Suche verfeinern


Medienart

Systematik

Schlagwort

Interessenkreis

Suchergebnisse

(56 Medien)

Conni ist krank. Conni beim Frisör.


Conni fühlt sich nicht gut. Der Hals tut weh, ständig läuft die Nase und auch das Lieblingsessen schmeckt ihr nicht mehr. Ausgerechnet jetzt ist Mama nicht da! Zum Glück weiß Papa, was zu tun ist, wenn man krank wird. Und auch Oma hat tolle Tipps, damit Conni schnell wieder gesund wird.
Conni spielt Frisör. Zu dumm, dass dabei der selbst gemachte Lockenwickler im Haar kleben bleibt. Schließlich hilft nur noch die Schere. Beim Frisör soll Conni wieder eine hübsche Frisur bekommen. Aber Conni war noch nie beim Frisör. Ob Haareschneiden weh tut? Und was passiert mit Connis roter Schleife?

Altersempfehlung: ab 4 Jahren.

Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 24. Februar 2019 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Serie / Reihe: Meine Freundin Conni (56 Medien)

Standort: DreisTiefenbach

Schlagwörter: Kinderalltag Krankheit

Conni ist krank. Conni beim Frisör. : Universal Music Group, 2011. - 1 CD; Laufzeit ca. 35 Min. - (Meine Freundin Conni)
Best.-Nr.: 602537279395 : 4,99 EUR

2013/0549 - Kinderbücher für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren - Signatur: Conni - Hörspiel (CD, MC)

Noch einmal lieben Wenn das Schicksal zuschlägt, schlag zurück!

Sixt, Andrea

Es war kurz vor Weihnachten, als Andrea Sixt glaubte, am Anfang eines Albtraumes zu stehen. Diagnose Brustkrebs. Ihr Partner konnte damit nicht umgehen, die Beziehung zerbrach. Mit eindrucksvoller Offenheit beschreibt Andrea Sixt die verschiedenen Stufen ihres Lebens nach der Brustamputation. Ihre grenzenlose Freude, überlebt zu haben, aber auch ihre anfängliche diffuse Angst, für Männer nicht mehr schön und begehrenswert zu sein. Fünf Jahre danach kommt sie zu dem beeindruckenden Schluss, dass der Krebs die Chance in ihrem Leben für eine positive Veränderung war.

Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 3. März 2019 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Standort: DreisTiefenbach

Schlagwörter: Krankheit Krebs

Interessenkreis: Biografie

Sixt, Andrea:
Noch einmal lieben : Wenn das Schicksal zuschlägt, schlag zurück! / Andrea Sixt : polyband medien, 2006. - 3 CDs; Laufzeit ca. 180 Min.
EAN 4006448450540 EUR 6,99

2017/0518 - Biographien, Briefe, Tagebücher - Signatur: Bi Sixt - Hörbuch (CD, MC)

Neu Sieh mich an Roman

Krügel, Mareike

Man kann ja nicht einfach sterben, wenn die Dinge noch ungeklärt sind. Das denkt Katharina, seit sie vor Kurzem das Etwas in ihrer Brust entdeckt hat. Niemand weiß davon, und das ist auch gut so. Denn an diesem Wochenende soll ein letztes Mal alles wie immer sein. Und so entrollt sich das Chaos eines ganz normalen Freitags vor ihr. Während sie aber einen abgetrennten Daumen versorgt, ihren brennenden Trockner löscht und sich auf den emotional nicht unbedenklichen Besuch eines Studienfreundes vorbereitet, beginnt ihr Vorsatz zu bröckeln, und sie stellt sich große Fragen: Ist alles so geworden, wie sie wollte? Ihre Musik, ihre Kinder, die Ehe mit dem in letzter Zeit viel zu abwesenden Costas? Als der Tag fast zu Ende ist, beschließt sie, endlich ihr Geheimnis mit jemandem zu teilen, den sie liebt.

Freigegeben ab 16 Jahren.

