Gerold, Ulrike
Ein Hund namens Hausschuh - Eine Weihnachtsgeschichte Medium der interaktiven Leseförderung Antolin
Buch

"Hausschuh" ist ein kleiner Hund. Er spielt gerne mit seinen Geschwistern Fleck und Knickohr. Doch dann werden plötzlich alle drei verkauft! Und die Familie, die Hausschuh als Weihnachtsgeschenk für ihre Kinder haben möchte, hat leider überhaupt keine Ahnung von kleinen Hunden.

Eine Katastrophe jagt die nächste, und je näher Weihnachten rückt, desto mehr Sorgen macht sich Hausschuh. Denn wenn Weihnachten kommt, soll er gelernt haben, wie man sich benimmt. Aber Hausschuh weiß ja gar nicht, was Weihnachten überhaupt ist. Oder wer? Fest steht nur eins: Weihnachten ist jedenfalls nicht gut für kleine Hunde ...

Altersempfehlung: ab 10 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar und kann daher nicht vorgemerkt werden. Besuchen Sie uns gerne, um dieses Medium auszuleihen.
Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Standort: DreisTiefenbach

Leseror. Aufstellung: Weihnachten

Schlagwörter: Familie Antolin Klasse-3 Hund

Interessenkreis: Weihnachten

Gerold, Ulrike:
¬Ein Hund namens Hausschuh - Eine Weihnachtsgeschichte / Ulrika Gerold : Baumhaus TB, 2011. - 107 S. : s/w
ISBN 978-3-8432-0040-0 kt. : EUR 6,99

2015/0532 - Kinderbücher für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren - Signatur: Gerol - Buch