Suchergebnisse

(33 Medien)

Warum gerade du? persönliche Antworten auf die großen Fragen der Trauer

Pachl-Eberhart, Barbara

Einfühlsame Hilfe für die schwerste Zeit des Lebens

Warum musstest du sterben? Warum hört der Schmerz nicht auf? Werde ich jemals wieder glücklich sein? ... Die großen existenziellen Fragen der Trauer - Barbara Pachl-Eberhart musste sie sich allesamt stellen und ihre eigenen Antworten darauf finden. Nachdem sie ihren Mann und ihre beiden Kinder bei einem Unfall verloren hatte, stand auch ihr Leben plötzlich still.

Heute, sechs Jahre später, ist sie eine Frau, die aufgrund ihrer erschütternden Grenzerfahrung große Weisheit und eine heilsame Gefühlskraft weitergeben kann. Ihr neues Buch ist ein Schatz für alle Trauernden und ihre Begleiter. Geschrieben aus einer unermesslichen Tiefe des Erlebens, vermag es Trost und neue Zuversicht zu spenden.

Standort: DreisTiefenbach

Leseror. Aufstellung: Tod, Trauer, Sterben

Schlagwörter: Familie Trauer

Interessenkreis: Tod

Pachl-Eberhart, Barbara:
Warum gerade du? : persönliche Antworten auf die großen Fragen der Trauer / Barbara Pachl-Eberhart. - 4. Aufl. - München : Integral, 2014. - 255 S. ; 21 cm
ISBN 978-3-7787-9253-7 EUR 17,99 : fest geb.

2017/0045 - Sonstige Einzelfragen (z.B. Einsamkeit, Krankheit, Trauer, Sterben) - Signatur: Tod, Trauer, Sterben - Buch

Zum Licht finden Adventskalender für Trauernde

Gorenflo, Cornelia

Wer einen Menschen verloren hat, fühlt sich gerade in den Tagen vor Weihnachten einsam und verloren. Trostreich durch den Advent - das ist das Versprechen dieses Adventskalenders. Seit Cornelia Gorenflo vor einigen Jahren Witwe wurde, gibt sie weiter, wie Trauer durchlebt und in neue Lebenskraft verwandelt werden kann: in ihrem Buchcafé, in Workshops und Seminaren, in Büchern. Alle, die einen lieben Menschen verloren haben, spüren gerade in der festlichen Stimmung der weihnachtlichen Zeit die eigene Trauer nur umso stärker. Der besondere Adventskalender der Autorin ist für Trauernde ein Begleiter in schwieriger Zeit und eine wertvolle Geschenkidee für alle, die Trost und sanfte Ermutigung weitergeben wollen.

Standort: DreisTiefenbach

Leseror. Aufstellung: Sterben, Tod, Trauer

Schlagwörter: Tod Trauer Weihnachten Advent Sterben

Gorenflo, Cornelia:
Zum Licht finden : Adventskalender für Trauernde / Cornelia Gorenflo. - Stuttgart : Verl. Kath. Bibelwerk, 2015. - 52 S. : Farbfotos
ISBN 978-3-460-50014-3 EUR 12,95 : Spiralheftung

2017/0181 - Sonstige Einzelfragen (z.B. Einsamkeit, Krankheit, Trauer, Sterben) - Signatur: Sterben, Tod, Trauer - Buch

Getröstet werden Das Hausbuch zu Leid und Trauer, Sterben und Tod

Neysters, Peter

Das neue Hausbuch zu Trauer, Sterben und Tod mit Vorschlägen für Todesanzeige und Abschiedsrituale.

mit Informationen zu Patientenverfügung, Hospiz, Bestattungsmöglichkeiten, Trauergottesdiensten,
Vorsorgevollmacht, Sterbebegleitung, Organspende

Standort: DreisTiefenbach

Schlagwörter: Tod Trauer Sterben Leid

Neysters, Peter:
Getröstet werden : Das Hausbuch zu Leid und Trauer, Sterben und Tod / Peter Neysters u. Karl Heinz Schmitt. - München : Kösel, 2012. - 286 S. ; 25 cm
ISBN 978-3-466-37039-9 fest geb. : 21,99 EUR

2013/0384 - Sonstige Einzelfragen (z.B. Einsamkeit, Krankheit, Trauer, Sterben) - Signatur: Fa 1.27 Neyst - Buch

Für immer anders das Hausbuch für Familien in Zeiten der Trauer und des Abschieds

Schroeter-Rupieper, Mechthild

Wie Familien einen Todesfall oder einen schmerzlichen Abschied verarbeiten und mit der Trauer leben lernen können.

