Aufstellung: Familie Erziehung

(9 Medien)

Burnout-Kids - Wie das Prinzip Leistung unsere Kinder überfordert

Schulte-Markwort, Michael

Entstehung und Behandlungsmöglichkeiten von Erschöpfungsdepression bei Kindern und Jugendlichen.
Der renommierte Kinder- und Jugendpsychiater behandelt sein Thema in bewährter ärztlicher Manier (Anamnese, Diagnose, Behandlungsmöglichkeiten), wobei er auf seine vielfältigen Erfahrungen u.a. als Direktor der Uniklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie Hamburg-Eppendorf verweisen kann. Die Diagnose Burnout bzw. Erschöpfungsdepression war bis vor wenigen Jahren der Erwachsenenpsychiatrie vorbehalten. "Burnout ist eine ernst zu nehmende Krankheit unserer Zeit. Jetzt ist sie auch bei unseren Kinder angekommen." (S. 261) Nach der eindrucksvollen Darstellung von typischen Fallbeispielen geht der Autor der Frage nach, wo die Ursachen dieser beunruhigenden Entwicklung zu suchen sind. Er findet sie in der Geschichte, in der Ökonomisierung unserer Lebenswelt, in der es um die "Maximierung von Konsum" (S. 262) geht, in der Familie und deren Auflösungstendenzen, in unserem "mittelalterlichen" Schulsystem (unsere "Pädagogik ist eine Pädagogik der Demotivation, der Enttäuschung und der Destruktion von Selbstbewusstsein" (S. 265) und vor allem in dem alles überwölbenden Leistungsdenken, das sich in allen Lebensbereichen etabliert hat und das schon Kinder im Grundschulalter zu spüren bekommen. Neben der unmittelbaren psychiatrischen Intervention mit Psychopharmaka und Psychotherapie fordert der Autor letztlich eine neue Wertediskussion und einen grundlegenden Wandel unserer Gesellschaft.

Standort: DreisTiefenbach

Leseror. Aufstellung: Familie Erziehung

Schlagwörter: Kinder Erziehung Gesellschaft

Interessenkreis: Familie

Schulte-Markwort, Michael:
Burnout-Kids - Wie das Prinzip Leistung unsere Kinder überfordert / Michael Schulte-Markwort. - München : Pattloch, 2015. - 269 S.
ISBN 978-3-629-13065-5 fest geb. : EUR 19,99

2016/0132 - Familie - Signatur: Fa 2 Schul - Buch

Grenzen setzen Kindern Halt und Orientierung geben

Unverzagt, Gerlinde

Kinder lernen Schritt für Schritt, sich in unserer Welt zurechtzufinden. Um selbstständig zu werden, brauchen sie Eltern, die ihnen Freiräume gewähren, aber auch Grenzen setzen. Verlässliche Regeln zu formulieren, diese auch durchzusetzen und konsequent zu bleiben, fällt Vätern und Müttern jedoch oft nicht leicht.

Serie / Reihe: Mobile kompakt (2 Medien)

Standort: DreisTiefenba

Leseror. Aufstellung: Familie Erziehung

Schlagwörter: Erziehung Grenzen setzen

Interessenkreis: Familie

Unverzagt, Gerlinde:
Grenzen setzen : Kindern Halt und Orientierung geben / [Autorin: Gerlinde Unverzagt]. - 1. Aufl. - Freiburg im Breisgau : Herder, 2004. - 24 S. : Ill. - (Mobile kompakt)
ISBN 978-3-451-00600-5 EUR 4,90 : Gh.

2017/0473 - Kleinkind - Signatur: Pä 2.11 Unver - Buch

Wenn Kinder die Wut packt wie Eltern helfen können

Borcherding, Marit

Fast alle Eltern werden irgendwann durch Wutanfälle ihres Kindes an die Grenzen der Geduld und Belastbarkeit gebracht. Wenn der Nachwuchs brüllt und tobt, sich auf dem Boden wälzt und mit den Beinen strampelt, fühlen sich viele Mütter und Väter hilflos und überfordert und fragen sich, wie sie sich richtig verhalten sollen.