Schlagwörter: Familie Krankheit

Krügel, Mareike:
Sieh mich an : Roman / Mareike Krügel. - Ungekürzte Taschenbuchausgabe. - München : Piper, 2018. - 255 Seiten
ISBN 978-3-492-31416-9 Broschur : EUR 11.00

2019/0165 - Schöne Literatur - Signatur: Krüge - Buch

Warum ist Mama so traurig, auch wenn die Sonne lacht? Familienalltag mit Depression


Eine Depression verändert das Familienleben sichtbar und fühlbar. Für Kinder ist es wichtig zu wissen, dass Mama krank ist und was die Krankheit mit ihr macht. Doch wie erklärt man Kindern eine Krankheit, die sie nicht wie Husten, Halsschmerzen oder Fieber in ihre Erfahrungswelt einordnen können? Keine Depression verläuft wie die andere und Kinder haben unterschiedliche Fragen.
Der erste Teil des Buches ist eine Vorlesegeschichte für Kinder. Im zweiten Teil finden Eltern praxisorientierten Rat und Anregungen für den gemeinsamen Alltag.

Standort: DreisTiefenbach

Schlagwörter: für Eltern Alltag Krankheit Depression

Interessenkreis: Familie

Warum ist Mama so traurig, auch wenn die Sonne lacht? : Familienalltag mit Depression / Mehr Zeit für Kinder [Hrsg.). - Frankfurt a. M., 2011. - 38 S.
Best.-Nr.: 902247 01/2011 fest geb. : 4,98 _

2011/0698 - Sonstige Einzelfragen (z.B. Einsamkeit, Krankheit, Trauer, Sterben) - Signatur: Fa 1.27 Warum - Buch

Lotti, La Blanche als Weiße in den Elendsvierteln Westafrikas

Baumann-von-Arx, Gabriella

In Afrika leben 70 Prozent aller weltweit an Aids Infizierten; alle acht Sekunden stirbt ein Mensch an der Krankheit. Die Schweizerin Lotti Latrous wollte dem Elend nicht tatenlos zusehen und beschloss zu handeln, In den Slums von Abidjan - einer Großstadt an der Elfenbeinküste - eröffnete sie eine Ambulanz, später kam ein Aids-Hospiz hinzu.

Standort: AGDreisTiefenba

Schlagwörter: Krankheit Aids

Interessenkreis: Biographie

Baumann-von-Arx, Gabriella:
Lotti, La Blanche : als Weiße in den Elendsvierteln Westafrikas / Gabriella Baumann-von-Arx. - vollst. Taschenbuchausg. - München : Knaur, 2005. - 281 S. : mit Farbfotos
ISBN 978-3-426-77790-9 kt. : 8,90

1005/0367 - Einzelbiographien, die existentielle und allgemeinmenschliche Grunderfahrungen in den Mittelpunkt stellen (Verfolgung, Widerstand, Flucht und Vertreibung, Behinderung, Krankheit und Leid, Tod und Trauer usw.) - Signatur: Bi 2 Latou - Buch

Der lange Abschied - Als meine Frau mit 40 an Alzheimer erkrankte

Herber, Hans-Jürgen

Wenn eine Frau mit 40 Jahren die Diagnose einer unheilbaren Krankheit erhält und ihr Mann ihr das Versprechen gibt, sie durch alles hindurch zu begleiten, dann klingt das wie eine Selbstverständlichkeit. Wenn diese Krankheit die geliebte Frau aber nicht nur schwächt, sondern sie vor seinen Augen als Person verschwinden lässt wie eine Bleistiftzeichnung unter dem Radiergummi, dann ist das eine andere Dimension. Hans Jürgen Herber erzählt mutig und mit entwaffnender Offenheit, was es bedeutet, seine junge Frau und die Mutter seines Sohnes nach und nach an Alzheimer zu verlieren. Er beschreibt eine Beziehungsreise, die berühren, aber auch irritieren oder gar provozieren mag. Vielleicht macht sie auch Mut, nach ungewöhnlichen Lösungen zu suchen. Ein Buch, das einen nicht mehr loslässt.