Standort: DreisTiefenbach

Leseror. Aufstellung: Sterben, Tod, Trauer

Schlagwörter: Familie für Eltern Tod Trauer Sterben

Schroeter-Rupieper, Mechthild:
Für immer anders : das Hausbuch für Familien in Zeiten der Trauer und des Abschieds / Mechthild Schroeter-Rupieper. - 3. Aufl. - Ostfildern : Patmos, 2016. - 143 S. : Ill. (farb.) ; 24 cm
ISBN 978-3-8436-0245-7 EUR 16,99 : kt.

2016/1101 - Sonstige Einzelfragen (z.B. Einsamkeit, Krankheit, Trauer, Sterben) - Signatur: Fa 1.27 Schro - Buch

Du atmest jetzt schon ganz schön lange aus Ein Abschied

Engel, Uta

Einmal hast du zu mir gesagt: Wenn mir mal was passiert, sollst du wissen: Ich hatte ein gutes Leben bis jetzt: Absurd fand ich diesen Moment. Ein furchtbarer Satz, habe ich gedacht. Red doch keinen Blödsinn, habe ich gesagt. Absurde und furchtbar blödsinnige Sätze können manchmal der größte Trost sein...
Eine Tochter trauert um ihren Vater und findet Worte für das Unbeschreibliche, die direkter nicht sein können und sofort in ihren Bann ziehen. Nüchtern, liebevoll und absolut ehrlich beschreibt sie das Gefühlschaos nach dem Verlust, ihre Ängste und Zweifel und ihre Hoffnung. Die Texte sind überraschend anders als all das, was die Trauerliteratur üblicherweise präsentiert. Endlich ein Buch, das jungen Menschen aber nicht nur ihnen in der Trauer Identifikationsmöglichkeiten anbietet und ihnen aus dem Herzen spricht.

Altersempfehlung: ab 12 Jahren.

Standort: DreisTiefenbach

Leseror. Aufstellung: Tod, Trauer Sterben

Schlagwörter: Trauer Sterben Tod des Vaters

Interessenkreis: Trauer

Engel, Uta:
Du atmest jetzt schon ganz schön lange aus : Ein Abschied. - Ostfildern : Patmos Verlag, 2012. - 40 S.
ISBN 978-3-8436-0226-6 EUR 14,99 : fest geb.

2017/0047 - Kindersachbücher: Lebenssituationen, Kinderalltag - Signatur: Tod, Trauer; Sterben - Buch

Weil du mir so fehlst Medium der interaktiven Leseförderung Antolin dein Buch fürs Abschied Nehmen, Vermissen und Erinnern


Jedes Kind darf traurig sein. Kinder sind traurig, wenn ihnen etwas verloren geht, wenn etwas zu Ende geht, wenn ein lieber Freund oder Verwandter plötzlich nicht mehr da ist. Aber manchmal sind Trauer und Verlust zu groß, um gut bewältigt zu werden. Mit diesem Buch lernen Kinder, besser mit Traurigkeit umzugehen. Und Erwachsene lernen, besser mit der Traurigkeit der Kinder umzugehen. Und schließlich wird auch gemeinsam wieder gelacht.

Ein ganz neues Buchkonzept, das in seiner Klarheit beeindruckt und mit seiner Poesie berührt.

Mit dem extra dafür komponierten Song "Weil du mir so fehlst" von BOSSE!
mit kostenlosem download

Ein vollkommen neues Buchkonzept - von einer ausgebildeten Trauerbegleiterin entwickelt.

Altersempfehlung: ab 4 Jahren.

Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Standort: DreisTiefenbach

Leseror. Aufstellung: Tod, Trauer, Sterben

Schlagwörter: Trauer Sterben Antolin Klasse-2

Interessenkreis: Tod

Weil du mir so fehlst : dein Buch fürs Abschied Nehmen, Vermissen und Erinnern / von Ayse Bosse. Bebildert von Andreas Klammt. - Hamburg : Carlsen, 2016. - [32] Bl. : überw. Ill. (farb.) ; 26 cm
ISBN 978-3-551-51876-7 EUR 14,99 : fest geb.

2017/0048 - Kindersachbücher: Lebenssituationen, Kinderalltag - Signatur: Tod, Trauer, Sterben - Bilderbuch

Wie lange dauert Traurigsein? für alle, die jemanden verloren haben

Farm, Maria

"Unterstützungsbuch" für trauernde Kinder und Jugendliche.

Was mache ich, wenn jemand geht? Ein Buch über die Trauer.
Jedes Jahr verlieren viele Tausende Kinder bei uns ihren Vater, ihre Mutter, ihre Großeltern oder eine andere Person, die sie sehr lieb gehabt haben. Maria Farm, eine erfahrene Kinderpsychologin, kennt die Gefühle, die Kinder in einer solchen Situation bewegen, ihre Ängste, ihre Wut und ihren Kummer. Sensibel setzt sie sich mit allen Fragen rund um das Sterben, den Tod und das Traurigsein auseinander und zeigt den jungen Lesern Wege auf, mit ihrer Trauer umzugehen und wieder Hoffnung zu schöpfen.
Berührend und sensibel dargestellt, ein ganz besonderes Buch und eines der wenigen für Kinder ab 9 Jahren. Ein wichtiges Buch auch für Pädagogen, Psychologen, kirchliche Mitarbeiter, Ärzte, Lehrer und andere, die Kindern in Krisen helfen.

Altersempfehlung: ab 9 Jahren.

Standort: DreisTiefenbach

Schlagwörter: Trauer

Interessenkreis: Tod

Farm, Maria:
Wie lange dauert Traurigsein? : für alle, die jemanden verloren haben / Maria Farm. - Hamburg : Oetinger, 2014. - 123 S. : Ill. ; 22 cm. - Aus dem Schwed. übers.
ISBN 978-3-7891-8557-1 EUR 12,95 : fest geb.

2017/0044 - Kindersachbücher: Lebenssituationen, Kinderalltag - Signatur: KLe Farm - Buch

Eva im Land der verlorenen Schwestern Medium der interaktiven Leseförderung Antolin


Evas große Schwester, mit der sie all ihre Geheimnisse teilt, ist nicht mehr da. Lisa ist gestorben. Also geht Eva in das Land der verlorenen Schwestern. Dort darf man traurig sein und weinen, und das ist gut so. Aber eines Tages ist der Kummer nicht mehr so groß und der Himmel wird wieder heller.

Altersempfehlung: ab 4 Jahren.

Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Standort: DreisTiefenbach

Schlagwörter: Tod Trauer Sterben Schwester Trauerarbeit Verlust Antolin Klasse-1

Interessenkreis: Bilderbuch

Eva im Land der verlorenen Schwestern / Philippe Goossens ; Thierry Robberecht. Aus dem Niederländ. von Isabelle Fuchs. - Düsseldorf : Sauerländer, 2004. - 28 S. : zahlr. Ill. ; 27 cm
ISBN 978-3-7941-5021-2 Pp : EUR 12,90

2007/0158 - Bilderbücher - Bilderbuch

Das Adoptivzimmer Medium der interaktiven Leseförderung Antolin

Michaelis, Antonia

Achim kämpft gegen die Trauer und Sehnsucht seiner Adoptiveltern.

Altersempfehlung: ab 10 Jahren.

Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Standort: DreisTiefenbach

Schlagwörter: Magie Trauer Adoption Antolin Klasse-4

Interessenkreis: Familie

Michaelis, Antonia:
¬Das Adoptivzimmer / Antonia Michaelis. - 1. Aufl. - Bindlach : Loewe, 2004. - 22 cm : Ill. ; 22 cm
ISBN 978-3-7855-4977-3 fest geb. : 10,90

2008/0118 - Kinderbücher für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren - Signatur: Micha - Buch

Leb wohl, lieber Dachs Medium der interaktiven Leseförderung Antolin

Varley, Susan

Wie die Freunde des alten Dachs die Trauer über seinen Tod bewältigen.