Standort: DreisTiefenba

Leseror. Aufstellung: Familie Erziehung

Schlagwörter: Ratgeber Erziehung Wut

Interessenkreis: Familie

Borcherding, Marit:
Wenn Kinder die Wut packt : wie Eltern helfen können / Marit Borcherding. - 1. Aufl. - Freiburg : Herder, 2006. - 24 S.
ISBN 978-3-451-00624-1 EUR 4,90 : geheftet

2017/0474 - Kleinkind - Signatur: Pä 2.11 Borch - Buch

Max erforscht Feiertage rund um das Jahr Vorlesegeschichten mit Zuhörfragen

Aichele, Gabriele

In 20 spannenden Kurzgeschichten gehen Max und seine beste Freundin Pauline den wichtigsten Feiertagen im Jahreskreis auf den Grund. Mit viel Humor trägt der 9-jährige Max im Tagebuchstil zusammen, was er von Freunden, Verwandten und Bekannten über die Feiertage erfährt. Neben evangelischen, katholischen, jüdischen und muslimischen Festen finden die zwei aber auch heraus, was es mit weltlichen Feiertagen wie dem Valentinstag, Rosenmontag oder dem Tag der Arbeit auf sich hat.

Altersempfehlung: ab 6 Jahren.

Standort: AGDreisTiefenba

Leseror. Aufstellung: Familie Erziehung

Schlagwörter: Familie Kinderfragen

Aichele, Gabriele:
Max erforscht Feiertage rund um das Jahr : Vorlesegeschichten mit Zuhörfragen / Gabriele Aichele. - Mülheim an der Ruhr : Verl. an der Ruhr, 2012. - 120 S. : zahlr. Ill. ; 23 cm
ISBN 978-3-8346-0941-0 kt. : 12,90

2016/0592 - Methoden der Aus- und Weiterbildung, Unterrichtslehre (Einzelne Unterrichtsmethoden, Unterrichtslehre einzelner Schulgattungen, Unterrichtshilfen wie Lehr-, Lern- und Arbeitsmittel, Methodik und Lehrpläne einzelner Unterrichtsfächer) - Signatur: Pä 3.3 Aiche - Buch

Die 50 besten Spiele zum Abbau von Aggressivität

Erkert, Andrea

Wut gehört zum Leben dazu. Aber welche Optionen haben wir, damit weder ich noch ein anderer dabei zu Schaden kommt? Das Buch stellt die 50 besten Spiele zum Abbau von Aggressivität vor. Dabei spüren die Kinder ihren Gefühlen nach und versuchen, diese zu benennen. Im Spiel probieren sie risikofreie Möglichkeiten aus, Dampf abzulassen, und suchen nach alternativen Konfliktlösungen, die manchmal sogar solchen Spaß machen, dass sich Streit in allgemeinem Gelächter auflöst und alle etwas über sich gelernt haben.

Standort: DreisTiefenbach

Leseror. Aufstellung: Familie Erziehung

Schlagwörter: Wut Aggressivität

Interessenkreis: Familie

Erkert, Andrea:
¬Die¬ 50 besten Spiele zum Abbau von Aggressivität / Andrea Erkert. [Umschlag u. Ill.: Manfred Lehner]. - 4. Aufl. - München : Don-Bosco-Verl., 2015. - 68 S. : Abb. - (MiniSpielothek)
ISBN 978-3-7698-1921-2 5,00 Euro : Broschur

2017/0149 - Familie, Ehe, Persönlichkeitsbildung - Signatur: Familie Erziehung - Buch

Projektmappe Meine Gefühle - deine Gefühle

Hütter, Jenny

Diese Projektmappe bietet zu allen Bildungs- und Erziehungsbereichen vollständig ausgearbeitete Angebote , die ohne großen Material- und Zeitaufwand direkt in die Praxis umgesetzt werden können. Mit zahlreichen Kopiervorlagen, inklusive Angeboten für Unter-3-Jährige und Hochbegabte. Aus dem Inhalt: Gefühlsuhr - Sorgenpüppchen - Rhythmikeinheit "Gefühle" - Der Frustkorb - Glückskekse - Wortgottesdienst zum Thema "Ich freue mich" - Fantasiereise "Der wunderbare Ton" - Klanggeschichte "Sag einfach auch mal Nein" - Spiele mit dem Mimikwürfel - Gefühlsmasken - Experimente zum Magnetismus

Altersempfehlung: ab 3 Jahren.