Standort: DreisTiefenbach

Leseror. Aufstellung: Biographie

Schlagwörter: Liebe Krankheit Demenz

Herber, Hans-Jürgen:
¬Der lange Abschied - Als meine Frau mit 40 an Alzheimer erkrankte / Hans-Jürgen Herber. - Ostfildern : Patmos Verlag, 2015. - 184 S.
ISBN 978-3-8436-0625-7 fest geb. : EUR 19,99

2016/0130 - Biographien, Briefe, Tagebücher - Signatur: Bi Herbe - Buch

Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben

Haig, Matt

Matt Haig erzählt mit seiner Geschichte die Geschichte von Millionen. Ein authentisches, ehrliches, anrührendes Buch über eine Depression.
"Weise, komisch, lebensbejahend."§Joanne Harris§§Ein Buch, das es eigentlich gar nicht geben dürfte. Denn mit gerade mal 24 Jahren wird Matt Haig von einer lebensbedrohlichen Krankheit überfallen, von der er bis dahin kaum etwas wusste: einer schweren Depression. Es geschieht auf eine physisch dramatische Art und Weise, die ihn buchstäblich an den Rand des Abgrunds bringt. Dieses Buch beschreibt, wie er allmählich die zerstörerische Krankheit besiegt und langsam ins Leben zurückfindet. Eine bewegende, witzige und mitreißende Hymne an das Leben und an das Menschsein - ebenso unterhaltsam wie berührend.§§"Ich habe dieses Buch geschrieben, weil letztendlich doch etwas dran ist an den uralten Klischees: Die Zeit heilt alle Wunden, und es gibt ein Licht am Ende des Tunnels, auch wenn wir es zunächst nicht sehen können. Und manchmal können Worte einen Menschen tatsächlich befreien." Matt Haig

Standort: DreisTiefenbach

Schlagwörter: Krankheit Depression

Interessenkreis: Biographie

Haig, Matt:
Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben / Matt Haig. - 1. Aufl. - München : DTV, 2016. - 304 S. ; 18 cm. - Aus dem Engl. übers.
ISBN 978-3-423-28071-6 fest geb. : 18,90

2016/0324 - Biographien, Briefe, Tagebücher - Signatur: Bi Haig - Buch

Unter Tränen gelacht mein Vater, die Demenz und ich

Tietjen, Bettina

Bewegende Geschichte eines langsamen Abschieds.
Sehr persönlich, sehr emotional, sehr berührend und offen erzählt die Autorin und Moderatorin Bettina Tietjen ihre Erfahrungen und Empfindungen mit ihrem an Demenz erkrankten Vater. Ihre gut zu lesende Schilderung beginnt mit dem Tag, an dem ihr Vater seine Wohnung in Wuppertal aufgeben und in ein speziell für Demenzkranke eingerichtetes Seniorenheim in Hamburg (dem Wohnort seiner Tochter) umziehen muss. Die gänzlich veränderte Situation sowie der immer schwieriger werdende Umgang mit dem Kranken und der Kraft fordernde Lern- und Umgewöhnungsprozess lassen beide - Vater wie Tochter - an die Grenzen ihrer Belastbarkeit kommen und stürzen die Autorin in aufreibende Gewissens- und Entscheidungskonflikte. Dennoch erleben sie auch Stunden, in denen eine gewisse Sorglosigkeit, altes Vertrautsein und starke Verbundenheit - gestützt auf Familienfotos und Anekdoten - die Krankheit in den Hintergrund treten lassen. Wie sich die Demenz langsam in den Alltag des Vaters eingeschlichen hat, man die Anfangssymptome nicht wahrhaben wollte, aber schließlich die Erkrankung als unabwendbare Realität akzeptieren musste, schildert Tietjen in Rückblicken, die den Verlauf von den ersten Aussetzern bis hin zur völligen Orientierungslosigkeit zeigen. Fotos und Zeichnungen des Vaters veranschaulichen das empfehlenswerte, stets die Würde des Kranken wahrende Buch, das zwar keine grundlegenden Informationen über Demenz vermittelt, aber auch für betroffene Familien hilfreich ist.