Altersempfehlung: ab 6 Jahren.

Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Standort: AGDreisTiefenba

Schlagwörter: Freundschaft Tod Trauer Sterben Antolin Erinnerung Klasse-1

Interessenkreis: Bilderbuch

Varley, Susan:
Leb wohl, lieber Dachs / Susan Varley. - Wien : Betz, 1992. - 32 S. : überw. Ill. (farb.). - Aus dem Engl. übers. von Ingrid Weixelbaumer.
ISBN 978-3-219-10283-3 fest geb.

1008/0388 - Bilderbücher - Bilderbuch

Wie ist das mit dem Tod? Medium der interaktiven Leseförderung Antolin Die Reportage für Kinder und alle, die es wissen wollen

Rohloff, Götz [Hrsg.]

Menschen, Tiere und auch Pflanzen leben - und müssen früher oder später sterben. So ist die Natur. Es ist aber unendlich traurig, wenn ein geliebter Mensch, ein naher Verwandter oder ein Freund, für immer von uns geht. Willi trifft Menschen, die beruflich mit dem Tod zu tun haben: Bestatter, Trauerbegleiter und Ärzte. Sie berichten genau, wie das mit dem Tod ist. Er spricht mit Hinterbliebenen und besucht auch alte Menschen, die wissen, dass sie nicht mehr lange leben werden. Alle berichten offen und ehrlich, was der Tod für sie bedeutet.

Willi Weitzel

Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Standort: DreisTiefenbach

Schlagwörter: Tod Trauer Sterben Verlust Antolin Klasse-5

Interessenkreis: Sterben/Trauer

Rohloff, Götz [Hrsg.]:
Wie ist das mit dem Tod? : Die Reportage für Kinder und alle, die es wissen wollen / Heike Gätjen ; Uwe Krauss. - 10. - Frankfurt am Main : Baumhaus-Verl., 2007. - 45 S. ; 28 cm. - (Willi wills wissen;)
ISBN 978-3-8339-2709-6 Pp. : 9,90 Euro

2012/0157 - Kindersachbücher: Lebenssituationen, Kinderalltag - Signatur: KLe Wie i - Buch

Platz da, ich lebe !


Jeder Mensch hat nur ein Leben und nur einen Körper. Das ist seine Behausung, vom ersten bis zum letzten Augenblick. Aber was, wenn er diese Behausung wie ein Gefängnis erlebt? Weil er nicht oder nur unter großen Mühen die Dinge tun kann, die ein "normaler" Mensch tagtäglich tut, ohne daran auch nur einen Gedanken zu verschwenden? Was ist stärker: Die Liebe zum Leben oder die Sehnsucht nach dem Tod? Aufgeben oder den Kampf annehmen? Antwort geben uns die Kinder und Jugendlichen des Hospiz Balthasar. Indem sie uns Einblicke vermitteln in ihren Alltag, in ihre Freuden und Sorgen, ihre Hoffnungen und Nöte hin bis zu ihrer Angst vor dem Tod, machen sie uns Mut udn Lust auf das größte Abenteuer, das wir alle miteinander teilen: das Leben.
www.kinderhospiz-balthasar.de

Standort: AGDreisTiefenba

Schlagwörter: Siegerland Tod Trauer Kind Sterben Regionalliteratur Lebensbedrohende Krankheit Hospiz

Platz da, ich lebe ! / Peter Prange (Hg.). - München [u.a.] : Pendo-Verl., 2012. - 223 S. : IIl.
ISBN 978-3-86612-316-8 fest geb. : EUR 19.99

2012/0501 - Sonstige Einzelfragen (z.B. Einsamkeit, Krankheit, Trauer, Sterben) - Signatur: Fa 1.27 Platz - Buch