Serie / Reihe: Kita aktiv (3 Medien)

Standort: DreisTiefenbach

Leseror. Aufstellung: Familie Erziehung

Schlagwörter: Kindergarten Gefühle

Interessenkreis: Familie

Hütter, Jenny:
Projektmappe Meine Gefühle - deine Gefühle / Jenny Hütter. Ill.: Sonja Thoenes. - 3. Aufl. - Kempen : BVK Buchverlag. - 48 S. : Ill., Noten. - (Kita aktiv)
ISBN 978-3-86740-280-4 EUR 14,50 : geheftet

2017/0266 - Pädagogik, Bildungswesen - Signatur: Pä Hütte - Buch

Voll aggro! warum Kinder immer aggressiver werden und was wir dagegen tun können

Oellers, Mona

Ratgeber zum Verständnis der Ursachen und zum kreativen Reagieren auf alle Formen und Eskalationsstufen kindlicher bzw. jugendlicher Gewalt.
Die Autorin behandelt in ihrem allgemein verständlich geschriebenen Ratgeber die Ursachen und verschiedenen Formen und Eskalationsstufen von kindlicher bzw. von Jugendlichen ausgeübter Gewalt (Mobbing, Cybermobbing, Amok bzw. School Shooting ...). Besonders anschaulich wird die Darstellung, weil die Autorin auf konkrete, selbst erlebte Fallbeispiele verweisen kann. Klare und gut anwendbare Verhaltensempfehlungen zur kurz- und langfristigen Hilfe in Konfliktsituationen ergänzen die deskriptive Darstellung. Nützlich auch der Verweis auf einschlägige Literatur und eine nach Problemfeldern differenzierte Auflistung von Beratungsstellen und Hilfsangeboten. Psychologische Sensibilität gepaart mit gesundem Menschenverstand und einer immensen praktischen Erfahrung als Heim- und Jugenderzieherin, Anti-Aggressivitäts-Trainerin und Coach für verschiedene Firmen sowie fundiertes theoretisches Wissen machen das Buch der 1977 geborenen Autorin zu einem ungewöhnlich hilfreichen Ratgeber bei allen einschlägigen Konfliktsituationen. Eltern, Erziehern, Lehrern, ja sogar betroffenen älteren Kindern und Jugendlichen ist die Lektüre sehr zu empfehlen.

Standort: AGDreisTiefenba

Leseror. Aufstellung: Familie Erziehung/ Aggression

Schlagwörter: Erziehung Aggression Gewalt Mobbing Wut

Interessenkreis: Für Eltern

Oellers, Mona:
Voll aggro! : warum Kinder immer aggressiver werden und was wir dagegen tun können / Mona Oellers mit Henriette Dyckerhoff. - München [u.a.] : Piper, 2014. - 253 S. ; 21 cm
ISBN 978-3-492-05651-9 fest geb. : 19,99

2014/0659 - Psychologie der Lebensalter (Kindheit, Jugend, Erwachsensein, Alter) - Signatur: Ps 2.22 Oelle - Buch

