Zauberfrei für Hermeline
Bilderbuch

Wenn die kleine Hexe Hermeline einmal im Monat zauberfrei hat, hängt sie eine Fahne aus ihrem Haus. Als sie dies einmal vergisst, bemerken ihre Tierfreude erstaunt, dass ihre Wünsche trotzdem erfüllt wurden, obwohl Hermeline gar nicht gezaubert hat. Warum nur? Ab 4. Einmal im Monat hat die kleine Hexe Hermeline zauberfrei. Damit ihre Tierfreunde im Wald das wissen, hängt sie eine Fahne aus ihrem Haus. Als sie dies einmal vergisst, wird sie mehrmals mit großer Selbstverständlichkeit gebeten, sich um die Wünsche ihrer Freunde zu kümmern: ein Regenschauer, dann wieder Sonnenschein, Windstille, sogar einen Streit soll sie wegzaubern. Doch sie darf an ihrem freien Tag wirklich kein bisschen zaubern! Als Hermeline am nächsten Tag mit etwas schlechtem Gewissen ihre Freunde besucht, bemerken alle, dass sich manches so ganz ohne Zauberei geregelt hat und sind ziemlich erstaunt darüber. Die frisch-fröhlichen Illustrationen von Günther Jakobs unterstreichen das Humorvolle dieser auf den 1. Blick harmlosen Geschichte. Die Bilder füllen meist mehr als die halbe Doppelseite, es gibt aber auch kleinere Formate. Auf den zweiten Blick stellt sich die Frage, was Wünsche sind, was ist, wenn sich Wünsche widersprechen usw. Auch wegen des ansprechenden Covers (Hermeline in der Hängematte und ihre Freunde über ihr mit offenen Mündern) gerne überall, auch für Kindergruppen, empfohlen.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Standort: Trog

Leseror. Aufstellung: Bilderbuch blau

Schlagwörter: Hexe Magie

Interessenkreis: Hexen

Zauberfrei für Hermeline / Katja Reider ; Günther Jakobs. - Mannheim : Sauerländer, 2010. - [14] Bl. : überw. Ill. (farb.)
ISBN 978-3-7941-5216-2

2010/0677 - Bilderbücher - Signatur: Zauber - Bilderbuch