Standort: AGDreisTiefenba

Leseror. Aufstellung: Biographie

Schlagwörter: Krankheit Alter

Tietjen, Bettina:
Unter Tränen gelacht : mein Vater, die Demenz und ich / Bettina Tietjen. - München [u.a.] : Piper, 2015. - 303, [8] S. : Ill. (z.T. farb.) ; 21 cm
ISBN 978-3-492-05642-7 fest geb. : 19,99

2016/0605 - Einzelbiographien, die existentielle und allgemeinmenschliche Grunderfahrungen in den Mittelpunkt stellen (Verfolgung, Widerstand, Flucht und Vertreibung, Behinderung, Krankheit und Leid, Tod und Trauer usw.) - Signatur: Bi 2 Tietj - Buch

Du kannst vertrauen Ein Wegbegleiter in Zeiten der Krankheit

Grün, Anselm

gesprochen von Anselm Grün.
Laufzeit ca. 63 Min.

Standort: DreisTiefenbach

Schlagwörter: Krankheit

Interessenkreis: Familie Religiöses

Grün, Anselm:
Du kannst vertrauen : Ein Wegbegleiter in Zeiten der Krankheit / Anselm Grün. - Münsterschwarzach : Vier-Türme-Verl., 2003. - 1 CD
ISBN 978-3-87868-992-8 : 14,90

6006/0151 - Familie, Ehe, Persönlichkeitsbildung - Signatur: Fa Grün - Hörbuch (CD, MC)

Warum legt Oma ihre Brille in den Kühlschrank? Familienalltag mit Demenz


Alzheimer und Demenz. Immer mehr Enkelkinder erleben mit dem demographischen Wandel die Veränderungen eines geliebten Menschen. Wie bereiten wir sie darauf vor? Inwieweit dürfen wir sie in das Thema mit einbeziehen? Womit belasten wir sie?
Dieses Buch will Antworten geben auf diese Fragen und Familien Anhaltspunkte bieten. Der erste Teil ist eine Vorlesegeschichte für Kinder. Der zweite Abschnitt richtet sich in Form eines Ratgebers an die Eltern und Großeltern.

Standort: DreisTiefenbach

Schlagwörter: für Eltern Krankheit Demenz Alzheimer Alter

Interessenkreis: Familie

Warum legt Oma ihre Brille in den Kühlschrank? : Familienalltag mit Demenz / Mehr Zeit für Kinder [Hrsg.]. - Frankfurt a. M. : Mehr Zeit für Kinder, 2010. - 37 S.
fest geb. : 4,98 _

2011/0696 - Sonstige Einzelfragen (z.B. Einsamkeit, Krankheit, Trauer, Sterben) - Signatur: Fa 1.27 Warum - Buch

Warum trägt Mama im Sommer eine Mütze? Familienalltag mit der Diagnose Brustkrebs


Die Diagnose Brustkrebs stellt alles auf den Kopf. Es ist für alle Beteiligten wichtig, Phasen der Normalität und des Alltagslebens zu finden und gemeinsame Ruhepunkte zu schaffen.
Das Buch ist in zwei Teile gegliedert. Der erste Abschnitt ist eine Vorlesegeschichte für Kinder. Der zweite Abschnitt richtet sich an Eltern und ist ein Ratgeber.
mit wichtigen Internetadressen

Standort: DreisTiefenbach

Schlagwörter: für Eltern Krankheit Brustkrebs

Interessenkreis: Familie

Warum trägt Mama im Sommer eine Mütze? : Familienalltag mit der Diagnose Brustkrebs / Mehr Zeit für Kinder [Hrsg.]. - Frankfurt a. M., 2009. - 38 S.
fest geb. : 4,98 _

2011/0697 - Sonstige Einzelfragen (z.B. Einsamkeit, Krankheit, Trauer, Sterben) - Signatur: Fa 1.27 Warum - Buch

Heute bin ich blond das Mädchen mit den neun Perücken

Stap, Sophie van der

Eine andere Frisur, ein anderer Mensch? Als man bei Sophie von der Stap mit einundzwanzig Jahren Krebs diagnostiziert, möchte sie sich am liebsten verwandeln. Sie erkennt sich selbst nicht wieder - bis sie neun verschiedene Perücken kauft. Eine 21-jährige Studentin erzählt die Geschichte ihrer Krebserkrankung.