Das Pubertier

Weiler, Jan

Ein die Lachmuskeln hochgradig strapazierender "Erziehungsratgeber" - 28 Miniaturen aus dem Biotop der "Pubertiere".
Wer Jan Weiler kennt, z.B. von seinem grandiosen Erfolgsroman "Maria, ihm schmeckts nicht!", weiß natürlich, dass er sich hier auf einen "Erziehungsratgeber" der ganz besonderen Art freuen darf. In dem von Till Hafenbrak sympathisch zurückhaltend illustrierten Bändchen sind 28 erstmals in der "Welt am Sonntag" erschienene Kolumnen zusammengefasst. Es handelt sich um die Lachmuskeln hochgradig strapazierende Miniaturen aus dem Biotop der Pubertiere, einer Spezies (hier in weiblicher Form), welche sich aus dem niedlichen pflegeleichten Mädchen wahlweise in eine "verpickelte Silvesterrakete" (S. 7) oder eine "lethargische Amphibie" (S. 14) verwandeln. Pubertiere, aber vor allem durch diese vor größte Herausforderungen gestellte Eltern ("Manchmal fühle ich mich meiner Tochter nicht gewachsen." S. 15) werden sich hier auf witzigste und amüsanteste Weise getröstet und unterhalten fühlen. Wie beruhigend, wenn der Verfasser aus eigenem Erleben versichern kann, dass das Stadium dieses durch Hormone initiierten "Entwicklungsterrors" vorübergehender Natur ist. - Ein Muss für alle Jan-Weiler-Fans und für alle Zeitgenossen, die gerade nichts zu lachen haben.

Standort: AGDreisTiefenba

Leseror. Aufstellung: Familie Erziehung/ Pubertät

Schlagwörter: Familie Erziehung Pubertät

Weiler, Jan:
¬Das¬ Pubertier / Jan Weiler. - 1. Aufl. - Reinbek bei Hamburg : Kindler, 2014. - 121 S. : Ill. (farb.) ; 17 cm
ISBN 978-3-463-40655-8 fest geb. : 12,00

2014/0648 - Zusammenleben in der Familie - Signatur: Fa 2.3 Weile - Buch

Im Reich der Pubertiere

Weiler, Jan

Humorvoll geschilderte Erfahrungen und Erlebnisse eines Vaters mit seinen pubertierenden Kindern.
Jan Weiler, Journalist und vor allem erfolgreicher, witziger Kolumnist, schildert in den hier vorliegenden Geschichten das Zusammenleben mit seinen Kindern Carla (17) und Nick (13). Er nennt sich auch "Versuchsleiter", weil er nicht nur beabsichtigte und unbeabsichtigte Erfahrungen sammelt, sondern manche Situationen so angeht, dass er z.T. sehr überraschende Testergebnisse erhält. Es ist ein überaus vergnügliches Buch für Väter und Mütter, die auch ihre mehr oder weniger blauen Wunder mit ihren heranreifenden Kindern erleben und die von Jan Weiler vieles mehr über die gewöhnlichen und ungewöhnlichen Verhaltensweisen der "Pubertiere" erfahren. Denn er ist ein besonderer Beobachter, Schilderer, sprachschöpferisch und sprachkritisch und - wie er sich selbst augenzwinkernd sieht - ein "guter Vater", aber keine "pädagogische Koryphäe". Wer ihn selbst einmal erleben will, hat dazu in vielen Städten Deutschlands Gelegenheit (www.janweiler.de).

Standort: DreisTiefenbach

Leseror. Aufstellung: Familie Erziehung/ Pubertät

Schlagwörter: Erziehung Pubertät

Interessenkreis: Familie

Weiler, Jan:
Im Reich der Pubertiere / Jan Weiler. - 1. Aufl. - Berlin : Kindler, 2016. - (Das Pubertier; 2)
ISBN 978-3-463-40661-9 fest geb. : EUR 12,00

2016/0314 - Kindheit und Jugend - Signatur: Familie Erziehung/ Pubertät - Buch

Mediensymbole

Spiel
Bilderbuch, Buch, Comic, Fremdsprachige Literatur, Grossdruckbücher, Jugendbuch, Kinderbuch, Kindersachbuch, Sachbuch, Schreibschriftbücher, Schöne Literatur, Roman
elektronische Ressource, für den Tiptoi-Stift/ Stift nicht enthalten
Hörbuch (CD, MC), Hörspiel (CD, MC), Musik-CD, Musik-DVD, Schallplatte (LP, Single), sonstiger Ton-/Bildträger
Bildkarten für Kamishibai
Zeitschriftenheft, Zeitschriftenjahrgang
Film (DVD), Film (Video)

Medienstatus

  • Medium ist entleihbar
  • Medium ist vorgemerkt
  • Medium ist ausgeliehen
  • Medium ist ausgeliehen und vorgemerkt
  • Medium ist mehrfach vorhanden