Schmitt, Eric-Emmanuel
Felix und die Quelle des Lebens
Buch

Die lebenslustige Mutter des zwölfjährigen Felix ist in eine Depression geraten. Fatou, einst der Dreh- und Angelpunkt der schrulligen Gemeinschaft der Stammkunden in hrem kleinen Café, ist nur noch ein Schatten ihrer selbst. Felix reist mit ihr nach Afrika, um sie zu ihren Wurzeln und zu den Quellen des Lebens zu führen.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schmitt, Eric-Emmanuel:
Felix und die Quelle des Lebens. - München : Bertelsmann, 2020. - 221 Seiten
ISBN 978-3-570-10402-6

2020/0080 - Schöne Literatur - Signatur: Schmi - Buch