Standort: DreisTiefenbach

Schlagwörter: Krankheit Krebs

Stap, Sophie ¬van der¬:
Heute bin ich blond : das Mädchen mit den neun Perücken / Sophie van der Stap. - Dt. Erstausg., 1. [Aufl.]. - München : Droemer, 2008. - 239 S. ; 21 cm. - Aus dem Niederländ. übers.
ISBN 978-3-426-27443-9 kt. : 16,95

2012/0094 - Einzelbiographien, die existentielle und allgemeinmenschliche Grunderfahrungen in den Mittelpunkt stellen (Verfolgung, Widerstand, Flucht und Vertreibung, Behinderung, Krankheit und Leid, Tod und Trauer usw.) - Signatur: Bi 2 Stap - Buch

Platz da, ich lebe !


Jeder Mensch hat nur ein Leben und nur einen Körper. Das ist seine Behausung, vom ersten bis zum letzten Augenblick. Aber was, wenn er diese Behausung wie ein Gefängnis erlebt? Weil er nicht oder nur unter großen Mühen die Dinge tun kann, die ein "normaler" Mensch tagtäglich tut, ohne daran auch nur einen Gedanken zu verschwenden? Was ist stärker: Die Liebe zum Leben oder die Sehnsucht nach dem Tod? Aufgeben oder den Kampf annehmen? Antwort geben uns die Kinder und Jugendlichen des Hospiz Balthasar. Indem sie uns Einblicke vermitteln in ihren Alltag, in ihre Freuden und Sorgen, ihre Hoffnungen und Nöte hin bis zu ihrer Angst vor dem Tod, machen sie uns Mut udn Lust auf das größte Abenteuer, das wir alle miteinander teilen: das Leben.
www.kinderhospiz-balthasar.de

Standort: AGDreisTiefenba

Schlagwörter: Siegerland Tod Trauer Kind Sterben Regionalliteratur Lebensbedrohende Krankheit Hospiz

Platz da, ich lebe ! / Peter Prange (Hg.). - München [u.a.] : Pendo-Verl., 2012. - 223 S. : IIl.
ISBN 978-3-86612-316-8 fest geb. : EUR 19.99

2012/0501 - Sonstige Einzelfragen (z.B. Einsamkeit, Krankheit, Trauer, Sterben) - Signatur: Fa 1.27 Platz - Buch

Ein Fest im Sommer Roman

Bauermeister, Erica

Ein Garten im Sommer, sieben Freundinnen, ein rauschendes Fest.Ein Garten in Seattle an einem lauen Sommerabend: Nach einer schweren Krankheit feiert Kate mit ihren sechs besten Freundinnen ein üppiges Fest. Die Stimmung ist ausgelassen, doch als Kates Tochter Robin ihrer Mutter ein Geschenk überreicht, ist diese zunächst etwas hilflos: Es handelt sich um einen Gutschein für eine Rafting-Tour im Grand Canyon etwas, wovor Kate Angst hat. Als ihre Freundinnen sie anfeuern, sie müsse das Geschenk unbedingt annehmen, hat Kate eine Idee: Sie wird die Rafting-Tour unternehmen aber nur, wenn jede der Freundinnen sich verpflichtet, auch etwas zu tun, was sie eigentlich nie tun wollte. Also schmieden die Freundinnen Pläne für aufregende, verrückte, außergewöhnliche Unternehmungen und die Abenteuer können beginnen.

Standort: AGDreisTiefenba

Schlagwörter: Freundschaft Krankheit

Bauermeister, Erica:
¬Ein¬ Fest im Sommer : Roman / Erica Bauermeister. Aus dem Amerikan. von Andrea Brandl. - 1. Aufl. - München : Page & Turner, 2013. - 319 S.
ISBN 978-3-442-20353-6 fest geb. : 16,99 EUR

2014/0137 - Schöne Literatur - Signatur: Bauer - Buch

Hin und Weg


Ausgerechnet Belgien! Was soll es dort schon geben - außer Pommes und Pralinen? Doch Hannes und seine Frau Kiki bestimmen in diesem Jahr, wohin die jährliche Radtour mit ihren engsten Freunden gehen soll. Also startet die Gruppe voller Abenteuerlust, denn alles was zählt, ist schließlich die Zeit miteinander.