Der letzte Wunsch: Zu Hause sterben Impulse für pflegende Angehörige

Specht-Tomann, Monika

Umfangreiche praktische Anregungen für die Betreuung Sterbender zu Hause.
Der Wunsch, im Alter möglichst lange zu Hause betreut zu werden bzw. sogar daheim zu sterben, ist bei vielen Menschen vorhanden. Die daraus entstehenden möglichen Schwierigkeiten und Belastungen für die pflegenden Angehörigen und auch für den Betreuten spricht die Autorin sehr direkt an. Sie schildert die altersbedingten Veränderungen und den Übergang vom rüstigen zum pflegebedürftigen Menschen, beantwortet Fragen rund um die Betreuung und Pflege, skizziert Kommunikationsimpulse verbaler und nonverbaler Art, gibt Hilfestellung bei Sterbebegleitung, verweist auf helfende Institutionen wie Hospiz- und Palliativeinrichtungen und auf die Möglichkeiten, den eigenen Burnout zu vermeiden. Dieses kompakte, körperliche, seelische und geistige Komponenten umfassende Buch kann den pflegenden Angehörigen, auch durch die wiederholte Zusammenfassung der vielen Impulse in übersichtlichen Kästchen, eine wertvolle Hilfe sein.

Standort: AGDreisTiefenba

Leseror. Aufstellung: Familie Sterben/ Tod/ Trauer

Schlagwörter: Tod Trauer Sterben Alter

Interessenkreis: Familie

Specht-Tomann, Monika:
¬Der¬ letzte Wunsch: Zu Hause sterben : Impulse für pflegende Angehörige / Monika Specht-Tomann. - Freiburg im Breisgau : Kreuz, 2014. - 190 S. ; 21 cm
ISBN 978-3-451-61280-0 kt. : 14,99

2015/0648 - Sonstige Einzelfragen (z.B. Einsamkeit, Krankheit, Trauer, Sterben) - Signatur: Fa 1.27 Spech - Buch

Und nebenan warten die Sterne Roman

Nelson Spielman, Lori

Als Annie erfährt, dass ihre Schwester Kristen bei einem Zugunglück gestorben ist, bricht eine Welt für sie zusammen. Sie sollten beide in diesem Zug sein - auf dem Weg zur Uni. Annie fühlt sich schuldig am Tod ihrer Schwester. Sie sucht Trost bei ihrer Mutter Erika, doch diese flüchtet sich in ihre Arbeit. Annie begreift nicht, was mit ihrer liebevollen Mutter passiert ist, die für jedes Tief einen Rat wusste, deren Lachen so ansteckend war und deren Liebe die Familie zusammenhielt.Erika weiß nicht wohin mit ihrer Trauer um Kristen, möchte aber vor Annie keine Schwäche zeigen - bis diese plötzlich verschwindet. In ihrer Verzweiflung denkt sie immer wieder an eine Lebensweisheit ihrer Mutter " Verwechsle niemals das, was wichtig ist, mit dem, was wirklich zählt". Erika wird klar: Sie muss Annie finden! Sonst verliert sie auch noch ihre zweite Tochter.Sonst verliert sie vielleicht alles.
Nach den Erfolgsromanen 'Morgen kommt ein neuer Himmel' und 'Nur einen Horizont entfernt' kommt mit 'Und nebenan warten die Sterne' ein neuer bewegender Roman von Lori N. Spielman.

Standort: AGDreisTiefenba

Schlagwörter: Familie Tod Trauer

Nelson Spielman, Lori:
Und nebenan warten die Sterne : Roman / Lori Nelson Spielman. - Frankfurt : Krüger, 2016. - 400 S. ; 22 cm. - Aus dem Engl. übers.
ISBN 978-3-8105-2471-3 kt. : 14,99

2016/0892 - Schöne Literatur - Signatur: Nelso - Buch

Jule darf auch mal traurig sein Medium der interaktiven Leseförderung Antolin Lesemaus

Wagenhoff, Anna

Jules großer Kummer wird ein bisschen kleiner, wenn sie jemanden davon erzählen kann.
Jule hat einen dicken Kloß im Hals. Im Garten liegt eine tote Maus. Und dann ist auch noch Lotta so gemein zu ihr. Aber selbst der größte Kummer wird ein bisschen kleiner, wenn man jemandem davon erzählen kann ...
Diese Geschichte hilft Kindern, ihre Gefühle zu erkennen und zu verstehen. Mit Nachwort zum Thema für Eltern und Erzieher.

