Mewe, Susanna
Als Clara Dorn ein bisschen heilig wurde Roman
Buch

Was tun, wenn man sein Leben lang Gift verspritzt hat und plötzlich erkennen muss, dass niemand zur eigenen Beerdigung kommen wird? Genau: heilig werden. Das ist das erklärte Ziel von Clara Dorn (69), einer bislang glücklichen Egoistin, die - inspiriert von Lady Diana - zur modernen Heiligen mutieren möchte. Sie kehrt zurück in ihr Heimatdorf in Westfalen, quartiert sich bei ihrer Tochter Katrin ein und tritt dem "Club der Heiligen Herzen" bei. Ihre Erzrivalin Hilde Kühn und andere Hürden erschweren ihr den Weg zur Heiligsprechung allerdings ganz erheblich.


Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 28.05.2019 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Serie / Reihe: dtv (41 Medien)

Schlagwörter: Alter

Interessenkreis: Familienroman

Mewe

Mewe, Susanna:
Als Clara Dorn ein bisschen heilig wurde : Roman / Susanna Mewe. - Ungekürzte Ausgabe. - München : dtv Verlagsgesellschaft, 2018. - 286 Seiten. - (dtv)
ISBN 978-3-423-21738-5 Broschur : EUR 9.95

2018/0882 - Schöne Literatur - Buch