Erst unterwegs erfahren die Freunde, dass Hannes an einer unheilbaren Krankheit leidet. Diese Reise soll seine letzte sein.

Die Gruppe reagiert zunächst geschockt und ratlos, doch dann beginnt eine wilde, einzigartige Tour; denn durch Hannes erkennen die Freunde, wie kostbar das Leben wirklich ist. Mit einer Liste von Dingen, die noch erlebt werden wollen, und dem Gefühl, dass nach dieser Reise nichts mehr so sein wird wie es einmal war, feiern sie das Leben wie nie zuvor.

Freigegeben ab 12 Jahren.

Standort: DreisTiefenbach

Leseror. Aufstellung: DVD Erwachsene

Schlagwörter: Freundschaft Abenteuer Krankheit

Hin und Weg : Majestic Home Entertainment, 2015. - 1 DVD; Laufzeit ca. 91 Min.
Best.-Nr.: 29080670

2016/0054 - Schöne Literatur - Signatur: Hin u - Film (DVD)

Die Tropfenbande Medium der interaktiven Leseförderung Antolin besiegt Krebs, Fehlsichtigkeit, Epilepsie, Asthma und Neurodermitis


Enttabuisierung von schweren Krankheiten bei Kindern.
Als Simon, Anne, Tom, Maria und Leo erfahren, dass ein Hundewelpe ausgesetzt werden soll, beschließen sie eine Rettungsaktion. Doch wird Anne trotz ihres Asthmas mitlaufen können? Was ist, wenn Tom einen epileptischen Anfall bekommt? Und kann Maria mit ihrer Brille überhaupt genug sehen? Darf Simon sich trotz seiner Neurodermitis im See abkühlen? Und was ist eigentlich mit Leo? Wurder er von einem Krebs gebissen? Schnell zeigt sich, dass die Krankheiten die Kinder nicht behindern. Sie machen weniger Angst, wenn man sie versteht, wenn man weiß, woher sie kommen, was man gegen sie tun kann und wie man am besten mit ihnen lebt.

Asthma; Neurodermitis; Epilepsie; Fehlsichtigkeit; Krebs

Altersempfehlung: ab 8 Jahren.

Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Standort: DreisTiefenbach

Schlagwörter: Krankheit Antolin Klasse-4

¬Die¬ Tropfenbande : besiegt Krebs, Fehlsichtigkeit, Epilepsie, Asthma und Neurodermitis / Melanie Ahaus ... Ill. von Birger Koch. - 1. Aufl. - [Hamburg] : Hamburger Kinderbuch, 2007. - 75 S. : überw. Ill. (farb.) ; 31 cm
ISBN 978-3-86631-000-1 fest geb. : 16,95

2013/0474 - Kindersachbücher: Lebenssituationen, Kinderalltag - Signatur: KLe Tropf - Buch

Der alte Bär muss Abschied nehmen Medium der interaktiven Leseförderung Antolin eine Geschichte über Abschied und Zuversicht


Der alte Bär ist krank. Alle Tiere haben sich in seiner Höhle versammelt, um sich von ihm zu verabschieden. Denn der Bär muss sich auf eine ganz besondere Reise machen. Und niemand, nicht einmal sein bester Freund, der kleine Fuchs, kann ihn begleiten.

Altersempfehlung: ab 5 Jahren.

Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Standort: DreisTiefenbach

Schlagwörter: Freundschaft Tod Trauer Krankheit Abschied Sterben Antolin Klasse-1

Interessenkreis: Bilderbuch

¬Der alte Bär muss Abschied nehmen : eine Geschichte über Abschied und Zuversicht / von Udo Weigelt. Mit Bildern von Cristina Kadmon. - Hamburg : Nord-Süd-Verl., 2003. - 28 S. : überw. Ill.
ISBN 978-3-314-01249-5 : 12,80 EUR

2007/0150 - Bilderbücher - Bilderbuch

Bald bist du wieder gesund, Mischa Bär Medium der interaktiven Leseförderung Antolin


Warmherzige Geschichte um ein krankes Bärenkind und seine fürsorgliche Mutter.

Altersempfehlung: ab 3 Jahren.

Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Standort: AGDreisTiefenba

Schlagwörter: Krankheit Mutter Geborgenheit Antolin Klasse-1

Interessenkreis: Familie

Bald bist du wieder gesund, Mischa Bär / Amy Hest. Mit Bildern von Anita Jeram. Dt. von Martina Ornberger. - 1. Aufl. - Düsseldorf : Sauerländer, 2002. - [15] Bl. : überw. Ill. ; 24 x 25 cm. - Aus dem Engl. übers.
ISBN 978-3-7941-4952-0 : EUR 12,90

1003/0326 - Bilderbücher - Bilderbuch

Schaut Oma uns aus dem Himmel zu? Noemi und Benjamin fragen nach dem Tod

Voß, Elke

Ein Sachbilderbuch, das Kinder ab 4 Jahren zusammen mit Noemi und Benjamin auf ihrem Trauerweg begleitet.
Noemi und Benjamin erleben das Sterben und den Tod ihrer Großmutter. Sie sind erschrocken und traurig, haben aber auch viele Fragen...

Altersempfehlung: ab 7 Jahren.

Standort: AGDreisTiefenba

Schlagwörter: für Eltern Tod Trauer Krankheit Großmutter

Voß, Elke:
Schaut Oma uns aus dem Himmel zu? : Noemi und Benjamin fragen nach dem Tod / Elke Voß. Mit Bildern von Angela Glökler. - Neukirchen-Vluyn : Neukirchner Verl.-Haus, 2004. - 40 S. : zahlr. Ill.(farb.)
ISBN 978-3-7975-0074-8 kt. : 9,90 _

1004/0414 - Kindersachbücher: Religion, biblische Geschichte, Gebete - Signatur: KRe Voß E - Buch

Irre! wir behandeln die Falschen ; unser Problem sind die Normalen ; eine heitere Seelenkunde

Lütz, Manfred

Manfred Lütz führt uns in die außergewöhnliche Welt der rührenden Demenzkranken, hochsensiblen Schizophrenen, erschütternd Depressiven, mitreißend Manischen und dünnhäutigen Süchtigen.

Psychotherapie, Behinderung, Psychiater, Verrückt, normal,

Standort: AGDreisTiefenba

Schlagwörter: Krankheit Demenz Depression Schizophrenie Sucht

Lütz, Manfred:
Irre! : wir behandeln die Falschen ; unser Problem sind die Normalen ; eine heitere Seelenkunde / Manfred Lütz. - 1. Aufl. - München : Gütersloher Verl.-Haus, 2009. - XVIII, 189 S. : Ill. ; 22 cm
ISBN 978-3-579-06879-4 fest geb. : 17,95

1009/0207 - Allgemeines, Gesamtdarstellungen, Darstellungen mehrerer Teilgebiete, Einführungen, Nachschlagewerke - Signatur: Ps 1.1 Lütz - Buch

Nie mehr Oma-Lina-Tag ? Medium der interaktiven Leseförderung Antolin Hermien Stellmacher. Mit Ill. von Jan Lieffering


Oma Lina ist krank, schwer krank. Jasper versteht nur sehr langsam, dass es keinen Oma-Lina-Tag mehr geben wird, an dem sie gemeinsam Pfannkuchen backen wird, so wie immer...
Ein Bilderbuch über den Tod.

Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Standort: AGDreisTiefenba

Schlagwörter: Tod Trauer Krankheit Sterben Antolin Klasse-2 Oma

Interessenkreis: Bilderbuch

Nie mehr Oma-Lina-Tag ?:
Nie mehr Oma-Lina-Tag ? : Hermien Stellmacher. Mit Ill. von Jan Lieffering. - Augsburg : Gabriel, 2005. - (13) Bl. : überw. Ill. (farb.)
ISBN 978-3-522-30066-7 fest geb. : 12,90

1009/0281 - Bilderbücher - Bilderbuch

Körper Medium der interaktiven Leseförderung Antolin [Quizfragen, Comicstrips, Kaum zu glauben, Querverweise]

Krause, Joachim [Ill.]

Wie viele Knochen haben wir?
Wie arbeitet unser Gehirn?
Warum können wir krank werden?

Altersempfehlung: ab 8 Jahren.

Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Standort: AGDreisTiefenba

Schlagwörter: Mensch Krankheit Körper Antolin Skelett Klasse-5

Interessenkreis: Natur

Krause, Joachim [Ill.]:
Körper : [Quizfragen, Comicstrips, Kaum zu glauben, Querverweise] / [Text: Martina Gorgas. Ill.: Joachim Krause]. - Ravensburg : Ravensburger Buchverl., 2008. - 79 S. : überw. Ill. (farb.), - (Expedition Wissen)
ISBN 978-3-473-55164-4 fest geb. : 12,95

2010/0286 - Kindersachbücher: Naturkunde - Signatur: KNa Körpe - Buch

Iris Medium der interaktiven Leseförderung Antolin Rettung für kranke Eulenaugen


Die kleine Eule Iris besucht zum ersten Mal den Augenarzt. Sie lernt alle Untersuchungen und die Geräte in der Praxis kennen.

Altersempfehlung: ab 5 Jahren.

Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Standort: AGDreisTiefenba

Schlagwörter: Krankheit Antolin Augen Klasse-2 Augenarzt

Interessenkreis: Bilderbuch

Iris : Rettung für kranke Eulenaugen / Monika Wigger mit Bildern von Claudia Stöckl. - Bargteheide : Mined., 2010. - [14] Bl. : überw. Ill. (farb.) ; 30 cm
ISBN 978-3-86566-117-3 fest geb. : 9,95 Euro

2011/0179 - Bilderbücher - Bilderbuch

Warum ist Mama traurig?

Wunderer, Susanne

Eines Tages kann Mama nicht mehr aufhören, traurig zu sein. Lilli weiß nicht, was los ist. Sie bekommt große Angst. Glücklicherweise erkennt die Oma von Lillis Freund Paul, dass Lillis Mama krank ist und Hilfe braucht. Einfühlsames Bilderbuch für Familien, in denen jemand an Depressionen erkrankt ist.

Altersempfehlung: ab 4 Jahren.

Standort: AGDreisTiefenba

Schlagwörter: Familie Krankheit Depression

Wunderer, Susanne:
Warum ist Mama traurig? / Susanne Wunderer. - Frankfurt am Main : Mabuse-Verl., 2010. - [18] Bl. : überw. Ill. (farb.) ; 15 x 21 cm
ISBN 978-3-940529-61-9 kt. : 9,90

2011/0614 - Bilderbücher - Bilderbuch

Beim Leben meiner Schwester Roman

Picoult, Jodi

Ein Interessenkonflikt in der Familie der leukämiekranken Kate und deren Schwester Anna, die ihre Niere spenden soll.

Leukämie; Knochenmark; Geschwister;

Serie / Reihe: Serie Piper (7 Medien)

Standort: AGDreisTiefenba

Schlagwörter: Krankheit

Interessenkreis: Familie

Picoult, Jodi:
Beim Leben meiner Schwester : Roman / Jodi Picoult. - Ungekürzte Taschenbuchausg., 3. Aufl. - München [u.a.] : Piper, 2006. - 478 S. ; 19 cm. - (Serie Piper ; 4796)
Einheitssacht.: My sister's keeper. - Aus dem Engl. übers.
ISBN 978-3-492-24796-2 kt. : 8,95

2011/0657 - Schöne Literatur - Signatur: Picou - Buch

Mediensymbole

Spiel
Bilderbuch, Buch, Comic, Fremdsprachige Literatur, Grossdruckbücher, Jugendbuch, Kinderbuch, Kindersachbuch, Sachbuch, Schreibschriftbücher, Schöne Literatur, Roman
elektronische Ressource, für den Tiptoi-Stift/ Stift nicht enthalten
Hörbuch (CD, MC), Hörspiel (CD, MC), Musik-CD, Musik-DVD, Schallplatte (LP, Single), sonstiger Ton-/Bildträger
Bildkarten für Kamishibai
Zeitschriftenheft, Zeitschriftenjahrgang
Film (DVD), Film (Video)

Medienstatus

  • Medium ist entleihbar
  • Medium ist vorgemerkt
  • Medium ist ausgeliehen
  • Medium ist ausgeliehen und vorgemerkt
  • Medium ist mehrfach vorhanden