Suchergebnisse

(6 Medien)

Lion - Der lange Weg nach Hause


Auf dem Bahnhof der indischen Kleinstadt, in der sein Bruder ihn für einige Stunden zurückgelassen hat, sucht der Junge Saroo nach Münzen und Essensresten. Vor Erschöpfung schläft er schließlich in einem haltenden Zug ein und findet sich nach einer traumatischen Zugfahrt am anderen Ende des Kontinents in Kalkutta wieder. Auf sich allein gestellt irrt er wochenlang durch die gefährlichen Straßen der Stadt, bis er in einem Waisenhaus landet, wo er von Sue (Nicole Kidman) und John Brierley (David Wenham) adoptiert wird, die ihm ein liebevolles Zuhause in Australien schenken. Viele Jahre später lebt Saroo in Melbourne, ist beruflich erfolgreich und wohnt mit seiner Freundin Lucy (Rooney Mara) zusammen. Er könnte rundum glücklich sein, doch die Frage nach seiner Herkunft lässt ihn nicht los. Nacht für Nacht fährt er mit Google Earth auf seinem Laptop das Zugnetz Indiens ab, zoomt auf hunderte von Bahnhöfen und sucht nach Hinweisen auf seinen früheren Wohnort und seine leibliche Familie. Er hat die Hoffnung schon fast aufgegeben, als das Unglaubliche passiert und er im Internet auf ein Dorf stößt, das seiner Erinnerung entspricht

Freigegeben ab 12 Jahren.

Dieses Medium ist zur Zeit ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Standort: DreisTiefenbach

Leseror. Aufstellung: DVDs Erwachsene

Schlagwörter: Familie Adoption Identität

Lion - Der lange Weg nach Hause : Long Way Home, 2016. - 1 DVD; Laufzeit ca. 114 Min.
EAN 0889854184292 EUR 9,99

2018/0048 - Schöne Literatur - Signatur: Lion - Film (DVD)

Mama & Papa sagt es mir, wo komm' ich nur wirklich her?

Zacharias-Hellwig, Judith

Das kleine Lila ist das Kind von Mama Gelb und Papa Grün. Eines Tages fragt sich das Kind jedoch, weshalb es so anders als seine Eltern aussieht, und ruft es laut heraus: Mama und Papa, sagt es mir, wo komm ich nur wirklich her? Die Eltern schließen ihr Kind bei diesem brisanten Thema in ihre Arme und klären liebevoll über den Adoptionshintergrund ihres kleinen Lilas auf: darüber, dass es noch zwei weitere Eltern hat, nämlich Papa Blau und Mama Rot. Diese beiden Eltern konnten es damals nicht ausreichend versorgen, weshalb es als Baby zu Mama Gelb und Papa Grün kam, die sich schon lange nach einem Kind sehnten, aber leider kein eigenes bekamen. Und von diesem Tag an sind das kleine Lila, Mama Gelb und Papa Grün eine vollständige Familie und sehr glücklich.

Altersempfehlung: ab 3 Jahren.

Standort: DreisTiefenbach

Leseror. Aufstellung: Familie Adoption

Schlagwörter: Adoption Pflegekind Identität

Interessenkreis: Familie

Zacharias-Hellwig, Judith:
Mama & Papa sagt es mir, wo komm' ich nur wirklich her? / Judith Zacharias-Hellwig. - Lindau : Papierfresserchens MTM Verlag GbR, 2017. - 28 S. : zahlr. farb. ill.
ISBN 978-3-86196-678-4 Festeinband : EUR 14,90

2017/0850 - Bilderbücher - Bilderbuch

Marie Käfer

Stockhofe, Sylvia

Marie Käfer ist toll! Nur manchmal fühlt sich Marie alles andere als toll. Das fängt schon mit ihrem Namen an. Der ist nämlich anders als der Name ihrer Familie. Marie lebt in einer Pflegefamilie. Weil Marie ein riesengroßes Herz hat, neugierig, witzig und tapfer ist, erlebt sie jede Menge Abenteuer. Der Dackeldame Lola hilft sie über ihren Kummer hinweg, ein Wildschwein lernt sie aus nächster Nähe kennen, sie wird von einem Surfer gerettet und landet genau dort, wo sie hingehört. Stichworte zum Inhalt: Familie; Freundschaft; Zusammenhalt; Geschwister; Suche; Kinder; Pflegefamilie; Alltag; Pflegekind; Adoption; Ursprungsfamilie.

Altersempfehlung: ab 5 Jahren.

Standort: DreisTiefenbach

Leseror. Aufstellung: Familie Adoption

Schlagwörter: Adoption Pflegekind Identität

Interessenkreis: Familie

Stockhofe, Sylvia:
Marie Käfer / Sylvia Stockhofe. - 1. Aufl. - Nonnenhorn : Papierfresserchens MTM Verlag GbR, 2014. - 86 S. : s/ w. ill.
ISBN 978-3-86196-422-3 kart. : EUR 9,90

2017/0851 - Kinderbücher für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren - Signatur: Stock - Buch

Das fremde Vogelbaby

Schmidt, Natalie

Endlich ist es Frühling geworden und der kleine Spatz lernt fliegen. Wie gut, dass seine Mama ihm dabei hilft. Ganz vorsichtig startet er seine ersten Flugversuche, aber was ist denn das?
Er entdeckt ein Vogelnest mit zwei Vobelbabys. Und plötzlich hat er so viele Fragen: Warum sehen sie so verschieden aus? Was ist da los in dem Nest? Die Spatzenmama kann gar nicht alle Fragen beantworten. Gut, dass im Wald die schlaue Eule wohnt. Sie weiß fast alles...
Bist du auch so neugierig wie der kleine Spatz und möchtest wissen was in dem Vogelnest los ist?
Ein kindgerechtes Lese- und Vorlesebuch zum Thema Pflegekind und Pflegeeltern ab 3 bis 99 Jahren.

