Person: Azagury, Éric

(1 Medium)

Concept


Kreatives Ratespiel auf Piktogramm-Basis für 4 und mehr Spieler ab 10 Jahren. Nominiert zum "Spiel des Jahres 2014". (SP) Seit den Anfängen der Kreativspiele in den 1980er Jahren wurde eine Vielzahl an Ideen präsentiert, wie den Mitspielern Begriffe und Sprüche darzustellen sind: Es wird erklärt, gezeichnet, pantomimisch dargestellt, geknetet, mit Steinen gelegt etc. Neu ist der Ansatz von "Concept", das Hinführen zum gesuchten Begriff durch eine Verknüpfung von Piktogrammen zu bewerkstelligen. Zentrales Element ist der Spielplan mit 117 Piktogrammen, teilweise zusammengefasst in verschiedenen Gruppen wie z.B. Farben, Formen oder Körperteile, neben Symbolen für Pflanzen, Tiere, Mann, Frau, Religion etc. Die kleinen Bilder sind einfach gehalten, aber sprechend und aussagekräftig. Laut Spielregel werden Zweier-Mannschaften gebildet, die "nach einer gewissen Zeit", in der der Begriff nicht erraten wurde, um eine weitere Person erweitert werden. Die Spieler dieser Mannschaft sprechen sich zunächst ab und setzen dann Sets von Konzeptfiguren und gleichfarbigen Konzeptwürfeln. Das grüne Fragezeichen stellt dabei das Hauptkonzept dar, also die Kategorie, der der Begriff oder Spruch zuzuordnen ist. Z.B. könnte ein Spieler die Hauptkonzeptfigur auf das Symbol für "Tier" setzen, ein Unterkonzept bildet "Flüssigkeit" mit einem gleichfarbigen Würfel auf weiß. - Welches Tier verbinden Sie mit einer weißen Flüssigkeit? Während die darstellende Mannschaft ihre Haupt- und Subkonzepte platziert, können die anderen Spieler ihren Vermutungen freien Lauf lassen. Die Auslage darf von den setzenden Spielern jederzeit verändert und ergänzt werden. Wer einen Begriff errät, erhält einen Zwei-Punkte-Chip, die Spieler der darstellenden Mannschaft je einen Ein-Punkte-Chip. Nach 12 Runden endet das Spiel, Sieger ist der Spieler, der die meisten Punkte gesammelt hat. "Concept" ist nach einer Durststrecke ein genialer Lichtblick in der Kategorie der Kreativspiele und zu Recht zum Spiel des Jahres nominiert worden. Zweifellos ein Manko ist das Fehlen einer Sanduhr oder eines ähnlichen Zeitmessgerätes, da es so den Spielern überlassen wird, zu entscheiden, wann ein Begriff nicht mehr erraten wird, was zu Meinungsverschiedenheiten führen kann. Dennoch unterm Strich: Ein flottes, geistig anspruchsvolles Spiel sowohl für Darsteller als auch Rater, das hinter die Kulissen unserer Denkprozesse und unserer Konzepte der Welt blicken lässt. Breit einsetzbar, leicht adaptierbar für Schulzwecke und dringend zu empfehlen für alle Bestände.

Altersempfehlung: ab 10 Jahren.

Concept / Alain Rivollet und Gaëtan Beaujannot. Grafik: Éric Azagury und Cédric Chevalier. - Brüssel : Repos Productions, 2014 ; 28 x 28 x 5,5 cm. - (110 Karten, 1 Spielplan, 4 Spielhilfen, 1 Plastikschale, 39 Siegpunkte, 47 Figuren bzw. Kontextwürfel, 1 Spielanleitung)
EAN 5425016921937 Karton : 24,99 EUR

2017/7033 - Kindersachbücher: Sport, Spiel, Freizeit - Spiel

Mediensymbole

Spiel
Bilderbuch, Buch, Comic, Fremdsprachige Literatur, Grossdruckbücher, Jugendbuch, Kinderbuch, Kindersachbuch, Sachbuch, Schöne Literatur, Roman
Hörbuch (CD, MC), Hörspiel (CD, MC), Musik-CD, Musik-DVD
Zeitschriftenheft
Film (DVD)

Medienstatus

  • Medium ist entleihbar
  • Medium ist vorgemerkt
  • Medium ist ausgeliehen
  • Medium ist ausgeliehen und vorgemerkt
  • Medium ist mehrfach vorhanden