Altersempfehlung: ab 3 Jahren.

Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Serie / Reihe: Lesemaus (23 Medien)

Standort: DreisTiefenbach

Leseror. Aufstellung: Tod, Trauer, Sterben

Schlagwörter: Trauer Sterben Antolin Klasse-2

Interessenkreis: Tod

Wagenhoff, Anna:
Jule darf auch mal traurig sein : Lesemaus / Anna Wagenhoff. - Hamburg : Carlsen, 2011. - 24 S. : überw. Ill. (überw. farb.). - (Lesemaus; Bd. 129)
ISBN 978-3-551-08829-1 EUR 3,90 : kt.

2017/0046 - Bilderbücher - Signatur: Tod, Trauer, Sterben - Bilderbuch

Vater und Tochter Medium der interaktiven Leseförderung Antolin

Dudok de Wit, Michael

Abschied vom Vater, Schmerz, Freundschaft, Liebe, eigene Kinder, Abschied - 'Der Deich ist geblieben,
aber das Wasser ist verschwunden - Wo Wasser war, wächst jetzt Schilf ... Etwas hat sich gewandelt.'
Michael Dudok de Wit erzählt in knappen Worten und genial einfachen, bewegten, eindrucksvollen
Bildern die Geschichte von Leben und Tod und allem, was dazwischenliegt.
Das Buch zum Oscar-prämierten Kurzfilm. Ausgezeichnet mit der Silbernen Feder d. deutschen Ärztinnenbundes

Altersempfehlung: ab 6 Jahren.

Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Standort: DreisTiefenbach

Leseror. Aufstellung: Tod, Sterben, Trauer

Schlagwörter: Trauer Sterben Antolin Klasse-3

Interessenkreis: Tod

Dudok de Wit, Michael:
Vater und Tochter / Michael Dudok de Wit. Aus dem Niederländ. von Arnica Esterl. - Neuausg., (3. Aufl.). - Stuttgart : Verl. Freies Geistesleben, 2015. - [14] Bl. : überw. Ill. ; 23 x 30 cm
Einheitssacht.: Vader en Dochter <dt.>
ISBN 978-3-7725-2697-8 EUR 15,90 : fest geb.

2017/0049 - Kindersachbücher: Lebenssituationen, Kinderalltag - Signatur: Tod, Sterben, Trauer - Bilderbuch

Mit Kindern trauern Geschichten, Rituale und Gebete

Reschke, Edda

In diesem Buch finden sich vielfältige Anregungen, wie Kinder in der Trauer um Angehörige und Freunde unterstützt werden können. Es bietet Kreativangebote, Hinweise zur Gestaltung von Ritualen, kindgerechte Geschichten und Gebete.
Mit Modell für einen Familiengottesdienst zum Thema "Abschied nehmen".

Altersempfehlung: ab 4 Jahren.

Standort: DreisTiefenbach

Leseror. Aufstellung: Sterben, Tod, Trauer

Schlagwörter: Familie Tod Trauer Sterben Kindergarten

Reschke, Edda:
Mit Kindern trauern : Geschichten, Rituale und Gebete / Edda Reschke. Mit Ill. von Eve Jacob. - Limburg [u.a.] : Lahn-Verl. [u.a.], 2016. - 95 S. : Ill. (farb.) ; 20 cm
ISBN 978-3-7840-3539-0 EUR 9,95 : kt.

2016/1104 - Kinder- und Jugendkatechese - Signatur: Re 3.43 Resch - Buch

Kerzen und Karten zur Trauer Erinnerungen an einen geliebten Menschen

Zassler, Marianna

Erinnerung an einen geliebten Menschen. Zahlreiche ästhetisch-schöne Vorschläge für Trauerkerzen, die die Herzen in der Erinnerung an den Verstorbenen wärmen. Selbstklebendes Schablonen-Papier zum Übertragen auf Kerzen. Alle Modelle werden Schritt für Schritt erklärt und sind leicht nachzuarbeiten.

