Spinelli, Jerry
Asche fällt wie Schnee
Buch

Ein kleiner Zigeunerjunge erlebt hautnah die Gräuel des Warschauer Ghettos mit. Aus der Sicht eines kleinen, völlig naiven Kindes erzählt Jerry Spinelli eine Geschichte, die in ihrer Dichte und Intensität sonst wohl kaum zu ertragen wäre. Diese Naivität, die des Öfteren in fast schon komische Fehlinterpretationen mündet, hilft über viele schreckliche Vorkommnisse hinweg, ohne sie dabei zu verharmlosen. Denn im Gegensatz zum kleinen Träumer Mischa kann der Leser die Ereignisse einordnen und richtig deuten. Jerry Spinelli ist mit seinem neuen Roman ein kleines Wunder gelungen. Poetisch, unglaublich spannend und berührend zugleich bringt er jungen Lesern, aber auch Erwachsenen ein wichtiges Stück Zeitgeschichte näher, ohne dabei auch nur ansatzweise schulmeisterhaft zu wirken. Von seinem kleinen Helden geht so viel Wärme aus, dass es selbst für die kältesten Tage im Ghetto zu reichen scheint.

Altersempfehlung: ab 13 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Interessenkreis: Drittes Reich

Spinelli, Jerry:
Asche fällt wie Schnee / Jerry Spinelli. - Hamburg : Dressler, 2006. - 235 S. - Aus dem Engl. übers.
ISBN 978-3-7915-1964-7 fest geb. : 12,90

2006/0208 - Jugendbücher (bis 12 Jahre) - Signatur: Spine - Buch