Person: Carsta, Ellin

(2 Medien)

Die ferne Hoffnung Roman

Carsta, Ellin

Hamburg 1888: Als der Familienpatriarch Peter Hansen aus dem Leben scheidet, bleiben seine Söhne Robert, Karl und Georg mit einer großen Aufgabe zurück: Wie können sie in diesen turbulenten Zeiten den Fortbestand des hoch verschuldeten Familienunternehmens und die gesellschaftliche Stellung der Hansens sichern? Eine Plantage im fernen Kamerun bietet die einmalige Chance, die stark wachsende Nachfrage nach Kakao zu bedienen. Was von einem Teil der Familie als großes Abenteuer gesehen wird, ist für die anderen schon in der Vorstellung ein Albtraum.

Robert macht sich mit seiner Familie auf den Weg in das Land am Golf von Guinea. Seine Frau Elisabeth kehrt Hamburg nur sehr widerwillig den Rücken, und das Verhältnis zwischen den Eheleuten wird zusehends angespannt. Luise hingegen, ihre jüngste Tochter, findet das Leben auf der Plantage sehr aufregend. Nicht zuletzt, weil mit Hamza, dem Sohn des Vorarbeiters, zum ersten Mal ein Mann in ihr Leben tritt, für den sie starke Gefühle entwickelt .

Serie / Reihe: Die Hansen-Saga (2 Medien)

Interessenkreis: Familie Historisches

Carsta, Ellin:
¬Die¬ ferne Hoffnung : Roman / Ellin Carsta. - Luxembourg : Tinte & Feder, 2018. - 359 Seiten ; 18.6 cm x 12.6 cm, 505 g. - (Die Hansen-Saga; 1)
ISBN 978-1-5420-4788-3 Broschur : 9,99EUR

2018/0217 - Schöne Literatur - Signatur: Carst - Buch

Eine neue Zeit Die Hansen-Saga

Carsta, Ellin

Hamburg 1893: Nach turbulenten Jahren ist die finanzielle Lage der Hansens endlich stabil und sie haben an Macht, Ansehen und Einfluss gewonnen. Das liegt vor allem am reichen Ertrag, den die Kakaobohnen aus dem eigenen Anbau in Kamerun bringen. Der wirtschaftliche Erfolg spiegelt sich aber nicht im Privatleben der Familienmitglieder wider und neue dunkle Wolken ziehen am Horizont auf.

Luise ist zu einer selbstständigen jungen Frau herangewachsen, die sich aktiv in das Familienkontor einbringt und ganz in ihrem beruflichen Dasein aufgeht. Als ihr Vater einen Ehemann für sie bestimmt, ist Ablehnung ihre erste Reaktion. Es widerstrebt ihr, sich in die ihr zugedachte Rolle der gut erzogenen Tochter zu fügen, auch deshalb, weil ihr Herz noch immer für Kamerun, vor allem aber auch für Hamza schlägt.

Die nach dem Ehebruch aus der Familie verstoßene Elisabeth verwendet immer mehr Energie darauf, ihrem Exmann und dem Rest der Hansens zu schaden. Sie fängt ein Verhältnis mit August Frederiksen an, dem Erzfeind ihres verstorbenen Schwiegervaters, und spinnt einen perfiden Plan. Wird es ihr gelingen, die Hansens in den Ruin zu treiben?

Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 6. März 2019 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Serie / Reihe: Die Hansen-Saga (2 Medien)

Interessenkreis: Familie Historisches

Carsta, Ellin:
Eine neue Zeit : Die Hansen-Saga / Ellin Carsta : Tinte & Feder, 2018. - 318 S. - (Die Hansen-Saga; 2)
ISBN 978-2-919801-54-1 Broschur : EUR 9,99

2018/0338 - Schöne Literatur - Signatur: Eine - Buch

Mediensymbole

Spiel
Bilderbuch, Buch, Comic, Fremdsprachige Literatur, Grossdruckbücher, Jugendbuch, Kinderbuch, Kindersachbuch, Sachbuch, Schöne Literatur, Roman
Hörbuch (CD, MC), Hörspiel (CD, MC), Musik-CD, Musik-DVD
Zeitschriftenheft
Film (DVD)

Medienstatus

  • Medium ist entleihbar
  • Medium ist vorgemerkt
  • Medium ist ausgeliehen
  • Medium ist ausgeliehen und vorgemerkt
  • Medium ist mehrfach vorhanden