Standort: DreisTiefenbach

Leseror. Aufstellung: Tod, Trauer, Sterben

Schlagwörter: Trauer Kerze

Interessenkreis: Tod

Zassler, Marianna:
Kerzen und Karten zur Trauer : Erinnerungen an einen geliebten Menschen / Marianna Zassler : Frech-Verl&period;, 2013. - 32 S&period; &colon; überw&period; Ill&period; &plus; 4 Vorlagebögen + 4 Vorlagebögen
ISBN 978-3-7724-4068-7 EUR 7,99

2017/0043 - Basteln zu bestimmten Anlässen (Ostern, Weihnachten u.a.) - Signatur: Sp Kerze - Buch

Duden: Passende Worte im Trauerfall Trauertexte stilsicher formulieren


Dieses Buch enthält Anleitungen und Muster für:
Todesanzeigen; Kranzschleifen; Trauerreden; Kondolenzschreiben; Danksagungen
sowie passende Zitate, Gedichte und Bibelsprüche.

Standort: DreisTiefenbach

Schlagwörter: Tod Trauer

Duden: Passende Worte im Trauerfall : Trauertexte stilsicher formulieren. - Mannheim [u.a.] : Meyers Lexikonverl., 2007. - 128 S. ; 22.
ISBN 978-3-411-72981-4 fest geb. : 15,00

2008/0095 - Stillehre, Sprecherziehung (Kunst des Schreibens, Sprachpflege, Sprechkunde, Rhetorik) - Signatur: Li 4.42 Passe - Buch

Der alte Bär muss Abschied nehmen Medium der interaktiven Leseförderung Antolin eine Geschichte über Abschied und Zuversicht


Der alte Bär ist krank. Alle Tiere haben sich in seiner Höhle versammelt, um sich von ihm zu verabschieden. Denn der Bär muss sich auf eine ganz besondere Reise machen. Und niemand, nicht einmal sein bester Freund, der kleine Fuchs, kann ihn begleiten.

Altersempfehlung: ab 5 Jahren.

Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Standort: DreisTiefenbach

Schlagwörter: Freundschaft Tod Trauer Krankheit Abschied Sterben Antolin Klasse-1

Interessenkreis: Bilderbuch

¬Der alte Bär muss Abschied nehmen : eine Geschichte über Abschied und Zuversicht / von Udo Weigelt. Mit Bildern von Cristina Kadmon. - Hamburg : Nord-Süd-Verl., 2003. - 28 S. : überw. Ill.
ISBN 978-3-314-01249-5 : 12,80 EUR

2007/0150 - Bilderbücher - Bilderbuch

Schaut Oma uns aus dem Himmel zu? Noemi und Benjamin fragen nach dem Tod

Voß, Elke

Ein Sachbilderbuch, das Kinder ab 4 Jahren zusammen mit Noemi und Benjamin auf ihrem Trauerweg begleitet.
Noemi und Benjamin erleben das Sterben und den Tod ihrer Großmutter. Sie sind erschrocken und traurig, haben aber auch viele Fragen...

Altersempfehlung: ab 7 Jahren.

Standort: AGDreisTiefenba

Schlagwörter: für Eltern Tod Trauer Krankheit Großmutter

Voß, Elke:
Schaut Oma uns aus dem Himmel zu? : Noemi und Benjamin fragen nach dem Tod / Elke Voß. Mit Bildern von Angela Glökler. - Neukirchen-Vluyn : Neukirchner Verl.-Haus, 2004. - 40 S. : zahlr. Ill.(farb.)
ISBN 978-3-7975-0074-8 kt. : 9,90 _

1004/0414 - Kindersachbücher: Religion, biblische Geschichte, Gebete - Signatur: KRe Voß E - Buch

Nie mehr Oma-Lina-Tag ? Medium der interaktiven Leseförderung Antolin Hermien Stellmacher. Mit Ill. von Jan Lieffering


Oma Lina ist krank, schwer krank. Jasper versteht nur sehr langsam, dass es keinen Oma-Lina-Tag mehr geben wird, an dem sie gemeinsam Pfannkuchen backen wird, so wie immer...
Ein Bilderbuch über den Tod.

Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Standort: AGDreisTiefenba

Schlagwörter: Tod Trauer Krankheit Sterben Antolin Klasse-2 Oma

Interessenkreis: Bilderbuch

Nie mehr Oma-Lina-Tag ?:
Nie mehr Oma-Lina-Tag ? : Hermien Stellmacher. Mit Ill. von Jan Lieffering. - Augsburg : Gabriel, 2005. - (13) Bl. : überw. Ill. (farb.)
ISBN 978-3-522-30066-7 fest geb. : 12,90

1009/0281 - Bilderbücher - Bilderbuch

Mach's gut, Herr Wurst! Medium der interaktiven Leseförderung Antolin

Schilling, Regina

Viktoria, Tochter eines Bestatters, steht Anton zur Seite, als sein Hund stirbt.

Altersempfehlung: ab 10 Jahren.

Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Standort: AGDreisTiefenba

Schlagwörter: Tod Trauer Antolin Hund Haustier Klasse-5

Schilling, Regina:
Mach's gut, Herr Wurst! / Regina Schilling. - 1. Aufl. - Köln : Boje, 2009. - 158 S. ; 22 cm
ISBN 978-3-414-82221-5 fest geb. : 12,95

2010/0218 - Kinderbücher für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren - Signatur: Schil - Buch

Jolante sucht Crisula Medium der interaktiven Leseförderung Antolin die Geschichte einer unendlichen Freundschaft

Loth, Sebastian

Jolante und Crisula sind kugelrunde Freunde, doch eines Tages ist Grisula verschwunden. Für sie ist die Zeit gekommen, von der Welt zu gehen. Aber Jolante weiß nicht, was das bedeuten sol. Eine Geschichte zum Thema Tod, an deren Ende Jolante ihre Freundin wiederfindet - tief in ihrem Herzen.
Subtil geschriebenes und gestaltetes Bilderbuch zum Thema Tod.

Altersempfehlung: ab 4 Jahren.

Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Standort: AGDreisTiefenba

Schlagwörter: Tod Trauer Sterben Antolin Klasse-1

Loth, Sebastian:
Jolante sucht Crisula : die Geschichte einer unendlichen Freundschaft / Sebastian Loth. - Zürich : NordSüd, 2010. - [30] Bl. : überw. Ill. (farb.) ; 16 x 22 cm
ISBN 978-3-314-01746-9 fest geb. : 12,00 Euro

2011/0181 - Bilderbücher - Bilderbuch

Wie ist das mit dem Tod? Die Reportage für Kinder und alle, die es wissen wollen


Willi wendet sich heute einem sehr schwierigen Thema zu, dem Tod. Alles was lebt, muss eines Tages sterben: Pflanzen, Tiere und eben auch Menschen. Dennoch ist es sehr schwierig, diese Tatsache einfach so hinzunehmen.

Altersempfehlung: ab 7 Jahren.

Serie / Reihe: Willi wills wissen (34 Medien)

Standort: DreisTiefenbach

Schlagwörter: Trauer Krankheit Sterben Beerdigung

Interessenkreis: Familie

Wie ist das mit dem Tod? : Die Reportage für Kinder und alle, die es wissen wollen / mit Willi Weitzel : Universal Music Family, 2009. - 1 DVD; Laufzeit ca. 24 Min. - (Willi wills wissen)
Best.-Nr.: 602517986091 : 7,99 Euro

2012/0195 - Kindersachbücher: Lebenssituationen, Kinderalltag - Signatur: KLe Wie i - Film (DVD)

Mediensymbole

Spiel
Bilderbuch, Buch, Comic, Fremdsprachige Literatur, Grossdruckbücher, Jugendbuch, Kinderbuch, Kindersachbuch, Sachbuch, Schreibschriftbücher, Schöne Literatur, Roman
elektronische Ressource, für den Tiptoi-Stift/ Stift nicht enthalten
Hörbuch (CD, MC), Hörspiel (CD, MC), Musik-CD, Musik-DVD, Schallplatte (LP, Single), sonstiger Ton-/Bildträger
Bildkarten für Kamishibai
Zeitschriftenheft, Zeitschriftenjahrgang
Film (DVD), Film (Video)

Medienstatus

  • Medium ist entleihbar
  • Medium ist vorgemerkt
  • Medium ist ausgeliehen
  • Medium ist ausgeliehen und vorgemerkt
  • Medium ist mehrfach vorhanden