzern bis hin zur völligen Orientierungslosigkeit zeigen. Fotos und Zeichnungen des Vaters veranschaulichen das empfehlenswerte, stets die Würde des Kranken wahrende Buch, das zwar keine grundlegenden Informationen über Demenz vermittelt, aber auch für betroffene Familien hilfreich ist.

Standort: AGDreisTiefenba

Leseror. Aufstellung: Biographie

Schlagwörter: Krankheit Alter

Tietjen, Bettina:
Unter Tränen gelacht : mein Vater, die Demenz und ich / Bettina Tietjen. - München [u.a.] : Piper, 2015. - 303, [8] S. : Ill. (z.T. farb.) ; 21 cm
ISBN 978-3-492-05642-7 fest geb. : 19,99

2016/0605 - Einzelbiographien, die existentielle und allgemeinmenschliche Grunderfahrungen in den Mittelpunkt stellen (Verfolgung, Widerstand, Flucht und Vertreibung, Behinderung, Krankheit und Leid, Tod und Trauer usw.) - Signatur: Bi 2 Tietj - Buch

Neu Janko, das kleine Wildpferd Medium der interaktiven Leseförderung Antolin

Gersmeier, Ria

Wildpferde gibt es wirklich noch bei uns! Janko ist eines von ihnen. Er lebt in Westfalen, in der Nähe von Dülmen, im Schutz seiner Familie und seiner Herde. Wie Janko vom kleinen Fohlen zum jungen Hengst heranwächst, erzählt diese wahre Geschichte.

Altersempfehlung: ab 3 Jahren.

Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Serie / Reihe: Lesemaus (23 Medien)

Leseror. Aufstellung: Lesemaus u.ä.

Schlagwörter: Antolin Klasse-2 Erstes Lesealter

Interessenkreis: Pferde

Gersmeier, Ria:
Janko, das kleine Wildpferd / von Ria Gersmeier. Mit Bildern von Susanne Laschütza. - 3. [Nachdr.]. - Hamburg : Carlsen, 2002. - 24 S. : zahlr. Ill. - (Lesemaus; 9)
ISBN 978-3-551-08662-4 kt. : 3,90 EUR

2019/0226 - Bilderbücher - Signatur: Lesemaus u.ä. - Buch

Mediensymbole

Spiel
Bilderbuch, Buch, Comic, Fremdsprachige Literatur, Grossdruckbücher, Jugendbuch, Kinderbuch, Kindersachbuch, Sachbuch, Schreibschriftbücher, Schöne Literatur, Roman
elektronische Ressource, für den Tiptoi-Stift/ Stift nicht enthalten
Hörbuch (CD, MC), Hörspiel (CD, MC), Musik-CD, Musik-DVD, Schallplatte (LP, Single), sonstiger Ton-/Bildträger
Bildkarten für Kamishibai
Zeitschriftenheft, Zeitschriftenjahrgang
Film (DVD), Film (Video)

Medienstatus

  • Medium ist entleihbar
  • Medium ist vorgemerkt
  • Medium ist ausgeliehen
  • Medium ist ausgeliehen und vorgemerkt
  • Medium ist mehrfach vorhanden