Altersempfehlung: ab 3 Jahren.

Standort: DreisTiefenbach

Leseror. Aufstellung: Familie Adoption

Schlagwörter: Adoption Pflegekind Identität

Interessenkreis: Familie

Schmidt, Natalie:
¬Das¬ fremde Vogelbaby / Natalie Schmidt & Nelli Suckau ; illustriert von Swetlana Machleit. - 1. Auflage. - Lage : Lichtzeichen Verlag GmbH, 2017. - 21 Seiten : zahlr. farb. ill.
ISBN 978-3-86954-336-9 Festeinband : EUR 7,95

2017/0852 - Bilderbücher - Bilderbuch

Bleib wie du bist, kleines Schaf! Medium der interaktiven Leseförderung Antolin


Ein kleines Schaf lernt mit Hilfe eines Zauberers, sich selbst so zu akzeptieren, wie es ist.

Altersempfehlung: ab 4 Jahren.

Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Standort: AGDreisTiefenba

Schlagwörter: Identitätsfindung Selbstbewußtsein Antolin Klasse-2

Interessenkreis: Bilderbuch

Bleib wie du bist, kleines Schaf! / Text von Ursel Scheffler. Bilder von Betina Gotzen-Beek. - München : ArsEd., 2007. - [26] S. : überw. Ill. ; 29 cm
ISBN 978-3-7607-2817-9 fest geb. : EUR 12.95

1007/0481 - Bilderbücher - Bilderbuch

Herzwurzeln ein Kinderfachbuch für Pflege- und Adoptivkinder

Homeier, Schirin

Janniks Leben steht auf dem Kopf: Er lebt seit ein paar Wochen bei Pflegeeltern. Alles ist neu. Wieso kann er nicht einfach wieder bei seiner Mami wohnen, wie es sich gehört? Dann freundet er sich mit der gleichaltrigen Ayana an, die ein Adoptivkind aus Afrika ist. Sie ist bei ihren annehmenden Eltern glücklich und sehnt sich dennoch nach ihren "Afrikaeltern". Beide Kinder sind auf der Suche nach ihren Wurzeln. Zusammen finden sie heraus: Kinder können neue Eltern sehr liebhaben und zugleich ihre leiblichen Eltern im Herzen tragen.
Wie Jannik und Ayana haben alle Pflege- und Adoptivkinder zwei Familien: eine, aus der sie kommen, und eine, in der sie jetzt leben. Wo gehören sie hin? In einer liebevoll illustrierten Bildergeschichte und einem altersgerechten Informationsteil erhalten Pflege- und Adoptivkinder sowie deren Bezugspersonen Erklärungen und Anleitungen, um ihre spezielle Situation besser zu verstehen und anzunehmen.
Mit Ratgeberteil für Erwachsene.r

Altersempfehlung: ab 5 Jahren.

Standort: DreisTiefenbach

Leseror. Aufstellung: Familie /Adoption

Schlagwörter: Adoption Identitätsfindung Pflegekind Adoptivkind

Interessenkreis: Familie

Homeier, Schirin:
Herzwurzeln : ein Kinderfachbuch für Pflege- und Adoptivkinder / Schirin Homeier, Irmela Wiemann ; mit einem Vorwort von Prof. Klaus Wolf ; Illustrationen: Schirin Homeier. - 1. Auflage. - Frankfurt am Main : Mabuse-Verlag, 2016. - 175 Seiten : Illustrationen
ISBN 978-3-86321-226-1 Festeinband : EUR 22.95

2017/0842 - Kindersachbücher: Lebenssituationen, Kinderalltag - Signatur: KLe Homei - Buch

Mediensymbole

Spiel
Bilderbuch, Buch, Comic, Fremdsprachige Literatur, Grossdruckbücher, Jugendbuch, Kinderbuch, Kindersachbuch, Sachbuch, Schreibschriftbücher, Schöne Literatur, Roman
elektronische Ressource, für den Tiptoi-Stift/ Stift nicht enthalten
Hörbuch (CD, MC), Hörspiel (CD, MC), Musik-CD, Musik-DVD, Schallplatte (LP, Single), sonstiger Ton-/Bildträger
Bildkarten für Kamishibai
Zeitschriftenheft, Zeitschriftenjahrgang
Film (DVD), Film (Video)

Medienstatus

  • Medium ist entleihbar
  • Medium ist vorgemerkt
  • Medium ist ausgeliehen
  • Medium ist ausgeliehen und vorgemerkt
  • Medium ist mehrfach vorhanden